Sie sind hier: Startseite » Archiv » Weihnachtsmärkte Schleswig-Holstein 2015

Adventsmärkte, Weihnachtsmärkte und Neujahrsmärkte
in Travemünde und Schleswig-Holstein 2015


Bad Malente

21. November 2015

Adventsbasar

023_malente_thomsen_kateDer Adventsbasar findet in und vor der Thomsen-Kate statt.
Hobbykünstler aus der Region bieten Keramik, Holzarbeiten, Adventsgestecke und Vieles mehr an.

In der Kaffeestube gibt es selbst gebackenen Kuchen, leckeren Katenpunsch, selbst gemachtes Schmalzbrot und Grillwurst.

Samstag 10:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Thomsen-Kate, Marktstr. 13, 23714 Malente

Veranstalter: Heimat- und Verschönerungsverein Malente-Gremsmühlen e.V., Tel. 04523-2852
www.heimatverein-malente.de


28. und 29. November 2015

8. Malenter Weihnachtsdorf im Kurpark

023_malenter_weihnachtsdorfGlühweinduft, Zimtgeruch, Kunsthandwerk und ein stimmungsvolles Weihnachtsprogramm erleben auch in diesem Jahr beim Besuch des Malenter Weihnachtsdorfes am ersten Adventswochenende 2015 am 28. und 29.11. im Kurpark Malente.

In gemütlichen Holzhäuschen bieten Händler ihre Waren feil, von kunstvoll Gefertigtem, über Tannengrün und Holsteiner Spezialitäten bis hin zu süßen und herzhaften Leckereien. Stimmungsvolle Live-Musik und knisternde Feuer in den Kaminhäuschen sorgen für festliche Atmosphäre.

Für Kinder gibt es Ponyreiten und ein vielfältiges Programm im Kinderzelt auf der Freilichtbühne.

Sa 11:00 – 19:00 Uhr
So 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Freunde des Kurparks e.V.

Ort: Kurpark in Bad Malente und Haus des Kurgastes
Bahnhofstraße 4a, 23714 Malente

Infos: www.kurpark-malente.de

Text und Foto © Freunde des Kurparks e. V.


28. und 29. November 2015

Immenhof Weihnachtsbasar

023_weihnachtsbasar_immenhof_museum_2015Genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung bei Kaffee und Glühwein im Immenhof-Museum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Samstag und Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Immenhof-Museum, Kampstr. 1, 23714 Malente
www.immenhofmuseum.de

 

 


Bad Schwartau

23. November – 29. Dezember 2015

Zwergenwald

023_zwergenwald_bad_schwartau_1Der Weihnachtsmarkt mit Zwergenwald wird wieder eröffnet. Bis zum 29.12.14 kann man sich auf dem Weihnachtsmarkt vergnügen und auch den Zwergen wieder bei der Arbeit zu sehen.

täglich von 10:00 – 18:00 Uhr
24. Dezember bis 12:00 Uhr

Ort: Marktplatz, 23611 Bad Schwartau

Eintritt: frei
www.zwergenwald.info


09. – 14.12.2015

Erzgebirgischer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt

023_bad_schwartau_erzgebirgeDie Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge haben sich wieder angekündigt, bereits zum 24. Mal, uns mit ihren tollen Arbeiten zu beglücken.

Lokale Rohstoffe, zum Beispiel Fichte, Buche, Ahorn, Stoffen aus Flachs und Leinen sind das Material, welches verwendet wird.
Das Handwerk hat eine Qualität, die bei entsprechender Pflege, viele Jahrzehnte überdauert und so gern auch von Generation zu Generation weitergegeben wird – Wertarbeit aus dem Erzgebirge.

Gewiss erhält man originale Waren aus dem Erzgebirge auch auf anderen Märkten, aber das Live-Erlebnis der Herstellung, Tipps zum richtigen Umgang und Hintergrundinformationen erhält man an kaum einem anderen Ort zu Weihnachten in so konzentrierter Form und auf sympathische Weise vermittelt wie zum Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in der Krummlandhalle Bad Schwartau.

Sehen Sie den Handwerkern live über die Schulter und erwerben Sie eines der tollen Kunsthandwerke.

Auf diesem Weihnachtsmarkt ist für jeden etwas dabei.

Eröffnung 09.12. um 13:00 Uhr

täglich von 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Krummland-Halle, Schulstraße 10, 23611 Bad Schwartau

Text und Foto © Stadt Bad Schwartau


Bad Segeberg

27.11.2015 – 10.01.2016

Weihnachten 2015 bei MÖBEL KRAFT

023_eislaufbahn_bad_segebergGroßer Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk / Eröffnung am 27.11. um 16 Uhr mit Gratis-Eislaufen / Neu: Gratis-Eislaufen für Schulklassen

Es ist wieder soweit! Vom 27.11. bis 20.12.2015 öffnet in Bad Segeberg der große MÖBEL KRAFT Weihnachtsmarkt seine Pforten. Die Kunden und Besucher von MÖBEL KRAFT erwartet in dem beheizten, rund 1.200 Quadratmeter großen Zelt am Rande des MÖBEL KRAFT Parkplatzes ein Weihnachtsparadies mit einzigartigem Kunsthandwerk, wunderbaren Geschenkartikeln und kulinarischen Leckereien.

Zum Weihnachtsmarkt bei MÖBEL KRAFT gehört die Eislaufbahn, die mit rund 1.200 Quadratmetern die größte mobile und überdachte in Schleswig-Holstein ist und auf der bis zu 160 Fahrer gleichzeitig unterwegs sein können.
Die Bahn wird bis einschließlich 10. Januar aufgestellt bleiben.
Zur Eröffnung am Freitag, 27.11, um 16 Uhr, gilt: Gratis-Eislaufen für alle.

Neu: Gratis-Eislaufen für Schulklassen
Weihnachten ist Geschenke-Zeit. Und damit die Wochen bis zu den Weihnachtsferien nicht so lang werden, beschenken MÖBEL KRAFT und DEUTSCHE GLASFASER Schulklassen dieses Jahr schon vor Weihnachten und laden zum kostenlosen Eislaufen ein.
Vom 30.11. bis 18.12.2015 bekommt jede Schulklasse, die sich bei MÖBEL KRAFT unter Telefon 04551-50260 anmeldet, eine Laufzeit über 90 Minuten geschenkt. Es gilt: Nur solange Laufzeiten frei sind und first come, first serve.
Eigene Schlittschuhe sollten mitgebracht werden. Wer keine hat, kann sich kostenlos welche ausleihen. Eine begrenzte Anzahl ist vorhanden.

Öffnungszeiten:
Weihnachtsmarkt 27.11. – 20.12.2015
Montag bis Samstag von 11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr

Eislaufbahn 27.11.2015 – 10.01.2016
Montag bis Samstag von 13:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr

Gratis-Eislaufen fpr Schulklassen 30.11. – 18.12.2015
Montag bis Freitag von 09:00 bis 10:30 und 11:00 bis 12:30 Uhr
Telefonische Anmeldung 04551-50260 unbedingt erforderlich!

Eintritt:
90 Min Eislaufen:
Erwachsene 3 €
Kinder bis 16 Jahre 2 €
Schlittschuhverleih 2 €/Paar

Ort: Ziegelstraße 1, 23795 Bad Segeberg
www.moebel-kraft.de


Eutin

26. November 2015 – 03. Januar 2016

Lichterstadt Eutin

023_lichterstadt_eutinUnter dem Motto „Alte Fassaden im neuen Licht“ erstrahlen Eutins historische Häuser, das Schloss, aber auch Bäume und Denkmäler zur Advents- und Weihnachtszeit in faszinierenden Farben.

Diese ungewöhnliche und hier im Norden einzigartige Beleuchtungsaktion bringt vom 26. November 2015 bis 03. Januar 2016 täglich ab etwa 16:30 Uhr eine einmalige Atmosphäre in die Stadt, die noch keine norddeutsche Stadt zu kopieren geschafft hat!

täglich ab ca. 16:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Eutin

Veranstalter: Wirtschaftsvereinigung Eutin
www.wv-eutin.de

Infos: www.lichterstadt.de


26. November 2015 – 03. Januar 2016

Eisbahn in Eutin

023_eisbahn_eutinEislaufen in Eutin (Marktplatz) vom 26.11.15 – 03.01.2016 auf einer 450 m² großen überdachte Eisbahn.

Ein modernes Eisbahnsystem,das auch bei niedrigen Temperaturen für Spaß und Aufregung sorgt.

Auf einer überdachten Eislauffläche 15x30m können alle Teilnehmer gleichzeitig herumtoben oder einfach einen entspannten Moment des Gleitens genießen. Ideal geeignet,um kalte Wintertage in ein Erlebnis zu machen.

Preise für Schlittschuhlaufen:
Kinder/Jugendliche bis einschl. 17 Jahre pro Std. 2,50 €
(10er Karte 20,- €)
Jugendliche/Erwachsene pro Std. 3,- € (10er Karte 25,00 €)

Schlittschuhe ausleihen pro Std. 2,50 €
Helme, Schoner, Pinguin alles pro Std. und Stück 1,- €
Schulklassen/Kindergärten etc. pro Std. 2,- €, Schlittschuhverleih 1,- €
Eisbahn komplett Mieten pro Std. auf Anfrage.(z. B. für Eishockey)
Eisstockschießen pro Pers. und Spiel 10,- € (erst ab 8 Personen möglich)

Eisbahnfläche 15x30m (450 m²), 300 Paar Schlittschuhe im Verleih Größen von 27 bis 49, 16 Eisstöcke, 15 Gehhilfen (Pinguin), 25 Helme, 60 Knieschoner.

Donnerstag 26.11.2015 – Sonntag 03.01.2016
täglich von 13:00 – 22:00 Uhr (alle Sonntage ab 11:00 Uhr geöffnet)

09:00 – 13:00 Uhr nur Schulklassen, Kindergärten etc. (außerhalb der Ferienzeit)
13:00 – 18:00 Uhr Schlittschuhlaufen für jedermann (innerhalb der Ferienzeit täglich ab 10:00 Uhr)
18:15 – 22:00 Uhr reserviert für Eisstockschießen, Eishockey etc.
Heiligabend 09:00 – 15:00 Uhr
Silvester 9:00 – 17:00 Uhr
25. und 26.12. von 12:00 – 19:00 Uhr
Neujahr von 12:00 – 19:00 Uhr

Wenn keine Reservierungen vorliegen, dann kann man bis 21:00 Uhr Schlittschuhlaufen!
Bitte vorher erfragen!

Ort: Marktplatz, 23701 Eutin

Veranstalter: Georgs Festival Catering GmbH, Hasenkoppel 16, 23730 Neustadt i.H.
www.eisbahn-eutin.de


27. – 29. November, 04. – 06., 11. – 13. und 18. – 20. Dezember 2015

„Adventsladen“ im Museumsshop

023_adventsladen_im_schloss_eutinDer Museumsshop im Schloss putzt sich weihnachtlich heraus und öffnet als Adventsladen die Tore.

Während der Öffnungszeiten des Museums lässt es sich hier nach Kuriositäten, Dekorationen und schönen Geschenken stöbern.

freitags, samstags und sonntags jeweils 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Museumsshop, Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de


28. – 29. November 2015

Adventsgeflüster – kleiner Weihnachtsmarkt im Schloss

023_weihnachtsmarkt_schloss_eutinDie Engel machen in diesem Jahr Pause, stattdessen gibt es einen kleinen Weihnachtsmarkt im Schloss:
Rund 35 Aussteller aus Kunsthandwerk, Preziosen und Kulinarischem | Musikalische Intermezzi | handwerkliche Vorführungen und Mitmachaktionen für Besucher | 11 und 14 Uhr Nussknacker-Familienführung im Schloss | Märchenstunde in der Schlosskirche | mit Einsetzen der Dämmerung Schloss-Illumination

Sa 10:00 – 19:00 Uhr
So 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 3 €, Kinder bis einschl. 12 Jahre frei

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.schloss-eutin.de

Programm unter www.schloss-eutin.de/programm–workshops.html


05. und 06. Dezember 2015

„Weihnacht im Schloss“
Kiwanis Club Ostholstein e. V.

023_weihnachtsglocke_2Traditionell bringt jedes Jahr der Kiwanis Club Ostholstein zur Weihnachtszeit das Schloss zum Klingen:
Ein musikalisches Programm bietet Anlass zum Verweilen bei Punsch und Waffeln im festlich dekorierten Innenhof.

Ein kleiner Kunsthandwerkermarkt erwartet die Gäste in der alten Küche.
Seifen – Andrea Dubbert, Schmuck – Stefanie Krämer, Waldfrucht – Kathrin Moser, Papeterie – Irmela Schenk, Schmuck – Martin Otte

AKTIVITÄTEN FÜR KINDER
Samstag/Sonntag jeweils 15:00 Uhr
Brandschutzerziehung mit Spaß – Feuerwehr-Handpuppenbühne Fassensdorf e. V.

Verkauf von Speisen und Getränken durch die Mitglieder des Kiwanis Clubs Ostholstein zugunsten von bedürftigen Kindern und Jugendlichen im Kreis Ostholstein.

Samstag 13:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 18:00 Uhr

Programm:

Samstag
13:00 Uhr Eröffnung – Präsident Claus Voß Kiwanis Club Ostholstein
13:15 Uhr Vom Schlossturm herab – Blechbläser-Ensemble der Kreismusikschule
13:30 Uhr Gitarrenmusik zum Weihnachtsfest – Gitarrenklasse der Kreismusikschule (Schlosskirche)
16:00 Uhr Wir feiern Weihnachten – Vocapella Eutin (Schlosskirche)
17:15 Uhr Winterschulmusik – Mr. Big and Friends Wilhelm-Wisser-Schule (Schlosskirche)

Sonntag
13:00 Uhr Weihnachtskonzert – Orchesters Kunterbunt (Schlosskirche)
13:30 Uhr Weihnachtsmusik – Akkordeonensemble Bellow Youngsters
14:00 Uhr Saitenklänge im Advent – Streichorchester der Kreismusikschule (Rittersaal)
14:30 Uhr Weihnachtskonzert – Blockflöten-Ensemble der Kreismusikschule (Schlosskirche)
15:30 Uhr Fehmarnbelt-Suite – Fehmarn Belt Gitarren Orchester der Kreismusikschule (Schlosskirche)
15:45 Uhr Turmmusik – Blechbläser-Ensemble der Kreismusikschule (Fenster Innenhof)
16:00 Uhr Adventskonzert – Kreismusikschule (Rittersaal)
17:00 Uhr Weihnacht auf den Meeren – Shanty-Chor Eutiner Wind (Schlosskirche)

Wir behalten uns Anderungen im zeitlichen Ablauf vor.
Achten Sie bitte deshalb auf unsere Hinweise in der Tagespresse und vor Ort im Schlosshof.

Eintritt: frei, Spende erbeten

Ort: Schloss Eutin, Schlossplatz 5, 23701 Eutin
www.kiwanis-ostholstein.de


29. November – 20. Dezember 2015

Advents-Ausstellung im Tischbein-Gartenhaus

023_kunstkreis_weihnachtsmausEs naht der Advent und damit die etwas andere Ausstellung des Kunstkreises Eutin im Tischbein-Gartenhaus in Eutin.

Die Mitglieder präsentieren ihre kleinen und großen Kunstwerke und Basteleien, für jeden Geldbeutel etwas, angefangen bei 1,– € ist alles zu erwerben, um jemanden eine Freude zu machen.

Als besonderen Höhepunkt wird der bekannte Pianist Albrecht Gieseler im Tischbein-Gartenhaus am 3. Advent, den 15.12. ein weihnachtliches Konzert geben, von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr, können die Gäste bei Kaffee, Tee und Kuchen seinen Melodien lauschen.

Die Ausstellungs-Eröffnung ist am 1. Advent ab 14:00 Uhr.

Wir freuen uns auf viele Gäste.

samstags 11:00 – 14:00 Uhr
sonntags 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Tischbein-Gartenhaus, Stolbergstraße 8, 23701 Eutin

Veranstalter: Kreis der Künste in Eutin e.V.
www.kunstkreiseutin.de


Gut Basthorst

20. und 21. November, 27. – 29. November,
04. – 06. Dezember, 11. – 13. Dezember und 18. – 20. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

023_xmas_gut_basthorstMitten in der Adventszeit bietet Gut Basthorst den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an mit rund 250 Ausstellern verschiedenster Regionen und Bereiche.

Mit viel Liebe hergestellte Produkte aus fast allen Bereichen, wie beispielsweise Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Glaskunst und Bleiverglasung, Korbflechterei, Kunstmalerei, Trachten und ländlicher Mode sowie Floristik und Antikem werden ebenso angeboten wie ausreichend kulinarische Spezialitäten. Vom Prager Schinken, ausgefallenen Wildspezialitäten, verschiedenen Käsesorten, Fischräucherei, Flammkuchen, deftigen Suppen, ofenfrisch gebackenem Brot, Crepes, Baisers, Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch bis hin zu Bratäpfeln und heißen Maronen ist so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kutschfahrten durch die winterliche Landschaft stattfinden sowie ein täglich abends erstrahlendes Feuerwerk aus Licht und Wasser unsere Besucher faszinieren.

Selbstverständlich soll aber auch für die kleinen Besucher wieder gesorgt sein: in der Märchenwerkstatt wird Theater gespielt, musiziert, gebacken und gebastelt. Eltern können Ihre Jüngsten ab 4 Jahren für zwei Stunden in der Weihnachtswerkstatt abgeben, um in Ruhe über den Weihnachtsmarkt flanieren zu können. Neben unseren hofeigenen Tieren, den Ziegen und Ponies, sollen auch die Kuh mit Kalb sowie die Schafe, ein Karussell und Ponyreiten allen Kindern Abwechslung und Überraschung bieten.

Darüber hinaus ist Theater ein wichtiger Anziehungspunkt des Weihnachtsmarktes. Am letzten Adventswochenende (Sa. und So.)führen engagierte Schauspieler die Weihnachtsgeschichte auf – auf die besondere Art: Schauspieler mit echten Kamelen, Eseln, Kuh, Kalb, Schafen und vielen anderen Tieren spielen die Geschichte der Geburt Jesu Christi bis zum Eintreffen der Heiligen Drei Könige in außergewöhnlicher und besinnlicher Weise nach.
Unsere Gäste können dieses Stück in der Roggenscheune auf dem Gutshof zu verschiedenen Uhrzeiten während des letzten Wochenendes anschauen.

Und wer genau hinsieht, kann zwischen den Weihnachtsbäumen und Ständen vielleicht den Weihnachtsmann erblicken. Ein Weihnachtsmarktbesuch auf Gut Basthorst ist eine wunderbare Gelegenheit in weihnachtliche Stimmung zu gelangen.

Baron Ruffin, Julia Rund und Frau Christa Seibt und das Team von Gut Basthorst unterstützen die sozialen Aktivitäten der Aussteller in Form von Losverkäufen, Versteigerungen und Sachspenden der Kunsthandwerker.
Der Lions-Club Herzogtum Lauenburg wird an allen Wochenenden Punsch, Waffeln und Bücher anbieten und wieder einen großen Teil der Einnahmen unfallgeschädigten Kindern und auch anderen wohltätigen Einrichtungen zukommen lassen.

Termine:
Sa/So 20./21.11.2015
Fr – So 27. – 29.11.2015
Fr – So 04. – 06.12.2015
Fr – So 11. – 13.12.2015
Fr – So 18. – 20.12.2015
jeweils 11:00 – 19:00 Uhr

Ort: Gut Basthorst, 21493 Basthorst

Eintritt: 5,- € pro Person, Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei

Infos: www.gutbasthorst.de


27. November 2015

Benefizkonzert mit Vicky Leandros

Am 27. November 2015 findet um 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr) ein vorweihnachtliches Benefizkonzert mit Vicky Leandros statt.

Während des Konzertes werden zahlreiche von prominenten Persönlichkeiten geschmückte Weihnachtsbäume versteigert.

Die Kartenpreise unterscheiden sich in zwei Kategorien:

Kategorie A € 95,00
Kategorie B € 75,00
(Innerhalb der Kategorien freie Sitzplatzwahl)

Der Kartenvorverkauf läuft über die Gutsverwaltung Basthorst Tel. 04159-82520 oder
zentrale[at]gut-basthorst.de

Ort: St. Marien Kirche, 21493 Basthorst

Text und Fotos © Gut Basthorst


Gut Helmstorf

07. und 08. November 2015

„Gut Helmstorf vor Advent“

023_advent_gut_helmstorfDekoration und Nützliches zur Advents- und Weihnachtszeit vor dem ersten Advent auf einem Markt zu erweben ist nicht gerade leicht. Als eine der letzten Möglichkeiten vor dem ersten Advent, aber schon reichlich eingestimmt auf das Thema Weihnachten bereitet unser (Vor-)Adventsmarkt mit Zimtduft und Tannengestecken Weihnachtliche Stimmung schon früh im November.

Mit noch mehr Ständen als im Vergangenen Jahr geht der traditionelle Adventsmarkt nach mehrjähriger Pause in die achte Runde.

Handel, Antik, Kunsthandwerk, Dekoration, Wohnambiente, Landwaren und vieles mehr finden Sich im reetgedeckten Kuhhaus, in der Pferdescheue und auf dem Gelände dazwischen.
Schwerpunkt sind adventliche und weihnachtliche Dekorationen, Wohnaccessoires und schöne Dinge zum Verschenken.
Beide Scheunen sind beheizt.

Für Kiddies gibt es Mini-Hüpfburg, Schminken, Basteln, Kerzenziehen und mehr.
Dreimal am Tag tritt das Mitmach-Kasperletheater auf und es gibt jede Menge weitere Aktionen rund um die kalte Jahreszeit.

Samstag und Sonntag, jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Ort: Gut Helmstorf, 24321 Helmstorf

Eintritt: 3,- €, Kinder frei
Das Parken ist kostenlos.

Gut Helmstorf www.helmstorf.de

Text und Foto www.marktzauber.de


Gut Pronstorf

21. – 23.11., 28. – 30.11., 05. – 07.12., 12 .- 14.12.2015

Pronstorfer Weihnacht

023_torhaus_gut_pronstorfEinmal im Jahr ist alles wie früher!
Bereits seit über 25 Jahren findet die Pronstorfer Weihnacht auf Gut Pronstorf statt. Alles erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Das Pronstorfer Torhaus als Hotel ist zu einem Schmuckstück geworden, wie es einst von der Erbauerin Adelheid Gräfin zu Rantzau nach Plänen von Ernst Prinz gedacht war. Dem Besucher präsentiert sich eine großrahmig angelegte Hofanlage im Weihnachtsglanz. Alle ehemaligen Wirtschaftsgebäude wie die alte Haferscheune, der Kuhstall und der Kutschstall prägen die Pronstorfer Weihnacht. Das Kernstück des Gutes ist das 1728 erbaute barocke Herrenhaus. Die darauf zuführende Allee wird in der Dämmerung gesäumt von flackernden Feuerkörben. Am Nachmittag wird es durch die besondere Beleuchtung besonders gemütlich.

023_huettendorf_gut_pronstorfEin Dorf im Dorf
In diesem einmaligen Ambiente findet ab 21. November für vier Wochenenden (Freitag bis Sonntag in der Zeit von 11-18 Uhr) die Pronstorfer Weihnacht statt.
Dafür wird im Stil kleiner schwedischer Holzhäuser ein eindrucksvolles Hüttendorf mit ganz eigenständigem Charakter im Alleegarten aufgebaut.
Hier werden sich Aussteller mit ihrem exquisiten Sortiment präsentieren. Flechtwaren, Laternen, Floristik, handgearbeitete Steinbrunnen und vieles mehr wird dort zu finden sein.

023_weihnachtsmarkt_gut_pronstorfHimmlische Gaben
In den liebevoll restaurierten Gebäuden und im winterlichen Gutspark gibt es für Groß und Klein, für Jung und Alt überall Überraschendes zu entdecken. Meisterhafte Kunsthandwerker und ideenreiche Künstler lassen sich beim Entstehen ihrer Objekte aus Glas, Ton, Holz, Karton, Metall, Porzellan, Stoffen, Leder und Gold über die Schulter gucken.
Um die 100 Stände sind eine vielfältige Fundgrube für wunderbare Geschenke, von der einmaligen Antiquität, dem künstlerischen Unikat bis zur exquisiten Rarität. Stände mit Naturprodukten wie Öle, Honig, Käse, Floristik, Pronstorfer Wildprodukte aus hiesigem Forst, frisch geräucherter Fisch, Pestos, Gebäck, frisch gebackenes Brot, Marmeladen etc. erfreuen sich besonderer Beliebtheit.

023_herrnhuter_sterne_gut_pronstorfFür unsere kleinen Gäste wird in der Kinderscheune etwas vorbereitet. Dort kann man an jedem Samstag und Sonntag Neuigkeiten vom Kasperle erfahren. Maxi Knopp, unser Weihnachtszauberer, verzaubert nicht nur die Kleinen. Auf dem ganzen Gutshof sorgt er für großes Staunen und Entzücken.
Auch die Geschichtenzeltburg Pronstorfland wird dabei sein. Dort kann spannenden Geschichten gelauscht werden und Glitzersternchen mit Edelsteinen sind sicher auch dabei.
Komplettiert wird unser Kinderprogramm mit Tieren der Arche Warder und der bei Kinder sehr begehrten „Winterrutsche“.

Kasperlevorführungen in der Haferscheune:
samstags 13:00 und 15:00 Uhr, sonntags 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr.

Die Gastronomie
Besuchen Sie eines unserer Cafés im Kuh- oder Pferdestall und genießen eine große Auswahl an Kuchen und Torten. Köstlichkeiten aus der Region locken zum Probieren, von rustikal Gegrilltem bis zum Wilden Grafen, einem herzhaften Wildburger oder Wildsteak à la Pronstorf, Pellkartoffeln mit Sour Cream & Lachs, Erbsensuppe und auch der Weihnachts-Punsch wird natürlich nicht fehlen.

Wenn es etwas feiner sein soll, erwartet Sie unser Pronstorfer Team im Kutschstall. Dort können Sie die Speisekarte am knisternden Kamin genießen.

Weihnachtsbaumverkauf
Kenner kommen gerne wieder und holen ihren Weihnachtsbaum direkt vom Förster. Während der Baum im Anschluss an die Auswahl für den Heimtransport genetzt am Ausgang wartet, trifft man sich im Pferdestall des Torhauses bei Punsch und sonstigem Schmaus zum Klönschnack.

Eintritt: 5,- €, freitags 3,- €, Kinder bis 16 Jahre frei

Parken: frei (sonntags für Bustouren keine Parkmöglichkeiten)

Ort: Gut Pronstorf, Gutshof 1, 23820 Pronstorf (zwischen Lübeck und Bad Segeberg)

Fr, Sa, So jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Infos: www.gutpronstorf.de

Text und Fotos © Gut Pronstorf


Gut Stockseehof

28. November – 13. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt auf Gut Stockseehof

023_gut_stockseehof_im_winterAuch in diesem Jahr veranstalt das Gut Stockseehof wieder den traditionellen Weihnachtsmarkt, der zu den größten (und schönsten) Adventsmärkten auf den Gütern Norddeutschlands gezählt werden darf. Zudem ist er der einzige Markt dieser Art, der auch werktags geöffnet ist.

Die erwarteten ca. 60.000 Besucher können hier bei über 120 in- und ausländischen Ausstellern Christbaumschmuck, wertvolle Geschenke, Holzspielzeug, geschmackvolles Kunsthandwerk und Antiquitäten finden; außerdem gibt es alles für die weihnachtliche Tafel: Enten, Gänse, Wildfleisch, Äpfel, Datteln, Nüsse und vieles mehr.

023_gut_stockseeAuf dem großen Platz vor den Scheunen stehen allein 30 Aussteller, die weihnachtlich dekoriert, die Besucher einstimmen auf die schöne Atmosphäre in der mollig warmen Fachwerkscheune.
Dort kann man sich mit heißem Glühwein, kräftiger Erbsensuppe, Gebäck und Waffeln aus der Gutsküche stärken.

Für Kinder gibt es am Wochenende eine betreute Bastelecke, und mit etwas Glück können sie auch den Nikolaus treffen!

Der Verkauf von Tannengrün und Weihnachtsbäumen findet vom 29. November – 23. Dezember von 11:00 bis 18:00 Uhr statt.

023_gut_stocksee_2Auf dem Hof finden Sie Tannengrün und Weihnachtsbäume aller Art und Größen – frisch geschlagen aus eigenem Forst.
Baumschleppen? – Kein Thema! Wir bringen Ihren gekauften Weihnachtsbaum zum Depot am Ende des Parkplatzes. Sie können weiter in Ruhe über unseren Markt schlendern und holen Ihren Baum auf dem Weg nach Hause ab.

Nordmanntanne – Preis pro Meter: 22,- €
Kiefer – Preis pro Meter: 22,- €
Tannengrün – Preis pro Bund: 2,- €

Eintritt:
Mo – Fr 11:00 – 18:00 Uhr – Eintritt 2,- €
Sa u. So 11:00 – 18:00 Uhr – Eintritt 5,- €
Kinder und Jugendliche zahlen keinen Eintritt!
Mehrtageskarten erhältlich
Das Eintrittsgeld wird beim Kauf eines Weihnachtsbaumes angerechnet (1 Karte pro Baum).

Ort: Gut Stockseehof, 24326 Stocksee
www.stockseehof.de

Flyer: Weihnachtsmarkt Gut Stockseehof (pdf)

Text und Fotos © Park & Garden Gbr Stockseehof


Husum

05. November 2015 bis 10. Januar 2016

Sonderausstellung – Lieber guter Weihnachtsmann

023_weihnachtsmann_oblate_weihnachtshaus_husumDie diesjährige Weihnachtsausstellung ist der Geschichte des Weihnachtsmannes und seiner Darstellung gewidmet – von seinem historischen Vorbild Bischof Nikolaus von Myra bis zu dem heute bekannten, kinderfreundlichen Gabenbringer mit Rauschebart und rotem Mantel.

Der Weihnachtsmann geht historisch auf den Bischof Nikolaus von Myra im 4. Jahrhundert zurück. Der heilige Nikolaus gilt als Schutzpatron der Seefahrer und Kinder. An seinem Namenstag, dem 6. Dezember, wurden schon im Mittelalter die Kinder beschenkt.
Dieser Bescherungstag ging im Laufe der Zeit auf den Heiligen Abend über und es entstand die Figur des Weihnachtsmannes.

Frühe Darstellungen des Nikolaus finden sich in Amerika ebenso wie in Deutschland, z. B. im „Struwwelpeter“ um 1844.
Wurde der lange Mantel im 19. Jahrhundert in Braun-, Grün- oder Blautönen dargestellt, so wählte der deutsche Auswanderer Thomas Nast 1863 die Farbe Rot als nachträgliche Kolorierung für seinen Weihnachtsmann, den er für das Magazin Harper’s Weekly, New York, gezeichnet hatte.
Der Grafiker und Cartoonist Haddon Sundblom griff dieses leuchtende Rot auf, als er 1931 einen Weihnachtsmann für eine Werbekampagne von Coca-Cola gestaltete. Die Coca-Cola trinkende Figur war ein solcher Werbeerfolg, dass seitdem auch in Europa der Weihnachtsmann im klassisch roten Mantel mit weißer Fellumrandung, Mütze und weißem Bart dargestellt wird.
Der in frühen Grafiken ernst schauende, eher hagere Mann wurde zur gemütlichen, zunehmend rundlichen Figur, die rund um den Erdball in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember den artigen Kindern ihre Gaben bringt.

Die Sonderausstellung im Weihnachtshaus veranschaulicht diesen Werdegang des Weihnachtsmanns in seinen populären Darstellungen durch die Geschichte: auf Oblaten, als Werbe- oder Schokoladenfigur, in der Schaufenstergestaltung oder als kunsthandwerkliche Figur der Firma Wendt & Kühn.
Auch anhand von Glasschmuck oder Postkarten, Wunschzetteln, Adventskalendern und Kinderbüchern lässt sich die „Lebensgeschichte“ des volkstümlichen Gabenbringers nachvollziehen.

Sa und So jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Eintritt:
Kinder bis 6 Jahre frei
Kinder bis 14 Jahre 1,- €
Erwachsene 2,50 €
Familien 7,- €

Ort: Weihnachtshaus, Westerende 46, 25813 Husum
Tel. 04841-6685908 und 04841-83520
www.weihnachtshaus.info

Flyer Weihnachtshaus (pdf)

Foto © Weihnachtshaus


07. und 08. November 2015

5. Husumer Adventskalendermarkt

023_adventskranz_foto_weihnachtshausDer Adventskalender, der seit über 100 Jahren Kindern und Erwachsenen die Adventszeit Tag für Tag sichtbar verkürzt, ist bis heute ein beliebtes Geschenk für Groß und Klein.

Der Variationsreichtum und somit das Angebot an schönen, lustigen, aber auch überraschenden Objekten ist in den vergangenen Jahrzehnten deutlich gewachsen.

Gab es früher hauptsächlich Türchenkalender mit Bildern, so sind heute neben den Kalendern zum Aufhängen, Stellen, Ausschneiden, Basteln oder Lesen viele neue Ideen entwickelt worden.
Teekalender mit kleinen Beutelchen für jeden Tag, Räucherkerzen in einer Spitzverpackung, ein ermunternder Text oder ein Rezept für die Weihnachtsbäckerei erfreuen besonders Erwachsene.

Christbaumkugeln, kleine Bücher und Spielzeug oder Ausschneidefiguren für eine Papierkrippe als kleine Vorfreude auf den Weihnachtsabend sind ebenso beliebt wie Adventsbücher, die für jeden Tag fortlaufend eine Geschichte erzählen.

Für Kinder und Jugendliche gibt es Weihnachtskrimis in Buch- oder Zettelform.
Für alle, die viel unterwegs sind und wenig Zeit und Platz haben, wurde ein Hosentaschenkalender entwickelt, bestehend aus einem Streichholzbriefchen mit kleinen Texten in Visitenkarten-Größe.

Wer hauptsächlich eine kleine süße Stärkung braucht, der findet natürlich auch einen mit Schokolade gefüllten Kalender.

Für die ganz Beweglichen gibt es sogar einen Adventskalender für’s Auto, den man mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigen kann.

Sa und So jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: Der Eintritt ins Museum ist an diesen beiden Tagen frei.

Ort: Weihnachtshaus, Westerende 46, 25813 Husum
Tel. 04841-6685908 und 04841-83520
www.weihnachtshaus.info

Flyer Weihnachtshaus (pdf)

Foto © Weihnachtshaus


28. und 29. November 2015

4. Husumer Marzipanmarkt im Weihnachtshaus

023_husumer_marzipanmarkt_foto_weihnachtshausAm ersten Adventswochenende lädt das Weihnachtshaus zu vorweihnachtlichen Genüssen ein:
Lassen Sie sich von Marzipanen unterschiedlicher Hersteller ebenso wie von vielerlei Schokoladen- und Gebäckspezialitäten verführen – darunter die besonderen schlesischen Pfefferkuchen, die an diesem Wochenende im Museum gebacken werden.

„Das Brot der Engel“ ist bis heute eine der begehrtesten Köstlichkeiten für die Festtage.
Wie unterscheiden sich aber Rohmassen von verarbeitetem Marzipan, was verbirgt sich hinter den Begriffen Königsberger oder Lübecker Marzipan? Kann man Qualität am Geschmack erkennen?
Die Produkte ausgewählter Firmen und Manufakturen geben Antworten auf diese Fragen.

Marzipan-Rohmasse von unterschiedlichen Mandeln und Persipan kann ebenso probiert werden wie handgefertigte Marzipan-Pralinen von einem dithmarscher Hersteller oder frische Marzipan-Spezialitäten vom dänischen Hoflieferanten.
Diese sowie zahlreiche weitere Schokoladen-, Honig- und Gebäckspezialitäten warten beim Marzipanmarkt auf die Besucher des Weihnachtshauses.

Dank eines mobilen Ofens wird an diesem Wochenende auch der Duft von frisch gebackenen schlesischen Pfefferkuchen durch das Haus ziehen, die natürlich probiert und erworben werden können.

Ebenfalls erstmals beim Marzipanmarkt führt ein Kunsthandwerker in die Kunst des Scherenschnitts ein. Hier kann man sich Anregungen für eigene Weihnachtsbasteleien holen oder sich gleich vor Ort mit den filigranen Dekorationen eindecken.

Wie immer gibt es Gelegenheit, den „Theodor Storm Punsch“ nach einem Originalrezept des berühmten Husumer Dichters sowie Früchtepunsch zu probieren.

Eine Vielfalt an Ausstechformen und Rezeptbüchern zur Weihnachtsbäckerei rundet das Angebot ab.

Sa und So jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Weihnachtshaus, Westerende 46, 25813 Husum
Tel. 04841-6685908 und 04841-83520
www.weihnachtshaus.info

Flyer Weihnachtshaus (pdf)

Foto © Weihnachtshaus


Lübeck – Weihnachtsstadt des Nordens

023_luebecker_weihnachtsmarktDie Hansestadt Lübeck lädt als Weihnachtsstadt des Nordens ab dem 23. November 2015 zu einem einmaligen kulturellen Adventserlebnis in der Welterbekulisse ein. Der Bummel über den berühmten Lübecker Weihnachtsmarkt, der bereits 1648 erstmals urkundlich erwähnt wurde, verlockt Bürger und Gäste der Stadt zu einem vorweihnachtlichen Besuch der Altstadtinsel.
Weihnachtskonzerte, Adventsbasare, Ausstellungen in den Museen, Weihnachtsmärchen, Lesungen und die Gottesdienste in den fünf gotischen Innenstadtkirchen runden das Weihnachtsprogramm ab.
Offiziell wird Lübeck als Weihnachtsstadt des Nordens mit dem Adventsleuchten am 25. November eröffnet. Nach dem Familiengottesdienst in St. Marien, der am Mittwoch um 16:30 Uhr stattfindet, erfolgt eine stimmungsvolle Lichterprozession von der Marienkirche über die Sandstraße bis zur Petrikirche.
Auf dem Klingenberg zählen die teilnehmenden Kinder den Countdown für die feierliche Illumination der Weihnachtsbeleuchtung in der ganzen Stadt.

Weihnachtlicher Verkehrszauber mit dem kostenlosen Weihnachtsshuttle!
An den Adventssonnabenden wird ein kostenloser Weihnachtsshuttleverkehr von 10:05 bis 19:45 Uhr angeboten.
Er fährt von den kostenlosen P&R Parkplätzen Lohmühle und Dräger (Revalstraße) im 20 Minuten-Takt zu den Weihnachtmärkten in die Innenstadt und zurück.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine unnötigen Parkgebühren und die Parkplatzsuche fällt auch weg.

Der Gepäck- und Geschenkebus hat als kostenlose Gepäckaufbewahrung an den Adventssonnabenden von 10:00 bis 20:00 Uhr seinen Standort wieder in der Mengstraße gegenüber dem Buddenbrookhaus.
23. November – 30. Dezember 2015


Weihnachtsmarkt auf dem Markt

023_weihnachtsmarkt_luebeck_2Festlicher Lichterglanz, Weihnachtssterne und geschmückte Tannenbäume zaubern ein stimmungsvolles Flair auf der Altstadtinsel und laden vom 23. November bis 30. Dezember zu einem gemütlichen Bummel über den traditionellen Lübecker Weihnachtsmarkt rund um das historische Rathaus ein. In der klaren Winterluft duftet es nach gebrannten Mandeln, Glühwein, Kräuterbonbons und leckeren Bratwürstchen und die rund 150 Verkaufsstände bieten Christbaumschmuck, Spielzeug und viele tolle Geschenkideen.

So – Do: 11:00 – 21:00 Uhr
Fr u. Sa: 11:00 – 22:00 Uhr
Fr 27.11.2015: 11:00 – 23:00 Uhr Late-Night Shopping – Shoppen im Advent

24.12.2015: 11:00 – 14:00 Uhr
25.12.2015: geschlossen
23. November – 30. Dezember 2015

Ort: Marktplatz in Lübeck


Weihnachtsmarkt Breite Straße

023_breite_strasseSo – Do: 11:00 – 20:00 Uhr
Fr u. Sa: 11:00 – 21:00 Uhr
Fr 27.11.2015: 11:00 – 23:00 Uhr Late-Night Shopping – Shoppen im Advent

24.12.2015: 11:00 – 14:00 Uhr
25.12.2015: geschlossen
23. November – 30. Dezember 2015

Ort: Breite Straße


Weihnachtsmarkt auf dem Schrangen

023_weihnachtsmarkt_luebeck_schrangenDas neu gestaltete Weihnachtsquartier auf dem Schrangen bietet einen stimmungsvollen Treffpunkt und Ruhepol inmitten des festlichen Trubels der Altstadt.
Die roten Handelshütten, der große Tannenwald, stimmungsvolle Adventslieder und die gemütliche Gastronomie laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

Und auch wer auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsgeschenk ist, wird hier bestimmt fündig.

Neu ist auch die Livemusik, die zur weihnachtlichen Stimmung auf dem Schrangen beiträgt.
Zum Musikprogramm auf dem Schrangen:
Seit 25 Jahren hat es sich der Musikum e. V. zur Aufgabe gemacht, die Freude an der Musik zu vermitteln und an alle Altersgruppen weiterzugeben. Dafür bietet der Schrangen in der Weihnachtszeit eine hervorragende Bühne zum Ausprobieren. Das engagierte Schülerensemble spielt am 15., 16. und 17. Dezember in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr weihnachtliche Lieder in wechselnder Besetzung.

Der Solomusiker Martin D. Winter präsentiert sein Programm „Back to the Roots“ und bringt damit u. a. ein Stück Irlands auf den Schrangen.
Dabei reicht seine musikalische Bandbreite von Folk über Country und Blues, von deutschen Liedermachern bis hin zu Rock.
16./17.12. und 22./23.12.2015 jeweils ab 18.00 Uhr

So – Do: 11:00 – 20:00 Uhr
Fr u. Sa: 11:00 – 21:00 Uhr
Fr 27.11.2015: 11:00 – 23:00 Uhr Late-Night Shopping – Shoppen im Advent

24.12.2015: 11:00 – 14:00 Uhr
25.12.2015: geschlossen
23. November – 23. Dezember 2015

Ort: Schrangen


Historischer Weihnachtsmarkt Marienkirchhof

023_historischer_weihnachtsmarkt_2Der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Kirchhof von St. Marien sorgt mit seinem mittelalterlichen Ambiente für eine kleine Zeitreise in längst vergangene Zeiten mitten im Weihnachtstrubel.
Vor der imposanten Backsteinkulisse der Marienkirche buhlen Kupfer- und Silberschmiede, Zinngießer und weitere Handwerker um die Gunst der Gäste und auf der Bühne bieten Gaukler und Musiker in historischem Gewand beste Unterhaltung. Besonders gemütlich wird es in den Abendstunden, wenn in den großen Feuertonnen das Holz in den Flammen knistert, mittelalterliche Musik erklingt und die Gäste sich im Freundeskreis bei einem Becher Met erwärmen können.

So – Do: 11:00 – 21:00 Uhr
Fr u. Sa: 11:00 – 22:00 Uhr
23. November – 30. Dezember 2015

Ort: Kirchhof von St. Marien


Lübecker Märchenwald

023_maerchenwaldEine Attraktion für Familien bietet der Lübecker Märchenwald am Fuße der St. Marien-Kirche zu Lübeck vom 26. November bis 30. Dezember. Über zwanzig liebevoll und in Handarbeit gestaltete Märchenwaldhäuschen laden die Kinder zu einem bunten Bilderbogen der schönsten Märchenerzählungen ein. König Drosselbart, Rapunzel, Schneewittchen, die sieben Zwerge & Co verzaubert die ganze Familie. Die Kindereisenbahn und das Karussell runden das Angebot ab.

Mo – Sa 10:00 – 19:00 Uhr
So 11:00 – 19:00 Uhr

24. und 25.12.2015: geschlossen
26.12.2015 14:00 – 18:00 Uhr
23. November – 30. Dezember 2015

Ort: Kirchplatz St. Marien


Maritimer Weihnachtsmarkt

023_riesenrad_kobergAuf dem Koberg erinnert der Maritime Weihnachtsmarkt seine Besucher an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um die Schifferkirche St.Jakobi.
Es duftet nach geräuchertem Fisch, Beerenglühwein und heißem Rum, alte Holzfässer, Fischernetze und ein gestrandetes Schiff bieten urige Hafenatmosphäre.
Natürlich ist auch für die Kinder etwas dabei: Beim Schiffe-Angeln können sie ihre ruhige Hand ausprobieren.

So – Do: 11:00 – 21:00 Uhr
Fr u. Sa: 11:00 – 22:00 Uhr

24.12.2015: 11:00 – 14:00 Uhr
25.12.2015: geschlossen
27. November – 07. Dezember 2015

Ort: Auf dem Koberg in Lübeck


Kunsthandwerkermarkt im Heiligen-Geist-Hospital

023_heiligen_geist_hospital_weihnachtsmarktZum 48. Mal findet der beliebte Weihnachtsmarkt im historischen Heiligen-Geist-Hospital zu Lübeck statt.

Über 200 engagierte Damen der Lübecker Gruppe „Deutscher Verband Frau und Kultur e. V.“ tragen zum Gelingen dieses einzigartigen Kunsthandwerkermarktes bei und kümmern sich um das Wohl der zahlreichen Besucher und Aussteller.

Mehr als 150 Kunsthandwerker aus dem In- und Ausland präsentieren Ihre selbst entworfenen und gefertigten Arbeiten und geben z. T. einen Einblick in Ihre Arbeitsweise bzw. zeigen alte und neue kunsthandwerklicheTechniken.

Wie auch in den Jahren zuvor ist es gelungen, neue Künstler zu gewinnen und interessante Gewerke vorzustellen.

Wie immer kommt der gesamte Reinerlös kulturellen und sozialen Projekten in der Hansestadt Lübeck zugute.

täglich 10:00 – 19:00 Uhr
am Eröffnungstag 12:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: 2,50 € (auch für Gruppen)
Schüler und Studenten 0,50 €, Kinder bis 6 Jahre frei

Ort: Heiligen-Geist-Hospital zu Lübeck, Koberg 9, 23552 Lübeck
www.frau-und-kultur.de/htm/weihnachtsmarkt.htm


25. November – 20. Dezember 2015

Kunsthandwerkermarkt in St. Petri

023_st_petri_luebeckEin fröhliches Treiben in einem der schönsten Kirchenräume des Nordens – das ist der Kunsthandwerkermarkt in St. Petri. Ü;ber 50 Kunsthandwerker aus dem norddeutschen Raum präsentieren ihre Arbeiten in der vor rund 800 Jahren erbauten Kirche.

Das Angebot reicht von feingedrehter Keramik und Holzarbeiten über exzellente Textil- und Filzkunst bis hin zu Schmuck, Glas und Bernstein sowie Woll- und Webarbeiten – die Auswahl ist groß und mit Sicherheit findet jeder hier etwas Passendes für den Gabentisch.
Und an den Adventswochenenden können die Kinder Mini-Lichterketten und Baumschmuck basteln.
Das St. Petri Café bietet darüber hinaus weihnachtliche Köstlichkeiten.

Von der Aussichtsplattform der St. Petri-Kirche in 50 m Höhe hat man einen fantastischen Blick über Lübeck.

Jeder Markttag wird mit einer besinnlichen Orgelmusik beschlossen.

täglich 10:00 – 19:00 Uhr
Eröffnung 25.11. um 18:00 Uhr im Rahmen des „Adventsleuchtens“
23. November 2015 – 03. Januar 2015

Eintritt: 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Ort: St. Petri-Kirche und Kirchhof in der Schmiedestraße in Lübeck


Weihnachtswunderland an der Obertrave

023_weihnachtswunderland_luebeck_1Das „Weihnachtswunderland“ an der Obertrave lädt vom 23. November 2015 bis zum 03. Januar 2016 zu einem fröhlichen Ausflug mit der ganzen Familie ein.

Beliebte Attraktionen für Kinder sind die 200 Quadratmeter große Eisbahn, der Wichtelwald und die die Weihnachtsbäckerei.

Wieder dabei ist in diesem Jahr das Märchenschiff, das vom 27. November bis 20. Dezember 2015 freitags & sonntags zur weihnachtlichen Lesung an Bord einlädt.

Im liebevoll gestalteten Wichtelwald können die Kinder es sich in den Spielhütten gemütlich machen, unter den Tannen Verstecken spielen und sich mal so richtig austoben.

täglich 11:00 – 19:00 Uhr
24. Dezember bis 14:00 Uhr
31. Dezember bis 19:00 Uhr (Jahresausklang)
01. Januar: bis 19:00 Uhr (Neujahrslaufen)
Gastronomie bis 21:00 Uhr und Fr./Sa. bis 22:00 Uhr geöffnet
(Ausnahme: Heiligabend geöffnet von 11:00 – 14:00 Uhr)

Eintritt: frei

Ort: Obertrave


27. November – 20. Dezember 2015

Märchenschiff

023_stuehff_barkassenfahrt_logo_2Kommen Sie an Bord unseres Märchenschiffs und bestaunen Sie das weihnachtliche Lübeck vom Wasser aus.

Stimmungsvolle Anekdoten unseres Märchenerzählers runden das maritime Weihnachtserlebnis ab.

jeweils freitags und sonntags um 15:30 Uhr
Dauer: ca. 1 Std.

Eintritt: 10,- € p. P., Kinder 5,- €

Start: Bootsanleger Stühff, Obertrave


23. November 2015 – 03. Januar 2016

Kindereisbahn

023_kindereisbahn_luebeckHighlight ist die 200 qm große Kindereisbahn für Kinder bis 10 Jahren oder einer Körpergröße bis 1,60 m. Mit den niedlichen Lauf-Lern-Pinguinen erobern auch Anfänger die Eisbahn im Nu.

Die Gastronomie an der Eisbahn ist täglich bis 21:00 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag bis 22:00 Uhr (Ausnahme: Heiligabend geöffnet von 11:00 – 14:00 Uhr).

täglich 11:00 Uhr – 19:00 Uhr

24.12.2015 11:00 – 14:00 Uhr
31.12.2015 11:00 – 19:00 Uhr Jahresausklang
01.01.2016 11:00 – 19:00 Uhr Neujahrslaufen

Eintritt: 3,00 € pro Kind (inkl. Schlittschuhausleihgebühr)

Ort: Weihnachtswunderland an der Obertrave


24. November – 23. Dezember 2015

Weihnachtsbäckerei

023_weihnachtsbaeckerei_jungeZum familienfreundlichen Angebot gehört ebenfalls die beliebte Weihnachtsbäckerei für Kinder.

Die Stadtbäckerei Junge lädt Kinder ab 4 Jahren in die Weihnachtsbäckerei ein. Gemeinsam mit einem „echten“ Bäcker können hier nach Herzenslust Teige geknetet, Plätzchen gebacken und verziert werden.

Dazu gibt es zur Erinnerung Schürze und Mütze und natürlich ein Backdiplom.

Die zweistündigen Backkurse finden bis zu dreimal täglich statt.

Anmeldung auf der Website www.jb.de/weihnachtsbacken

Teilnahme: 6,00 €

Ort: Weihnachtswunderland an der Obertrave

Foto © Stadtbäckerei Junge


21./22. November und 28./29. November 2015

Kunsthandwerkermarkt „Lüb’sche Wiehnacht“

023_schuppen_6Besuchen Sie den adventlich geschmückten, urigen Hafenschuppen 6 und entdecken Sie das besondere Angebot an liebevoll handgefertigtem Kunsthandwerk. Alles – nur nicht gewöhnlich!

Exklusive und fantasievolle Keramikarbeiten, anspruchsvolle Holzarbeiten, knifflige Geduld- und Geschicklichkeitsspiele bis hin zu Kunterbuntem aus den Nähwerkstätten unserer Aussteller – der Kreativität unserer Kunsthandwerker sind kaum Grenzen gesetzt.

An der Kaikante darf natürlich auch Schmuck aus ganz unterschiedlichen Materialien nicht fehlen. Ganz bestimmt finden Sie hier ein Stück, das zu Ihnen passt. Wie wäre es mit einer Pralinen-Kette??

023_schuppen_6_2014Und es gibt noch viel mehr zu entdecken: Tragbares Modedesign, dreidimensionale Kunstwerke auf Streichholzschachteln, Naturseifen aus edlen Ölen, bezaubernde handgearbeitete Scherenschnitte im adventlichen Design – lassen Sie sich überraschen.

Erleben Sie die Herstellung einer farben- und formenreichen Ledercollage, verfolgen Sie die Entstehung eines Schreibgerätes an der Drechselmaschine, schauen Sie zu beim historischen Handwerk der Handspinnerei – das ist Kunst-Handwerk zum Anfassen!

Auch das Kulinarische kommt im Schuppen 6 nicht zu kurz. Hausgemachtes in ungewöhnlichen Kreationen finden Sie bei unseren Ausstellern – Konfitüren, Chutneys und Gebäck.

Genießen Sie in unserer kleinen Cafeteria in vorweihnachtlicher Atmosphäre leckere Waffeln, selbstgebackenen Kuchen und kleine Snacks. Das verführerische Aroma von Kaffee, Punsch und Glühwein überzieht den Kunsthandwerkermarkt Lüb’sche Wiehnacht mit seinem Duft.

Freuen Sie sich auf eine stimmungsvolle Atmosphäre.
Wir freuen uns auf Sie.

jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 2,00 € (auch für Gruppen), Kinder bis 12 Jahre frei

Ort: Schuppen 6, An der Untertrave 47a (Ecke Drehbrücke), 23552 Lübeck
www.schuppen6.com


Lübeck-Kücknitz

29. November 2015

Weihnachten für die Tiere

023_katzeLiebe Tierfreunde,
am 1. Advent, 29.11.2015, von 11:00 – 16.00 Uhr findet in diesem Jahr das „Weihnachten für die Tiere“ und unser großer Flohmarkt auf dem Scheunenboden im Lübecker Tierheim statt.

Feiern Sie mit uns bei Kaffee und Kuchen, Waffeln und Punsch und Suppe.

Haben Sie Zeit und Lust uns beim Auf- und Abbau der Stände, beim Kuchenverkauf und bei vielen Dingen mehr zu helfen, dann rufen Sie uns bitte im Tierheim an (Tel. Nr. 306911).

In diesem Jahr haben die Tiere einen ganz besonderen Wunsch zu Weihnachten und freuen sich über Ihre Spenden.

Die alte Waschmaschine im Tierheim ist kaputt!
Daher wünschen sich die Tiere dieses Jahr EINE INDUSTRIE-WASCHMASCHINE. Die kostet mehrere tausend Euro und die Tiere würden sich über eine Spende für die neue Waschmaschine sehr freuen.

Gerne können Sie bitte direkt im Tierheim in die Spendendose spenden oder Sie überweisen Ihre Spende auf das Konto des Tierheims
Volksbank Lübeck
IBAN DE50230901420005252555
BIC GENODEF1HLU
Stichwort „Waschmaschine“

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen allen Zwei- und Vierbeinern eine schöne Adventszeit.

Gerne nehmen wir Kaffee- und Kuchenspenden entgegen.

Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Tierheim Lübeck, Resebergweg 20, 23569 Lübeck-Kücknitz
Infos: www.tierheim-luebeck.de

Flyer Weihnachten für die Tiere (pdf)


Lütjenburg

28. November 2015

„Adventsmarkt an der Turmhügelburg“

023_adventsandacht_turmhuegelburg_luetjenburgHorcht auf, liebe Freunde der Burg!
Hört, Bürgerinnen und Bürger von Lütjenburg und Umgebung,
Lauschet, Reisende von Nah und Fern!

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, die stille Zeit steht vor der Tür!

Auch dieses Jahr lädt Graf Eberhard für den Sonnabend vor dem 1. Advent, den 28. November 2015 – wie schon all die Jahre zuvor – zum mittelalterlichen Adventsmarkt und zur festlichen Adventsandacht in seine Burg im Nienthal von Lütjenburg ein.

Ab 11:00 Uhr wird in den Häusern der Burg ein kleiner, feiner Adventsmarkt stattfinden, bei dem mittelalterliche Handwerker ihre Arbeit präsentieren und ihre Produkte auch zum Kauf anbieten.
Messer, Kerzen, getöpferte Waren, mittelalterlicher Schmuck, Stickereien, Handarbeiten, Wollsachen und Kaninchenfelle stehen neben vielem anderen zur Ansicht und werden feilgeboten.

TriScurria und Drubadings werden mit ihren Instrumenten aufspielen, Barde McKenzie wird Jung und Alt mit seinen Geschichten erfreuen.

Auch für das leibliche Wohl wird sowohl in flüssiger als auch fester Form gesorgt.

Um 18:00 Uhr findet dann im großen Wirtschaftsgebäude bei Kerzen- und Öllampenschein unsere mittelalterliche musikalische Adventsandacht zur Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit statt.
Eine Andacht mit kurzen Lesungen, musikalisch umrahmt vom Mittelalter-Vokalensemble „Cantemus“ und der „Schola Cantorum“ unter der Gesamtleitung von unserem Lütjenburger Kantor Ralf Popken, alias Bruder Radwolf. Aber auch alle Besucher dürfen mitsingen!

Bitte denken Sie an den Temperaturen angepasste Kleidung, das Gebäude ist nicht geheizt!

Anschließend gibt es – wie üblich der Witterung angepasst – heißen Kakao und Glühwein/Fliederbeersaft (mit und ohne Schuss), sowie Plätzchen und Schmalz- und Kräuterbutterstullen. Bitte Becher mitbringen!

Bitte für den Heimweg an Laternen, Fackeln oder auch neuzeitliche Taschenlampen denken!!

Samstag ab 11:00 Uhr

Ort: Turmhügelburg, Nienthal, 24321 Lütjenburg

Parkmöglichkeit gibt es auf dem Parkplatz gegenüber der Burg und auf der Wiese an der Burg, wenn die Witterung das zulässt. Auch der Parkplatz im Gewerbegebiet Bunendorp kann genutzt werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!
www.turmhuegelburg.de


Mölln

26. November – 06. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt Mölln

023_moellnWeihnachtsmarkt das bedeutet Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein, ebenso wie Lichterschein und Weihnachtslieder vor festlicher Kulisse und Tannengrün allerorten. In der Eulenspiegelstadt prägt die Kulisse der historischen Altstadt den Weihnachtsmarkt.

Im Zentrum des Marktes befindet sich der wohl schönste Weihnachtsbaum Norddeutschlands. Mit rund 20 Metern strahlt der Weihnachtsbaum mit tausenden kleinen Lichtern in die historische Stadt hinein.

Weihnachtlich geschmückte Buden und Stände laden die Besucher zu leckeren Köstlichkeiten und wärmenden Getränken im Schein des Weihnachtsbaums ein, Kinder werden Ihre Freude am nostalgischen Karussell und den Mitmachangeboten des Berufsbildungszentrums haben.
Von Donnerstag bis Sonntag um 17:00 Uhr wird ein Bühnenprogramm zum besinnlichen Lauschen, Mitsingen oder Tanzen einladen. Das gemütliche Beisammensein und die weihnachtliche Musik verbreiten augenblicklich adventliche Stimmung.

Mo – Fr 15:00 – 20:00 Uhr
Sa und So 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historischer Marktplatz in 23879 Mölln


27. – 29. November und 04. – 06. Dezember 2015


Kunsthandwerkermarkt

023_till_eulenspiegel_moelln_2Der kunsthandwerkliche Markt auf 2 Etagen des historischen Rathauses hält eine vielfältige Auswahl an vorweihnachtlichen Präsenten und selbstgefertigten Dekorationen parat.

Fr 15:00 – 19:00 Uhr
Sa und So 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historisches Rathaus, Marktstraße 12, 23879 Mölln


Neustadt in Holstein

30. November – 23. Dezember 2015

Riesen-Adventskalender Kremper Tor

023_riesenadventskalender_neustadt_holsteinDas Kremper Tor wird zum Adventskalender.

Das Kremper Tor verwandelt sich ab dem 30.11. in den „Riesen-Adventskalender Kremper Tor“.
24 Fenster des Kremper Tors und des Museumsgebäudes werden zu 24 Türchen des größten Adventskalenders Neustadts.
Kinder und Jugendliche haben für dieses Vorhaben individuelle und farbenfrohe Bilder gemalt. Die Motivauswahl und die Gestaltung haben über zehn Einrichtungen – angefangen von Kitas und Kindergärten bis hin zum Gymnasium – selbst erarbeitet und umgesetzt.

Von Montag bis Freitag werden an jedem Abend in einer besonderen Veranstaltung (immer um 18:00 Uhr), die Türen dieses Riesen-Adventskalenders geöffnet. Bevor die Türchen geöffnet werden, wird eine Geschichte, ein Märchen oder ein Gedicht vortragen. Die Bilder werden immer am Vorabend des jeweiligen Datums enthüllt, so dass z. B. das Bild des 1. Dezembers bereits am 30.11. gezeigt wird.
Bei Kinderpunsch und Liedern wird jeder Abend individuell gestaltet.

Programm Riesen-Adventskalender am Montag, 30.11., 18:00 Uhr
Geöffnet wird an diesem Abend das Türchen Nr. 1: Grundschule Neustadt in Holstein
Lesung: Bürgervorsteher Sönke Sela
Musikalisches Rahmenprogramm: „Kleine Lensahner Blasmusik“ und Singen von Liedern (Grundschule)
Gedicht: durch Kinder der Grundschule
Weitere Termine unter: www.riesen-adventskalender.de

Eintritt: frei

Ort: Kremper Tor/zeiTTor-Museum in Neustadt in Holstein

Infos: www.riesen-adventskalender.de


23. November – 24. Dezember 2015

Meerchenwald

023_meerchenwald_neustadt_holsteinImmer kurz vor dem ersten Advent zieht auf dem Marktplatz in Neustadt in Holstein eine besondere Stimmung ein, denn dann ist „Meerchenwald-Zeit“.

Angebote für Groß und Klein:
Für Kinder gibt es auf dem Meerchenwald eine Märchenstunde und für die Erwachsenen findet jeden Donnerstag eine „After-Work-Party“ auf dem Meerchenwald statt.

Weihnachtsmann besucht den Meerchenwald:
Der Weihnachtsmann besucht von 16:00 -17:00 Uhr die Neustädter Innenstadt und ist anschließend von 17:00 – 18:00 Uhr im „Lebkuchenhaus“ und freut sich über Besuch.

Für einen guten Zweck vor Ort sind die Ehrenamtlichen der DRK-Einrichtung „Krebsnachsorge“, die in den letzten Wochen und Monaten gestrickt, genäht und gehäkelt haben und diese Handarbeitsarbeiten während des Meerchenwalds verkaufen. Ziel ist es, diese Einrichtung bekannt zu machen und durch die Einnahmen die Arbeit der Einrichtungen zu unterstützen.

Märchenstunde und Tannenbaum-Glücksrad-Aktion:
Die Neustädterin Renate Axnick ist auch in diesem Jahr wieder in der „Märchenhütte“ zu finden und liest und trägt Märchen vor. Immer montags bis freitags von 15:00 – 17:00 ist die Märchentante in der Märchenhütte auf dem Markt zu finden. Kindergärten können nach Anmeldung auch gerne einen Vormittagstermin vereinbaren und sich bei Frau Axnick unter Tel. 01573-8404523 melden.

Öffnungszeiten:
23.11. bis 24.12.: montags bis mittwochs, freitags und samstags von 11:00 – 18:00 Uhr
sonntags von 11:00 – 17:00 Uhr
donnerstags von 11:00 -21:00 Uhr
Heiligabend bis 14:00 Uhr

Donnerstags ab 17:00 Uhr: After-Work-Party (bis ca. 21 Uhr)
immer samstags: Glücksrad-Aktion ab 15:00 Uhr
montags bis freitags von 14:30 – 16:00 Uhr: Märchenzeit mit Renate Axnick
Die Neustädter Krebsnachsorge ist vom 23.11. bis 23.12. auf dem Meerchenwald vertreten.
Montag 23.11. bis Sonntag, 29.11.: das Deutsche Rote Kreuz stellt sich und die Ortsgruppe vor und freut sich über interessierte Besucher, die die Arbeit des DRK kennen lernen möchten.

Eintritt: frei

Ort: Marktplatz in Neustadt in Holstein

Text und Fotos © Stadtmarketing Neustadt in Holstein


Niendorf/Ostsee

04. – 06. Dezember 2015

Fischer’s Wiehnacht

023_niendorf_wiehnachtSie möchten gerne weihnachtliche Stimmung erleben, aber doch irgendwie etwas anders als sonst?
Dann sind Sie bei Fischers Wiehnacht vom 04. bis 06. Dezember im urigen Niendorfer Hafen an der Ostsee genau richtig.
Mit kulinarischen Highlights, ausgewählten Geschenk-Ideen und einem umfangreichen Rahmenprogramm verwöhnen wir Sie auf das Angenehmste im Niendorfer Hafen direkt an der Hafenkante.

Fischers Wiehnacht – so schmeckt es im Hafen
023_niendorf_weihnachtsmannOb in unseren Themenzelten oder an den wärmenden Feuerkörben, guter Geschmack gehört zu Fischers Wiehnacht.
Im Kaminzelt serviert unser Winzer aus der Pfalz seinen Dornfelder Glühwein am lodernden Kaminofen, im Fischerzelt erwartet Sie fangfrischer Backfisch, Küstenpunsch und Wein aus Baden. Weitere Spezialitäten, wie z. B. heißer Sanddorn aus Norddeutschland, Eiergrog, Kinderpunsch, frisch zubereite Kaffeesorten, eine köstliche Ostsee-Bouillabaisse, Grünkohl mit Gänsebrust, Traditionelles vom offenen Schwenkgrill, Schmalzgebäck, Lebkuchen, Bier-Glühwein aus einer regionalen Hausbrauerei, Fish & Chips und noch vieles mehr wird auch Ihren anspruchsvollen Gaumen verwöhnen.

Fischers Wiehnacht – Mitbringsel & Geschenk-Ideen
023_niendorf_timmerhorstOb in unserem Extra-Zelt Schöne Dinge oder direkt am Kai, bei Fischers Wiehnacht erwarten Sie ausgewählte Angebote.
Unsere Herzblutdesignerin präsentiert handgefertigten Schmuck & Accessoires, mit Holzpferden und Dekorationen aus Treibholz punktet das Rosa Pony, nicht nur die Wolle sondern auch die Alpakas vor Ort begeistern, die Holzmanufaktur präsentiert extravagante maritime Schilder, Neckels-Living überzeugt mit ausgesuchten Wohntextilien, Zauberfix sorgt für tolle Kinderzimmer, mit handgemachten Lollys & Bonbons von der Küste verwöhnt diese Manufaktur und den einzigen Grappa aus Schleswig-Holstein gibt es bei unserer regionalen Ostbrennerei. Weitere Anregungen erwarten Sie im Niendorfer Hafen.

Fischers Wiehnacht – Programm-Highlights
Ob auf dem Wasser, am Land oder auf der Hafenbühne, bei Fischers Wiehnacht gibt es keine Langeweile.
Täglich um 17:00 Uhr kommt unser Nikolaus stilvoll per Schiff in den Hafen und sorgt für leuchtende Kinderaugen.
Ein besonderes maritimes Erlebnis erwartet Sie am Samstag, wenn mit Einbruch der Dunkelheit die Traditions-Segler in den Hafen einlaufen.
Am Samstag und Sonntag können Sie einen der modernsten Seenotretter der DGzRS beim Open Ship bestaunen.
Mit Lagerfeuer, Piratenbrot backen und täglichem Fackeltanz um 18:00 Uhr verwöhnt unser Weihnachts-Piraten-Lager die Besucher.
Auf der Hafenbühne gibt es ein tägliches Live-Programm, dezente Beschallung mit weihnachtlichen Klängen, aktuelle Informationen rund um Fischers Wiehnacht von KüstenJörn und den traditionellen Hafen-Gottesdienst am Sonntag.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Programm:
Freitag
14:00 – 19:00 Uhr Besinnliche Beschallung von der Hafenbühne mit weihnachtlichen Klängen und aktuellen Informationen rund um Fischers Wiehnacht.
Präsentiert von KüstenJörn, der Kultfigur vom Ostseestrand.
14:00 – 19:00 Uhr Das Weihnachts-Piraten-Lager mit diesen kostenlosen Aktionen:
Lagerfeuer, Piratenbrot & Marshmellows backen, Piratentattoos, Knotenkunde, Piratengeschichten lauschen, Piratenmusik hören und ganz viel Spaß haben.
15:30 – 17:00 Uhr Shanty Chor Timmendorfer Strand
Freuen Sie sich auf die schönsten Shantys sowie auf romantische und weihnachtliche Seemannslieder.
17:00 Uhr Der Nikolaus kommt stilvoll per Schiff in den Hafen und sorgt für leuchtende Kinderaugen. Direkt neben der MS Dana.
18:00 Uhr Fackel-Tanz vom Piraten-Lager vor die Hafenbühne.
Begeisterung und Spaß für Jung und Alt. Mitmachen erwünscht.

Samstag
11:00 – 19:00 Uhr Besinnliche Beschallung von der Hafenbühne mit weihnachtlichen Klängen und aktuellen Informationen rund um Fischers Wiehnacht.
Präsentiert von KüstenJörn, der Kultfigur vom Ostseestrand.
11:00 – 19:00 Uhr Das Weihnachts-Piraten-Lager mit diesen kostenlosen Aktionen:
Lagerfeuer, Piratenbrot & Marshmellows backen, Piratentattoos, Knotenkunde, Piratengeschichten lauschen, Piratenmusik hören und ganz viel Spaß haben.
11:00 – 17:00 Uhr Ein- und Auslaufparade des Seenotrettungskreuzers der DGzRS mit Open Ship auf einem der modernsten Seenotretter.
15:00 – 17:00 Uhr Tama Max & Band. Diese 5 Musiker präsentieren auf ihrer Promo-Tour Soul, Rock & Christmas Songs vom Feinsten.
ab ca. 15:30 Uhr Einlauf-Parade der Traditions-Segler aus Lübeck und Neustadt.
Dieses maritime Spektakel sollten Sie nicht versäumen.
17:00 Uhr Der Nikolaus kommt stilvoll per Schiff in den Hafen und sorgt für leuchtende Kinderaugen. Direkt neben der MS Dana.
18:00 Uhr Fackel-Tanz vom Piraten-Lager vor die Hafenbühne.
Begeisterung und Spaß für Jung und Alt. Mitmachen erwünscht.

Sonntag
11:00 Uhr Hafen Gottesdienst.
Wir freuen uns auf diese Tradition zu Fischers Wiehnacht im Niendorfer Hafen.
11:00 – 19:00 Uhr Besinnliche Beschallung von der Hafenbühne mit weihnachtlichen Klängen und aktuellen Informationen rund um Fischers Wiehnacht.
Präsentiert von KüstenJörn, der Kultfigur vom Ostseestrand.
11:00 – 19:00 Uhr Das Weihnachts-Piraten-Lager mit diesen kostenlosen Aktionen:
Lagerfeuer, Piratenbrot & Marshmellows backen, Piratentattoos, Knotenkunde, Piratengeschichten lauschen, Piratenmusik hören und ganz viel Spaß haben.
11:00 – 17:00 Uhr Ein- und Auslaufparade des Seenotrettungskreuzers der DGzRS mit Open Ship auf einem der modernsten Seenotretter.
15:00 – 17:00 Uhr „Wiehnacht an de Küst“ heißt das plattdeutsche Programm der stimmgewaltigen Gruppe Timmerhorst.
Freuen Sie sich auf traditionelle Weihnachtslieder in plattdeutscher Sprache.
17:00 Uhr Der Nikolaus kommt stilvoll per Schiff in den Hafen und sorgt für leuchtende Kinderaugen. Direkt neben der MS Dana.
18:00 Uhr Fackel-Tanz vom Piraten-Lager vor die Hafenbühne.
Begeisterung und Spaß für Jung und Alt. Mitmachen erwünscht.

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Niendorf an der Ostsee

Infos: www.niendorf-ostsee.de und www.timmendorfer-strand.de


Oldenburg in Holstein

27. November bis 24. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt Oldenburg in Holstein

023_plakat_weihnachtsmarkt_oldenburgAm Freitagnachmittag den 27. November fängt es an an mit dem „Warm Up“: Die Glühweinfässer werden aufgemacht!!!

Los geht’s dann ab Samstag den 28. November mit dem „Adventsvergnügen“. Jetzt gibt’s schon mal lecker Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst, Gebäck, Waffeln und Süßigkeiten in weihnachtlichem Flair und gemütlicher Atmosphäre. Ein paar Markt-Hütten werden auch bereits geäffnet haben. Das ist sozusagen die Aufwärmphase.

Der eigentliche Weihnachtsmarkt startet dann am Samstag den 12. Dezember und geht bis Sonntag den 20. Dezember (4. Advent).

Es kommen jetzt noch einige „Leckerlies“ dazu.
Geplant ist ein Kinderkarussell, Kunsthandwerk und Geschenkartikel, Weihnachtsbazar, Musikprogramm, Geschichtenerzähler, ein kleines Weinachtsfeuerwerk und einiges mehr.
Auch ein Weihnachtsmann wird nicht fehlen.
Am 20. Dezember ist ein großes Abschlusskonzert geplant.

Wer dann noch weiter Glühwein schlürfen und lecker Bratwurst essen möchte … das „Adventsvergnügen“ geht weiter und einige Stände werden bis Heiligabend geöffnet haben!!

Fototermin mit dem Weihnachtsmann!

Alle Kinder können sich am 3. und 4. Advent auf dem Oldenburger Weihnachtsmarkt auf dem Schoß des Weihnachtsmannes fotografieren lassen.
In der Zeit von 14 bis 18 Uhr wird der Weihnachtsmann auf dem Oldenburger Weihnachtsmarkt einkehren und sich mit den Kindern fotografieren lassen.
Außerdem nimmt er die Wunschzettel entgegen und wird sie an die „Weihnachtsmannzentrale“ zur weiteren Bearbeitung weiterleiten. Die Bilder werden vor Ort ausgedruckt und können für kleines Geld erworben werden. „Die Einnahmen fließen zu 100% in unsere Arbeit und werden für weitere geplante Aktionen gebraucht,“ erzählt Christoph Böse, 1. Vorsitzender der Wagrien Festival Group e. V. Für alle interessierten wird es einen Informationsstand über den Verein geben.
Die Wagrien Festival Group e. V. ist ein frisch gegründeter Verein, der sich als Ziel gesetzt hat Kunst und Kultur im Ostholsteiner Raum zu fördern. „Für den Anfang werden wir unseren Schwerpunkt auf musikalische Veranstaltungen legen. Das erste große Projekt steht in den Startlöchern und wird im Sommer in Oldenburg durchgeführt“, so Böse.

Aktuelle informationen gibt es immer auch auf www.weihnachtsmarkt.oldenburg-holstein.de.

Öffnungszeiten ab 28. November:
Mo – Do 11:00 – 20:00 Uhr
Fr und Sa 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 13:00 – 20:00 Uhr
(Heiligabend bis 14:00 Uhr)

Standplätze sind noch frei, vor allem an den Wochentagen und am 3. Adventwochenende. Es werden gern auch Hobbybastler genommen, es muss nicht immer professionell sein. Infos und ein Anmeldeformular gibt es im Internet unter: www.weihnachtsmarkt.oldenburg-holstein.de/info-für-standbetreiber.html … oder einfach anrufen unter 0170-9751013.

„Weihnachtströdel“
Am Sonntag den 13. Dezember wird es Weihnachtströdelmarkt geben. Weihnachtsbazar & Flohmarkt auf dem Pumpenplatz, von 10 bis 16 Uhr. Hartgesottenen Standbetreiber können sich noch anmelden bei Kay Johnson unter 0172-4139230.

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Markt – Rathausvorplatz, 23758 Oldenburg in Holstein
www.weihnachtsmarkt.oldenburg-holstein.de


Plön

06. Dezember 2015

„Plön – ein Wintermärchen“ und Verkaufsoffener Sonntag

023_plakat_weihnachtsmarkt_ploenEin „normaler“ Weihnachtsmarkt ist mittlerweile vielerorts zu finden.
Wir wollen anders sein und uns abheben. Auf unserem Weihnachtsmarkt soll es nicht wie überall Stände geben, an denen mehr oder weniger brauchbare und schöne Dinge käuflich erworben werden können.
Bei uns heißt es: Wir sind anders und machen es selber.

Das heißt an diesem Sonntag wird es – vor allem für Kinder – viele kostenlose Angebote geben, Dinge/Geschenke selberzumachen.

Große Nikolausstiefel-Aktion – Plöns Kinder haben vom 30.11. – 02.12. je von 09:00 – 17:00 Uhr die Möglichkeit einen mit Namen und Anschrift versehenen Schuh in der Tourist-Info Plön abzugeben. Diese Schuhe werden dann auf die teilnehmenden Geschäfte der Plöner Innenstadt verteilt in den Schaufenstern ausgestellt.

Ein buntes Rahmenprogramm wird diesen Tag unvergesslich machen.
Eröffnung durch den Plöner Musikzug, weihnachtliche Aufführungen, eine große Tombola des Rotary Clubs, Kutschfahrten und Fotos mit dem Weihnachtsmann sowie zahlreiche Bastelangebote vom Kreismuseum bis zum Marktplatz durch die ganze Innenstadt.

Sonntag 12:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Innenstadt, 24306 Plön
www.stadtmarketing-ploen.de

Flyer mit Programm PLÖN – EIN WINTERMÄRCHEN (pdf)


Preetz

12./13. und 19./20. Dezember 2015

Festlicher Lichterglanz über dem Kloster Preetz
Weihnachtsmarkt 2015

023_krippe_2Weihnachtlich geschmückte Verkaufsstände steigern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und so mancher Herzenswunsch kann hier erfüllt werden.

Für vieles ist gesorgt z. B. Warmes für die kalte Winterszeit gestrickt, gehäkelt oder auch genäht.
Wer die Poesie liebt, greift bei altem Porzellan oder Karten aus Omas Zeiten zu.
Dekorativer Schmuck für den Weihnachtsbaum oder auch liebevoll gefertigter Silberschmuck für das Festkleid verfeinern das jeweilige outfit.

Leckerbissen in jeder Form werden angeboten, viele Düfte verraten sie, die Auswahl ist groß, sehr verführerisch.
Der Punschausschank z. B. verleitet zur Wildbratwurst, gebrannte Mandeln, Crêpes mit Preetzer Likör verfeinert runden den Gaumenschmaus ab.
Der klösterliche Wildhandel bietet wie bisher Wildbraten (Reh- und Damwild, aber auch Wildschwein) aus der Klosterjagd an. Nach fein abgestimmten Rezepturen werden die Produkte in unserer Wildküche zubereitet wie z. B. Wildsalami, Leberwurst, Hirschschinken.

Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Klosterforst ziehen mit ihrem Nadelduft viele Käufer an. Geruhsam will der Christbaum für das Fest ausgesucht sein, die Auswahl ist groß, die Entscheidung mitunter schwierig. Angespitzt und gut verpackt läßt er sich gut mit nach Hause nehmen.

Weihnachtliche Klänge aus der Drehorgel oder von Jagdhornbläsern intoniert, – so läßt es sich herrlich über den Markt bummeln bis zur Klosterkirche.
Dort ist, wie seit einigen Jahren, eine Krippenausstellung zu sehen. 30/40 Krippen aus aller Welt zeigen die Weihnachtsgeschichte und laden zum Verweilen ein.

Überall ist Bethlehem (Titel der Ausstellung) – ist die Friedensbotschaft zum Heiligen Abend, sie läßt Grenzen, Kriege und Streit vergessen.

Wir freuen uns auf viele Besucher und wünschen schöne, erholsame Stunden bei uns.

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Adeliges Kloster Preetz, Klosterhof 5, 24211 Preetz
www.klosterpreetz.de


Probsteierhagen

28./29. November und 05./06. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt Schloss Hagen

023_schloss_hagen_im_schneeDieses Jahr findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Hagen in Probsteierhagen bei Kiel, wieder am ersten und zweiten Adventwochenende jeweils von 11:00 – 18:00 Uhr statt.

Eine Vielzahl von Ausstellern bieten ihre weihnachtlichen Waren im und vor dem Schloss an. So gibt es leckere Delikatessen, Liköre, Strickwaren, Kleidung, handgefertigte Schokoladen, Kosmetik, Geschenkartikel, Kunsthandwerk, Schmuck und vieles mehr.

Selbstverständlich wird auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt, wie z. B. mit dem beliebten Rübenmus, der leckeren Fliederbeersuppe sowie dem deftigen Grünkohl mit Kassler.
Ebenfalls ist die Kaffeetafel mit köstlichem selbstgebackenen Kuchen und Torten gedeckt.
Weihnachtlicher Punsch sorgt für entsprechende Wärme und Weihnachtsgefühle.

Die Kinder können vor Ort Ihre Plätzchen selber backen.

Wir freuen uns, Sie auf dem Weihnachtsmarkt begrüßen zu dürfen.
Gemeinde Probsteierhagen

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Schloss Hagen, Schloßstraße 16, 24253 Probsteierhagen
www.schloss-hagen.de


Ratzeburg

13. November 2015 bis 10. Januar 2016

Ratzeburger „Eisvergnügen“

023_schlittschuheAuf dem Ratzeburger Marktplatz gibt es in diesem Jahr eine neue, vielversprechende Attraktion: Das „Eisvergnügen“ feiert Prämiere!

Auf einer 450 m² großen Eisbahn kann ab dem 13. November 2015 die eine oder andere Pirouette gedreht werden. Die Vereinigten Stadtwerke konnten von dieser schönen Idee überzeugt und als wichtige Stütze für eine Eisbahn auf dem Ratzeburger Marktplatz gewonnen werden.

Eröffnet wird die neue Eisbahn am 13. November 2015. Bis zum 10. Januar 2016 können hier alle Eisliebhaber aus Ratzeburg und Umgebung die Kufen zum Glühen bringen.

Auf der Eisfläche wird es außerdem auch Eisstockbahnen geben, die in den Abendstunden für Weihnachtsfeiern gemietet werden können.
Für die „1. Ratzeburger Eisstockmasters“, einem spaßigen Eisstockturnier (immer montags ab 18 Uhr), können sich auch ab sofort alle interessierten Teams bei der Fungee GmbH anmelden.

Für eine weihnachtlich-winterliche Atmosphäre sorgen Glühwein, Kakao und Punsch im großzügigen, angrenzenden Gastro-Bereich vor dem wunderschönen Ratzeburger Weihnachtsbaum.

Für weitere Informationen sowie Anmeldungen zur Teilnahme an den „1. Ratzeburger Eisstockmasters“ und Weihnachtsfeiern wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0385-3436544 direkt an die Fungee GmbH.

Öffnungszeiten:
täglich ab 10:00 Uhr
24./25. Dezember geschlossen

Preise:
Kinder / Jugendliche bis einschl. 15 Jahre 2,50 €, 10er Karte 20 “
Jugendliche /Erwachsene ab 16 Jahre 3 €, 10er Karte 25 €
Familienkarte (2 EW.+3 Kinder) 10 €
Schulklassen (ab 10 Pers.) 2 €/ p. P.
Zusätzlich Leihschlittschuhe 3 €
Helme, Protektoren 1 €
Lauflernhilfe normal 1 €
Lauflernhilfe Figur 3 €

Gesamte Eisfläche (pro Stunde) auf Anfrage!
Eisstockschießen pro Bahn 90 €
Alle Preise gelten für jeweils eine Stunde.

Ort: Marktplatz Ratzeburg, Marktplatz, 23909 Ratzeburg


28. November – 30. Dezember 2015

Christbaumschmuck und Modelleisenbahn aus alter Zeit

023_weihnachtsbaumschmuck_kreismuseum_ratzeburgAlle Jahre wieder … Die alljährliche Weihnachtsausstellung hat sich in den letzten Jahren zur Tradition und zum Publikumsmagnet entwickelt.
In diesem Jahr begeht sie ihr 10jähriges Jubiläum und ist damit zu einer weihnachtlichen Tradition im Lauenburgischen geworden.

Gezeigt werden ca. 320 Stücke von Christbaumschmuck aus der Zeit zwischen 1830 und 1945:
gläserner Baumbehang in den ungewöhnlichsten Formen, Schmuck aus Tragant oder Spinnglas, Tinsel und leonischen Drähten, aber auch Papier-Oblaten, Weihnachtskarten (darunter die wohl älteste der Welt!), Wattefiguren, Candy-Container, Cotillon-Orden, ungewöhnlich konstruierte Kerzenhalter bis hin zu Schlitten, Glasmacherwerkzeugen, kleinen Gänsefederbäumen, patriotischem Christbaumschmuck aus dem Kaiserreich, dem Dritten Reich und vieles mehr.

Neben einem Weihnachtsbaum mit Schmuck aus der Zeit um 1890/1900 und Gabentisch, einem Jugendstil-Weihnachtsbaum ganz in Silber und einem von der Decke hängenden Baum, wird ein weiterer Baum ausschließlich mit gläsernen Vögeln gezeigt.

Als besondere Attraktion zeigen wir eine große Modelleisenbahnanlage der Spur 0, fast ausschließlich mit „Märklin“- und „Bing“-Artikeln aus der Zeit 1905-30, darunter ein seltener Schienenzeppelin und mehrere Bahnhöfe.

Die Eisenbahn fährt an den Tagen des Ratzeburger Insel-Advents, an denen auch das Museum wie immer freien Eintritt gewährt.

Am 04. Dezember, um 20 Uhr findet im Kreismuseum im Herrenhaus Ratzeburg, Domhof 12 eine Eröffnung statt, zu der wir alle sehr herzlich einladen.
Museumsleiter Dr. Klaus J. Dorsch erläutert in einem Lichtbilder-Vortrag die schönsten Exponate der Ausstellung.
Weihnachtliche musikalische Umrahmung gibt es durch Peter Seibert und Musikanten der Kreismusikschule.

Öffnungszeiten:
täglich außer montags 10:00 – 13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr
Am 24., 25., 26. und 31. Dezember ist geschlossen, jedoch bietet sich die Ausstellung zwischen den Festtagen zu einem geruhsamen Besuch geradezu an.

Eintritt: 2,00 €
Schüler ab 0,50 € / Familienkarte 3,00 €
Eintritt während des Insel-Advents: frei

Ort: Kreismuseum Herzogtum Lauenburg
Domhof 12, 23909 Ratzeburg, Tel. 04541-86070, Fax 04541-860710

Infos: www.kmrz.de


05. und 06. Dezember 2015

12. Ratzeburger Inseladvent

023_plakat_ratzeburger_insel_adventMitten auf der Insel auf dem Ratzeburger Marktplatz um den großen Weihnachtsbaum und auf dem Platz vor der St. Petri Kirche präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit typisch weihnachtlichen Angeboten.

Highlight ist in diesem Jahr ist unter anderem das Ratzeburger Eisvergnügen mit seiner großen Eisfläche.

Das Programm mit weiteren Veranstaltungen finden Sie hier (pdf)

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Ort: Marktplatz – Dom/Kreuzgang – Kreismuseum – St. Petri – Jugendherberge – CVJM, 23909 Ratzeburg


05. und 06. Dezember 2015

Dombasar im Kreuzgang

023_ratzeburg_domEin weihnachtliches Angebot erwartet die Besucher auf dem Basar der Rotary-Clubs und des Inner-Wheel Clubs im historischen Kreuzgang des Ratzeburger Domes.

Von Misteln, Kerzen, Honig, Nistkästen bis zu anspruchsvollem Kunsthandwerk reicht das Angebot.

Ergänzt wird es durch das legendäre Kuchen- und Tortenbuffet in der Cafeteria, das durch Herzhaftes wie Quiche erweitert wird.
Vor dem Kreuzgang wird es wieder Wildbratwürste geben und eine Suppe.

Mit den Überschüssen unterstützen die Rotarischen Clubs in diesem Jahr die Hoffnungsflotte des sunshine4kids e. V. Das sozialpädagogische Segelprojekt von sunshine4kids bietet Kindern und Jugendlichen, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, kostenlose Segelaktionen – die HOFFNUNGSFLOTTE – um ihnen Lebensfreude zurück zu geben und neue Perspektiven aufzuzeigen.
Die Kinder werden an Bord von Pädagogen und Psychologen betreut. Weitere Informationen unter www.sunshine4kids.de

Eintritt: frei

Ort: Dom, 23909 Ratzeburg
www.rotary.org/de

www.iwc-herzogtum-lauenburg.de


06. Dezember 2015

Öffentliche Nikolausstadtführung zum Insel-Advent

023_ratzeburg_loewePassend zum Nikolaus und zum Ratzeburger Insel-Advent bietet die Tourist-Information Ratzeburg am Sonntag, den 06. Dezember um 16:00 Uhr eine öffentliche Nikolausstadtführung mit der Stadtführerin Ute Fritzsche an.

Lassen Sie sich weihnachtlich einstimmen mit einem Rundgang über den winterlichen Domhof.
Zum Ende der Führung geht es in die beliebte Sonderausstellung „Weihnachtsschmuck und Modelleisenbahnen aus alter Zeit“ ins Kreismuseum, die in diesem Jahr bereits zum 10. Mal gezeigt wird.
Bestaunen Sie Christbaumschmuck aus Kaisers Zeiten, zauberhaft geschmückte Weihnachtsbäume sowie die früheste Weihnachtskarte der Welt.
Ein besonderes Highlight ist die Modelleisenbahnanlage aus der Zeit von 1910-1925.

Lauschen Sie der Geschichte und den Geschichtchen einer fast 1000-jährigen Stadt.
Die Führung dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden.

Sonntag 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 5,- €, Kinder 3,- €

Treffpunkt: „Alte Wache“ am Ratzeburger Marktplatz, 23909 Ratzeburg


Scharbeutz

27. November 2015 bis 14. Februar 2016

Winterliches Eisvergnügen in der Lübecker Bucht
‘Dünenmeile on ice’

023_duenenmeile_on_ice_scharbeutzVom 27.11.2015 – 14.02.2016 lädt die ‘Dünenmeile on ice’ wieder jedermann zum Eistanz ein.

Vor der Kulisse der winterlichen Ostsee können die Gäste auf Schlittschuhen gemütliche Runden drehen, in festen oder spontan zusammen gefundenen Teams Eisstock schießen und am Rande der Eisbahn einen leckeren Glühwein genießen.

Eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um die ‘Dünenmeile on ice’ lädt über das pure Eisvergnügen hinaus zum Staunen, geselligen Zusammensein, Schlemmen und Genießen ein.

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag:
10:00 – 13:00 Uhr freier Eintritt für Kindergärten und Schulen (Voranmeldung erforderlich)
15:00 – 18:00 Uhr
18:30 – 20:00 Uhr Eisstockschießen nach Voranmeldung
Samstag und Sonntag / an und zwischen den Feiertagen sowie in den Ferien:
12:00 – 14:30 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
18:30 – 20:00 Uhr Eisstockschießen nach Voranmeldung

Winterlich-stimmungsvolle Events ergänzen das besondere Eisvergnügen mit Ostseeblick.

Weitere Informationen gibt es bei den Tourist-Informationen der Lübecker Bucht unter 04503-7794-100 oder im Internet auf www.luebecker-bucht-ostsee.de

Preise:
Normalpreis ab 16 Jahre 3,00 €
10er Karte ab 16 Jahre 27,00 €
Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren 2,00 €
10er Karte Jugendliche (bis 15 Jahren) 18,00 €
Kinder bis einschl. 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen erhalten freien Eintritt!
Familienkarte (2 Erwachsene + max. 2 eigene Kinder ab 6) 8,00 €
Leihgebühr Schlittschuhe 3,00 €
Schlittschuhschleifen 4,00 €
Spikes 1,50 €

Ort: Seebrückenvorplatz, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz
www.duenenmeile-on-ice.de


13. Dezember 2015

13. Scharbeutzer Adventsmarkt

023_weihnachtssternAlle Jahre wieder verwandelt sich am dritten Adventssonntag der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen.
Bereits zum 13. Mal öffnet am 13. Dezember der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres wachsen.
Zwischen 13:00 und 18:00 Uhr können sich die Besucher von den glitzernden Lichtern, der vielfältigen Warenwelt und dem bunten Weihnachtsprogramm verzaubern lassen.

Der imposante Tannenbaum in der Mitte des Navajas-Platzes sowie die festlich geschmückten Holzhütten und die verlockenden Düfte einer Vielzahl von Köstlichkeiten verbreiten auch in diesem Jahr wieder eine unvergleichliche Adventsstimmung.

Für das leibliche Wohl sorgen neben den süßen und herzhaften Leckereien wie u. a. Waffeln, Kuchen, Crêpes, Suppen, Fladenbrote, Grillwürstchen und Burgunderbraten auch verschiedene Glühwein- und Punschvariationen.
Angeboten werden diese Köstlichkeiten von hiesigen Vereinen und Verbänden wie der SVG Pönitz, dem Fußball-Förderverein der SVG Pönitz, der Feuerwehr Scharbeutz, dem Ostseesportverein zusammen mit dem Gleschendorfer TV und dem FC Scharbeutz, dem Deutschen Kinderschutzbund, dem Jugendtreff Haffkrug, der Fördervereine der ev. Kita Scharbeutz, der AWO-Kita und des KIKO Haffkrug sowie der VHS Scharbeutz. Mit dabei ist außerdem der Wennhof und das Café „Vis à vis“ hat ebenfalls von 13:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Für die kleinen Besucher hält die Betreute Grundschule Scharbeutz von 13:00 – 16:30 ein Bastelangebot bereit. Es können weihnachtliche Figuren gesägt und bemalt sowie kleine Tannenbäume dekoriert werden. Zudem gibt es auch in diesem Jahr wieder das Kinderkarussell.

Und natürlich darf zum Weihnachtsfest ein schöner Tannenbaum nicht fehlen. Daher bietet die Feuerwehr Scharbeutz beim Tannenbaumverkauf eine große Auswahl an Bäumen verschiedener Größen, um den perfekten Tannenbaum zu finden.

Der Kunsthandwerkermarkt präsentiert sich in diesem Jahr im Sitzungsbereich des Bürgerhauses A sowie den Foyers im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss des Hauses B. Hier erwarten rund 30 Ausstellerinnen und Aussteller die Besucher mit schöner Handwerkskunst und leckeren Spezialitäten. In stimmungsvollem Ambiente ist an den Ständen von weihnachtlicher Dekoration bis zu süßen Leckereien alles zu finden, was das Herz zu Weihnachten begehrt: Weihnachtskarten, Klöppelarbeiten, Holzarbeiten und Holzfiguren, Strickwaren, selbstgemachte Marmeladen, Selbstgebackenes, Geschenkverpackungen, Pralinen und Konfekt, Schmuck, Accessoires aus Wolle und Seide, Kalligrafien, Fröbelsterne, Patchworkarbeiten und vieles mehr.

Besonders in der Adventszeit gilt es, auch an diejenigen zu denken, die Unterstützung benötigen. In diesem Jahr gibt es erstmalig einen Stand von und für Flüchtlinge der Gemeinde Scharbeutz, dessen Erlös den Flüchtlingen zugute kommt. Zudem informieren u. a. Plan International und die Sternenkind Peter Lohse Stiftung über ihre Tätigkeit.

Traditionell findet an diesem Tag auch der zweijährliche „Tag des Ehrenamtes“ in der Gemeindebücherei statt. Ab 15:00 Uhr werden Menschen, die in der Gemeinde Scharbeutz durch ihre ehrenamtliche Arbeit in Vereinen, Verbänden, Organisationen oder außerhalb von Institutionen einen besonderen Beitrag zum Gemeinwohl leisten, im Rahmen einer Feierstunde geehrt.

Eine 1. Hilfe Station ist in Zimmer 004 eingerichtet und wird vom Deutschen Roten Kreuz in Scharbeutz betreut.

Ein Highlight des Scharbeutzer Adventsmarktes ist wie jedes Jahr das abwechslungsreiche Weihnachtsprogramm auf der Aktionsbühne. Wie bereits im Vorjahr leitet wieder Torsten Medloff, auch bekannt als DJ aus Leidenschaft, durch das Programm gemeinsam mit der DJ-Gruppe des Jugendtreffs Haffkrugs, die die Programmpunkte mit stimmungsvoller Musik unterlegt.
Programm:

Zur Eröffnung um 13 Uhr begrüßt der Scharbeutzer Gospelchor Heaven One Eleven unter der musikalischen Leitung von Lena Sonntag, Kantorin der ev.-luth. Kirchengemeinde Scharbeutz, die Besucher mit weihnachtlichen Liedern.

Im Anschluss verzaubern die Kinder des Ostseesportvereins mit ihrer Tanzaufführungen unter der Leitung von Tina Krömer die Besucher.

Um 13:45 Uhr wird es dann sportlich, wenn die Aerobic-Girls der SVG Pönitz unter der Leitung von Dagmar Suxdorf ihr Können unter Beweis stellen, gefolgt von den Tänzerinnen und Tänzern der Hip Hop-Gruppe des OSV.

Ab 14:15 Uhr hält Pastorin Corinna Schlapkohl eine weihnachtliche Andacht, musikalisch begleitet vom Posaunenchor Gleschendorf/Scharbeutz und dem Chor der Ostsee-Grundschule.

Die Kinder des ev.-luth. Kindergartens Schmiedestraße tragen um 15:00 Uhr Lieder und Gedichte unter der Leitung von Gudrun Ovens vor, bevor Zauberer John Leverkus Groß und Klein mit seinen atemberaubenden Tricks verblüfft.

Ab 15:30 Uhr tanzen die Kinder der Kindertagesstätte KIKO-Haffkrug, gefolgt von den Kindern des AWO-Strandkindergartens. Elena Ulrich und ihre Tänzerinnen und Tänzer der Hip Hop Video Dance-Gruppe zeigen im Anschluss ihre leidenschaftliche Performance zu Hip Hop-Beats.

Die jüngsten Besucher bekommen um 16:30 Uhr leuchtende Augen, wenn der Weihnachts-Gumda kleine Geschenke an alle Kinder verteilt.

Um 16:35 Uhr wird die ehemalige Schulband der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz mit Songs aus dem Rock-Pop Genre begeistern, bevor die DJ Gruppe des Jugendtreffs Haffkrug den Abend musikalisch ausklingen lässt.

Lassen Sie sich auf das Weihnachtsfest einstimmen und genießen Sie einen heißen Glühwein in stimmungsvollem Ambiente.

Sonntag 13:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Navajas-Platz (Bürgerhausvorplatz) und im Bürgerhaus, 23683 Scharbeutz
www.luebecker-bucht-ostsee.de/scharbeutz


Timmendorfer Strand

07. November 2015 – Mitte Februar 2016

„Timmendorf strahlt“

023_timmendorf_strahltAm Samstag, den 07. November wird es endlich wieder vorweihnachtlich in Timmendorfer Strand.
Ab 18:00 Uhr werden die Kinder der hiesigen Kindergärten in Begleitung von Frau Techen (Leiterin des Ev. Kindergarten) und Grundschulklassen mit ihren selbst gebastelten Laternen sternförmig auf dem Timmendorfer Platz einmarschieren, um den Bärenwald zu besuchen und das Zentrum zu erleuchten. Einstimmig mit den Kindern „Laterne Laterne“ singen.

Um 18:30 Uhr eröffnet Pastor Vogel gemeinsam mit Bürgervorsteherin Frau Anja Evers, Bürgermeisterin Hatice Kara, Tourismuschef Joachim Nitz mit einer kleinen Ansprache die Aktion „Timmendorf strahlt“ und mit Glockengeläut werden dann die 150.000 Lichter in den Bäumen erstrahlen.

Für das leibliche Wohl wird durch die Aktivgruppe bestens gesorgt:
Leckere Waffeln, duftender Glühwein, Kinderpunsch und dampfende Bratwurst und leckere Gulaschsuppe laden bereits ab 13:00 Uhr zum Verweilen auf den Timmendorfer Platz ein.

Café Fitz & Café Wichtig sponsern in diesem Jahr Überraschungen aus Ihren eigenen Konditoreien für die Kleinen.

Das musikalische Programm wird durch die Kinder und in diesem Jahr zusätzlich mit dem Gospel Chor aus Scharbeutz begleitet.

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Timmendorfer Strand


17. Dezember 2015 – 03. Januar 2016

Musikalischer Winterzauber

023_timmendorfer_strand_weihnachtsmarktWinter, Weihnacht, Ostseezauber

Darauf freut sich die ganze Ostseeküste:
Dampfende Glühweinbecher, der Duft von Plätzchen und gebrannten Mandeln, sowie allerlei Süßem, glückliches Kinderlachen und das festliche Leuchten von mehr als 150.000 Lichtern, das den gesamten Ort verzaubert – herrliche Vorweihnachtszeit in Timmendorfer Strand, wird unsere Besucher in weihnachtliche Stimmung versetzen.

Alle Jahre wieder wird der musikalische Weihnachtsmarkt jetzt der musikalische Winterzauber im Zentrum von Timmendorfer Strand begangen. Dieses Fest hat Tradition und erfreut sich mit jedem weiteren Jahr einer stetig wachsenden Fan-Gemeinde.

Diesmal geht der Winterzauber vom 17. Dezember 2015 bis 03. Januar 2016.
Dann heißt es wieder: „Musik liegt in der Luft“.
Täglich ab 12:00 Uhr lädt die Aktivgruppe Timmendorfer Strand zum Verweilen ein.

Der Weihnachtsmann kommt jeden Tag zwischen 15:00/16:00 Uhr und erfreut die kleinen und großen Herzen. Kinderkarussell und Süßes da freuen sich die Kinder!

Wer in Ruhe shoppen möchte, während sich die Kinder z. B. im heißgeliebten Bärenwald vergnügen, kann das ab sofort auch wieder am Sonntag, den 20.12. tun, ab 12 Uhr sind die Läden geöffnet.

Auf der Showbühne mitten zwischen den vielen bunt geschmückten Buden unterhalten neben traditionellen Weihnachtsliedern alte und neue Musik-Hits die Besucher.
Live dabei:
Timmendorfer Skiffle, Bianca, Double DJ Ötzi, Junge Hanseaten, Band Sixty-5, Mona, Tom Miller ELVIS, Luis & Chris und Urban Beach, Alex Parker, Jan Hyston.

Am Sonntag, den 20. Dezember unser Highlight Sonntag im Mittelpunkt:
Ab 14:00 Uhr Silvio d’Anza der Popstar unter den Tenören, Shanty-Chor (blau-weiße Jungs), Bianca, Andreas Wallbruch und Nicole Mühle.

Feierliche Ansprache von Prof. Pastor Vogel um 18:00 Uhr. Zum Abschluss „AVE MARIA“ gesungen von Nicole Mühle.

Eintritt: frei

Ort: Timmendorfer Strand

täglich ab 12:00 Uhr
31. Dezember 2015


NDR 2 Silvester on the Beach

023_timmendorfer_strand_silvester_on_the_beachZum Jahreswechsel lädt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH alle Partyfreunde an die Maritim Seebrücke in Timmendorfer Strand ein.

Die beliebte NDR 2 „Silvester on the Beach-Party“ sorgt ab 21 Uhr für beste Stimmung am Strand und bei Jahreswechsel können die Besucher im Sand ihren ersten Walzer tanzen.

Bis morgens um 2 Uhr wird NDR 2-Moderator Torben Pöhls aktuelle Tophits, Oldies und Schlager auflegen, so dass kein Tanzbein mehr ruhig stehen bleibt.

„Alle Strandbesucher zählen die letzten Sekunden – den Countdown – des alten Jahres mit Torben Pöhls, bevor das neue Jahr mit einem bunten Feuerwerk direkt an der Wasserkante angezündet wird“, so Joachim Nitz von der TSNT GmbH. „Auch dies ist schon eine alte Tradition“.

In den Verkaufsbuden, welche an der Dünenkante und auf dem Seebrückenvorplatz stehen, werden herzhafte und süße Leckereien angeboten. Ob Bratwurst, Pommes oder frische Crêpes, für den kleinen und großen Hunger ist gesorgt.

Die Feuerwerkskörper dürfen nur in einem abgegrenzten Bereich gezündet werden, so dass für die Gäste keine Gefahr besteht.

„Niemand sollte sich den fantastischen Blick mit den bunt erleuchteten Lichtern der Feuerwerke in der Lübecker Bucht entgehen lassen“, freut sich schon heute Marketingleiterin Silke Szymoniak.

Eintritt: frei

Ort: Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

Infos: www.timmendorfer-strand.de

Text und Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH


Travemünde

21. und 22. November 2015

Adventsbasar der Kiwanis-Damen

023_kiwanis_adventsbasarLiebevoller Adventsbasar mit weihnachtlichem Kunsthandwerk und frisch zubereiteten Leckereien. Längst kein Geheimtipp mehr: Die leckeren selbstgemachten Torten, Marmeladen und Kekse der Kiwanis-Damen.

Der Reinerlös wird gespendet!

Sa und So jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kreuzfahrtterminal (Ostpreußenkai), Vorderreihe,
23570 Lübeck-Travemünde


04. – 06. Dezember 2015

Travemünd’s Küstenwiehnacht

023_travemuende_kuestenwiehnachtBereits seit 2010 im Ostseeheilbad Travemünde, direkt am Kreuzfahrt-Terminal, wird vom 04. bis 06. Dezember 2015 jährlich die traditionelle Travemünd’s Küstenwiehnacht zelebriert.

Mit direktem Blick auf die Trave und einer nordischen Weihnachts-Dekoration werden die Besucher im und am Cruise-Center stimmungsvoll auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

Neben tollen Spezialitäten aus Travemünde und Umgebung beginnt zur Eröffnung die Aktion der Stiefelabgabe. Jeder abgegebene Stiefel nimmt an der Verlosung von tollen Preisen teil. Der erste Preis ist ein Kinderfahrrad.

Am Sonntag um 15:00 Uhr darf man sich auf Shantys und Seemannslieder vom Passat-Chor freuen.

Die IG Faire Gastronomie (Hein Mück & Fietsche Fischer’s) freut sich auf ein tolles Fest.

Programm:
Freitag
14:00 Uhr Eröffnung und Stiefelabgabe zum Nikolaus für Kind mit weihnachtlicher Hintergrundmusik. Jeder abgegebene Stiefel nimmt an der Verlosung teil. (1. Preis ein Kinderfahrrad)

Samstag
ab 11:00 Uhr Stiefelabgabe zum Nikolaus für Kinder mit weihnachtliche Hintergrundmusik

Sonntag
15:00 Uhr LIVE MUSIK vom Passat Chor ca. 16:00 Uhr Der Nikolaus trifft per See ein und verteilt die Stiefel an die Kinder, Auslosung

Fr 14:00 – 20:00 Uhr
Sa und So 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kreuzfahrtterminal (Ostpreußenkai), Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Büttner/Zöllner-Quanz GbR


24. Dezember 2015

Heiligabend am Alten Leuchtturm

023_travemuende_heiligabendHeiligabendpunschen am Leuchtturm – die traditionelle Zeremonie am Heiligen Abend bringt Gäste und Bürger des Seebades in aller Vorfreude auf das kurz bevorstehende Weihnachtsfest zusammen.

Der Weihnachtsmann lädt die wartenden Kinder zu einer Kutschfahrt rund um den Alten Leuchtturm ein und hat einen Sack voller Süßigkeiten im Gepäck.

Do 13:00 – 17:00 Uhr

Ort: Alter Leuchtturm, Am Leuchtenfeld 1, 23570 Lübeck-Travemünde


25. Dezember 2015 – 03. Januar 2016

Neujahrsgarten – Winterzauber am Meer

023_neujahrsgarten_travemuende_2Travemündes größte Winterveranstaltung, der Neujahrsgarten, lädt auch in diesem Jahr unter dem Motto „Winterzauber am Meer“ zum Einkehren, Aufwärmen und Bummeln in eine Winterwelt aus Licht, Wärme, Feuer und Musik in den Brügmanngarten ein.

Den Gast erwartet zwischen der großen Zeltüberdachung und Promenade wieder ein einladender skandinavischer Marktplatz mit einigen ausgewählten Händlern in Holzhütten, der schwedischen Glühweinspezialität Glögg, sowie einem einmaligen Blick auf die eisige Ostsee.

Die beliebte Winter Lounge, die mit köstlichen Glühwein-, Kaffee- und Kuchenspezialitäten zum Verweilen einlädt, bietet wieder viele gemütliche Sitzplätze und eine Kaminecke in beheizten und winterlich dekorierten Pagodenzelten.

täglich 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Infos: www.farcecrew.de


31. Dezember 2015

Silvester am Meer – Lübecks größte Open-Air-Party

023_neujahrsgarten_travemuendeNach der grandiosen Stimmung und den vielen tausenden Besuchern im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr bei dem großem „Silvester am Meer“-Event im Brügmanngarten Travemünde stimmungsvoll der Jahreswechsel gefeiert.

Lübecks größte Silvester-Open-Air-Party auf dem einmaligen Veranstaltungsgelände direkt am Ostseestrand wird präsentiert vom Travemünder Veranstalter FarceCrew Events in Kooperation mit der LTM (Lübeck und Travemünde Marketing GmbH) und dem Maritim Strandhotel Travemünde.

ab 19:00 Uhr Silvester-Open-Air-Party

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Strand an der Nordermole, 23570 Lübeck-Travemünde

Infos: www.farcecrew.de


31. Dezember 2015

Großes Silvesterfeuerwerk

023_travemuende_feuerwerkErleben Sie auf der neuen Strandpromenade einen atemberaubenden Jahreswechsel direkt am Meer. Drei große Feuerwerke begleiten die Gäste Travemündes stimmungsvoll in das neue Jahr. Den Abschluss bildet das große Höhenfeuerwerk gegen 00:20 Uhr an der Nordermole.
Tipp: Den Silvesterabend direkt im Brügmanngarten verbringen und auf der größten Open-Air-Party an der Ostseeküste feiern.

Ort: Strand an der Nordermole, 23570 Lübeck-Travemünde


Travemünde-Ivendorf

18. und 20. November 2015

Adventsausstellung auf Hof Thorn

023_hof_thornIm November erstrahlt unsere festlich geschmückte Scheune im Lichterglanz der Adventszeit.

Entdecken Sie wunderschöne Kränze und Gestecke sowie ausgefallene Dekoideen.

Genießen Sie den Honigkuchen, Kaffee und Punsch und lassen Sie sich von der vorweihnachtlichen Stimmung verzaubern.

Es freuen sich auf Sie Familie Thorn und Team!

Mittwoch 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 14:00 – 18:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Familie Thorn, Ovendorfer Str. 25, 23570 Lübeck-Travemünde/Ivendorf, Tel. 04502-2208
www.hof-thorn.de

Text und Foto © Hof Thorn


05./06., 12./13. und 19./20. Dezember 2015

Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden auf Hof Thorn

023_hof_thorn_2An drei Adventswochenenden findet in unserer großen Scheune ein Weihnachtsmarkt statt.
Es erwartet Sie ein weihnachtlicher Basar, wärmende Leckereien und ein buntes Programm für Kinder mit Weihnachtsmann, Lagerfeuer, einer Strohhöhle und sonntags Rundfahrten mit dem Oldtimertrecker.

jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Familie Thorn, Ovendorfer Str. 25
23570 Lübeck-Travemünde/Ivendorf, Tel. 04502-2208
www.hof-thorn.de

Text und Foto © Hof Thorn


ab 04. Dezember 2015

Weihnachtsbaum -Verkauf Hof Thorn Travemünde

023_hof_thorn_4Im „Tannenland auf Hof Thorn“ finden Sie wunderschöne frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus eigener Kultur.

Der Verkauf beginnt am 04. Dezember, täglich von 9 – 18 Uhr.
Selbstverständlich erhalten Sie nach Absprache auch schon vorher Weihnachtsbäume zum 1. Advent.

Ort: Familie Thorn, Ovendorfer Str. 25
23570 Lübeck-Travemünde/Ivendorf, Tel. 04502-2208

Infos: www.luebecker-weihnachtsbaeume.de

Besuchen Sie auch unseren Hofladen unter
www.hof-thorn.de

Text und Foto © Hof Thorn


Traventhal

31. Oktober und 01. November sowie 07./08. November 2015

Großer Traventhaler Weihnachtsmarkt an zwei Wochenenden

023_weihnachtsmarkt_traventhal_1Wie immer eröffnet dieser große, traditionelle Markt auf dem historischen Landgestüt Traventhal den Reigen der Weihnachtsmärkte als erster weit und breit.

„Auf Wunsch vieler unserer Gäste findet der Markt in an den ersten beiden Wochenenden im November statt“ berichtet Veranstalter Harry Beiersdorf. „Die Aussteller wechseln jedes Jahr, damit das vielfältige Angebot interessant bleibt“.

Doch viele „ganz eigene Traventhaler Attraktionen“ sind nicht mehr wegzudenken. Dazu gehört zum Beispiel Norddeutschlands größte lebende Krippe mit Schafen, Kuh und Esel, auf die sich nicht nur die Kinder besonders freuen. Dieses Jahr kommt noch ein ganze Schafherde dazu.

Speziell für die Kleinen gibt es auf dem Gut ein reichhaltiges Programm:
Ponyreiten, die Kindereisenbahn und das alte, mit Lebkuchen bespickte Hexenhaus. Ebenso gehört natürlich der Weihnachtsmann dazu, der Geschichten vom „Kleinen Tannenbaum“ erzählt und zu Gitarrenbegleitung mit den Kindern singt.
Die vier zutraulichen Traventhaler Lamas warten auf ihre Streicheleinheiten und Frau Holle bietet zumindest zeitweise Schneegarantie.

023_weihnachtsmarkt_traventhal_2Weit über 100 Stände sind auf dem Landgestüt vertreten. Im historischen Hengstsaal von 1873 finden sich zum Beispiel Kunsthandwerker wie der Glasbläser Klaus Hertzsch aus der Glasbläserstadt Lauscha in Thüringen. Bei ihm können die Besucher zusehen, wie die feinen Figuren aus Glas für den weihnachtlichen Tannenbaum entstehen: Tannenzapfen, kleine perlmuttfarbenen Häuser, Weihnachtsmänner und Trompeten aus Omas Zeiten sind dabei.

„Das Niveau und die Mischung unserer Aussteller haben jetzt den richtigen Status erreicht“, so Harry Beiersdorf „die Stände sind so sortiert, dass man bei uns auch auf der Suche nach einem 10 Euro Geschenk fündig wird. Man kann aber auch einfach nur einen heißen Punsch probieren und das Markttreiben genießen.“

Alljährlich wird die ganze Anlage beim Einbruch der Dunkelheit mit tausenden von Lämpchen beleuchtet.
Im schönen Ambiente des geschmückten und geheizten Museums und Hengstsaals können die Besucher an rustikalen Tischen und Bänken bei Erbsensuppe, Grillwurst, Kaffee und Kuchen, Crêpes und gebrannten Mandeln verweilen. Das eigene Hengstbier aus der Landbrauerei und frisch gebackenen Spezialitäten aus der Holzofenbäckerei sind selbstverständlich auch dabei.

Öffnungszeiten:
jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

Ort: Landgestüt Traventhal, 23795 Traventhal

Eintritt: 5,- €, Kinder frei

freies Parken am Gestüt
www.landgestuet-traventhal.de

Text und Fotos © Landgestüt Traventhal


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.