Veranstaltungen Schleswig-Holstein
Dezember 2018

 

Logo 875 Jahre Lübeck hat Geburtstag © Lübeck und Travemünde Marketing (LTM)Lübeck hat Geburtstag

2018 feiert die Hansestadt Lübeck ihr Stadtjubiläum „875 Jahre“

Die „Königin der Hanse“ feiert, feiern Sie mit!
2018 wird Lübeck 875 Jahre alt und feiert das ganze Jahr über Geburtstag.

Zum Auftakt des Stadtjubiläums präsentiert der Fachbereich Kultur der Hansestadt Lübeck gemeinsam mit der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) und vielen Programmpartnern, Förderern und Sponsoren das offizielle Jahrbuch mit dem Jubiläumsprogramm rund um Kunst, Kultur und Historie und die eigens erstellte Webseite unter www.luebeck-hat-geburtstag.de.

Besondere Höhepunkte des Programms sind das HanseKulturFestival (8.-10. Juni 2018), die Lange Nacht der Lübeck Literatur (29. Juni 2018) und die Ausstellung „875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS“, die Lübecks Stadtgeschichte vom 09. September 2018 bis 06. Januar 2019 im Museumsquartier St. Annen und im Europäischen Hansemuseum vorstellt.

Stadtjubiläum Veranstaltungsübersicht (pdf) Stand 11.01.2018, Änderungen vorbehalten

875 Jahre Lübeck » Veranstaltungen Dezember 2018 « (pdf)

» Rahmenprogramm « zur Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was

weitere Infos: www.luebeck-hat-geburtstag.de

Foto © Lübeck und Travemünde Marketing (LTM)


noch bis 02. Dezember 2018

Pronstorfer Weihnacht

Torhaus Gut PronstorfEinmal im Jahr ist alles wie früher!
Bereits seit über 25 Jahren findet die Pronstorfer Weihnacht auf Gut Pronstorf statt. Alles erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Das Pronstorfer Torhaus als Hotel ist zu einem Schmuckstück geworden, wie es einst von der Erbauerin Adelheid Gräfin zu Rantzau nach Plänen von Ernst Prinz gedacht war.

Dem Besucher präsentiert sich eine großrahmig angelegte Hofanlage im Weihnachtsglanz. Alle ehemaligen Wirtschaftsgebäude wie die alte Haferscheune, der Kuhstall und der Kutschstall prägen die Pronstorfer Weihnacht. Das Kernstück des Gutes ist das 1728 erbaute barocke Herrenhaus. Die darauf zuführende Allee wird in der Dämmerung gesäumt von flackernden Feuerkörben. Am Nachmittag wird es durch die besondere Beleuchtung besonders gemütlich.

Ein Dorf im Dorf
Hüttendorf Gut PronstorfIn diesem einmaligen Ambiente findet für vier Wochenenden (Freitag bis Sonntag in der Zeit von 11-18 Uhr) die Pronstorfer Weihnacht statt.

Dafür wird im Stil kleiner schwedischer Holzhäuser ein eindrucksvolles Hüttendorf mit ganz eigenständigem Charakter im Alleegarten aufgebaut.

Hier werden sich Aussteller mit ihrem exquisiten Sortiment präsentieren.
Flechtwaren, Laternen, Floristik, handgearbeitete Steinbrunnen und vieles mehr wird dort zu finden sein.

Himmlische Gaben
In den liebevoll restaurierten Gebäuden und im winterlichen Gutspark gibt es für Groß und Klein, für Jung und Alt überall Überraschendes zu entdecken.

Meisterhafte Kunsthandwerker und ideenreiche Künstler lassen sich beim Entstehen ihrer Objekte aus Glas, Ton, Holz, Karton, Metall, Porzellan, Stoffen, Leder und Gold über die Schulter gucken.

Weihnachtsmarkt Gut PronstorfUm die 100 Stände sind eine vielfältige Fundgrube für wunderbare Geschenke, von der einmaligen Antiquität, dem künstlerischen Unikat bis zur exquisiten Rarität. Stände mit Naturprodukten wie Öle, Honig, Käse, Floristik, Pronstorfer Wildprodukte aus hiesigem Forst, frisch geräucherter Fisch, Pestos, Gebäck, frisch gebackenes Brot, Marmeladen etc. erfreuen sich besonderer Beliebtheit.

Für unsere kleinen Gäste wird in der Kinderscheune etwas vorbereitet. Dort kann man an jedem Samstag und Sonntag Neuigkeiten vom Kasperle erfahren. Maxi Knopp, unser Weihnachtszauberer, verzaubert nicht nur die Kleinen. Auf dem ganzen Gutshof sorgt er für großes Staunen und Entzücken.
Auch die Geschichtenzeltburg Pronstorfland wird dabei sein. Dort kann spannenden Geschichten gelauscht werden und Glitzersternchen mit Edelsteinen sind sicher auch dabei.
Komplettiert wird unser Kinderprogramm mit Tieren der Arche Warder und der bei Kinder sehr begehrten „Winterrutsche“.

Die Gastronomie
Gut Pronstorf Herrnhuter SterneBesuchen Sie eines unserer Cafés im Kuh- oder Pferdestall und genießen eine große Auswahl an Kuchen und Torten. Köstlichkeiten aus der Region locken zum Probieren, von rustikal Gegrilltem bis zum Wilden Grafen, einem herzhaften Wildburger oder Wildsteak à la Pronstorf, Pellkartoffeln mit Sour Cream & Lachs, Erbsensuppe und auch der Weihnachts-Punsch wird natürlich nicht fehlen.

Wenn es etwas feiner sein soll, erwartet Sie unser Pronstorfer Team im Kutschstall. Dort können Sie die Speisekarte am knisternden Kamin genießen.

Weihnachtsbaumverkauf
Kenner kommen gerne wieder und holen ihren Weihnachtsbaum ab dem 01. Dezember direkt vom Förster. Während der Baum im Anschluss an die Auswahl für den Heimtransport genetzt am Ausgang wartet, trifft man sich im Pferdestall des Torhauses bei Punsch und sonstigem Schmaus zum Klönschnack.

Fr, Sa, So jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 5,- €, freitags 3,- €, Kinder bis 16 Jahre frei

Parken: frei (sonntags für Bustouren keine Parkmöglichkeiten)

Ort: Gut Pronstorf, Gutshof 1, 23820 Pronstorf (zwischen Lübeck und Bad Segeberg)

Infos: www.gutpronstorf.de

Text und Fotos © Gut Pronstorf


noch bis 02. Dezember 2018

Fischers Wiehnacht

Fischer's Wiehnacht in Niendorf an der OstseeTradition und Gemütlichkeit im Niendorfer Hafen

Der Hafen mit seinen kleinen Fischkuttern und dem großen Tannenbaum verspricht eine stimmungsvolle Atmosphäre. Auf der großen Festwiese stehen bunt geschmückte Buden und Pagoden, die zum Verweilen einladen. Es duftet nach Punsch, frischen Waffeln, Bratwurst und frisch zubereitetem Backfisch.

Ein Highlight wird in diesem Jahr wieder das Crossover-Zelt mit den Loungemöbeln auf der Festwiese sein, welches mit einem bunten Sternenhimmel die Besucher verzaubern wird.

In den Verkaufsbuden bieten Gastronomen Suppen, Burger, Ofenkartoffeln und vieles mehr den Gästen an. Der Fremdenverkehrsverein versorgt die Besucher mit Herzhaftem vom Grill.

Während sich die Eltern am Punsch oder Winzer-Glühwein erwärmen, können Kinder im Kinderzelt am Samstag und Sonntag von 14 – 17 Uhr Weihnachtsbäume und Wunschlisten basteln, Stockbrot rösten oder aus Keksen Schneemänner formen.

Pünktlich um 16 Uhr kommt der Weihnachtsmann in den Hafen mit einem kleinen Fischerboot gefahren und verteilt an alle Kinder etwas Süßes.

Die Männer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger informieren über ihre Arbeit auf See und jeder hat die Gelegenheit die Hans Hackmack zu erkunden. Auch die Traditionssegler sind wieder mit dabei und machen direkt im Hafen fest.

Auf ein wenig Weihnachtsmarkt-Charakter dürfen sich die Besucher auch in diesem Jahr wieder freuen. Ein großes beheiztes Ausstellerzelt lädt alle Besucher ein sich mit tollen handgefertigten Geschenkideen und Kunsthandwerk für Nikolaus und Weihnachten einzudecken. Verkauft werden unter anderem Holzarbeiten, Allerlei Genähtes, selbstgemachte Liköre, Kekse, Marmeladen, Weihnachtsdekorationen für drinnen & draußen, Mützen und Schals und Silberschmuck.

Jedermann ist herzlich eingeladen seinen ganz besonderen Weihnachtsmoment im Niendorfer Hafen zu erleben.

Freitag 16:00 – 20:00 Uhr
Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Hafen, 23669 Niendorf an der Ostsee

Infos: www.niendorf-ostsee.de und www.timmendorfer-strand.de


noch bis 02. Dezember 2018

„Schiff Ahoi“
Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal in Lübeck-TravemündeIn diesem Jahr wird an allen vier Adventswochenenden ein Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal und auf dem Außengelände am Ostpreußenkai stattfinden.

Der Außenbereich wird mit Holzhütten, Pagoden, einer kleinen Bühne für Live Musik und einem Kinderbereich deutlich vergrößert. Natürlich wird das Ganze weihnachtlich
geschmückt mit Tannenbäumen, Lichterketten usw.
Das Gastronomische Angebot wird erweitert und Plätze für Händler sind auch vorhanden.

Auf einer kleinen Bühne wird jeweils Freitag und Samstag ab ca. 17 Uhr ein Musiker auftreten.
Zu den anderen Zeiten ist die Bühne frei und steht Künstlern zur Verfügung, die gerne etwas darbieten möchten.

Im Kinderzelt werden Angebote oder Vorführungen für und mit Kindern und Jugendlichen stattfinden.
Das Zelt steht Vereinen, Institutionen oder privat Personen kostenlos zur Verfügung.

Infos gibt es bei Mirko Mathejczyk: mikroma@t-online.de oder 01774914574

freitags und samstags 11:00 – 21:00 Uhr
sonntags 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: in und um das Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde


noch bis 02. Dezember 2018

Möllner Weihnachtsmarkt

Möllner WeihnachtsmarktDer Kragen wird hochgeschlagen, die Schornsteine rauchen und die Straßen liegen schon kurz nach dem Mittag in eine kühle Dämmerung getaucht. Doch in diesen winterlichen Stunden weht der Geruch von Mutzen und Gewürzen durch Mölln und lockt zum Marktplatz in der Eulenspiegelstadt Mölln. Es ist Zeit für den Möllner Weihnachtsmarkt.

In festlichem Lichterglanz erstrahlt auf dem Marktplatz der wohl schönste Weihnachtsbaum Norddeutschlands mit seinen abertausend Lichtern und roten Kugeln. Zu seinen Füßen tummeln sich stimmungsvolle Stände, die mit Glühwein, Grillspezialitäten, Mutzen, Poffertjes und herzhaften Speisen zu genussvollen Stunden einladen. Viele weitere Stände mit weihnachtlichen Dekorationen und allerlei Geschenkideen bieten Nützliches für die Lieben zuhause.

Freitag 15:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historischer Marktplatz in 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


noch bis 02. Dezember 2018

Kunsthandwerkermarkt

Möllner WeihnachtsmarktIm Historischen Rathaus bietet der Kunsthandwerkermarkt mit einer feinen Auswahl hochwertiger Stände einen weiteren Anlass für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.

In großer Sorgfalt hergestellter Silberschmuck, Naturseife, gefilzte Mützen, Kerzen, Keramiken, Adventsgestecke und viele weitere, kunstvolle Präsente werden dort auf zwei Ebenen angeboten.

freitags 15:00 – 20:00 Uhr
samstags und sonntags von 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historisches Rathaus, Marktstraße 12, 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


noch bis 02. Dezember 2018 

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

Weihnachten Gut BasthorstMitten in der Adventszeit bietet Gut Basthorst den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an mit rund 300 Ausstellern verschiedenster Regionen und Bereiche.

Mit viel Liebe hergestellte Produkte aus fast allen Bereichen, wie beispielsweise Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Glaskunst und Bleiverglasung, Korbflechterei, Kunstmalerei, Trachten und ländlicher Mode sowie Floristik und Antikem werden ebenso angeboten wie ausreichend kulinarische Spezialitäten. Vom Prager Schinken, ausgefallenen Wildspezialitäten, verschiedenen Käsesorten, Fischräucherei, Flammkuchen, ofenfrisch gebackenem Brot, Crêpes, Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch bis hin zu Bratäpfeln und heißen Maronen ist so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kutschfahrten durch die winterliche Landschaft stattfinden sowie ein täglich abends erstrahlendes Feuerwerk aus Licht und Wasser unsere Besucher faszinieren.

Für die kleinen Besucher gibt es wieder die  Märchenwerkstatt.

Highlight am letzten Adventswochende:
Krippenspiel mit echten Tieren in der Pfannenscheune
13:00 – 17:00 Uhr immer zur vollen Stunde

Termine:
Fr – So 23. – 25.11.2018 vorweihnachtlicher Basar
Fr – So 30.11. – 02.12.2018
Fr – So 07. – 09.12.2018
Fr – So 14. – 16.12.2018
Fr – So 21. –  23.12.2018
jeweils 11:00 – 19:00 Uhr

Ort: Gut Basthorst, 21493 Basthorst

Eintritt: 5,- € pro Person, Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei
Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden.
Parkplätze: keine Parkgebühr

Infos: www.gutbasthorst.de


noch bis 30. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt und Zwergenwald

Zwergenwald Bad SchwartauDer Weihnachtsmarkt mit Zwergenwald wird wieder eröffnet. Bis zum 30.12.18 kann man sich auf dem Weihnachtsmarkt vergnügen und auch den Zwergen wieder bei der Arbeit zu sehen.

täglich von 10:00 – 20:00 Uhr
24. Dezember bis 12:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fußgängerzone, 23611 Bad Schwartau

www.zwergenwald.info


noch bis 31. Dezember 2018

Weihnachtszauber in Oldenburg in Holstein

Weihnachtsmarkt in Oldenburg in Holstein © Edda RamspeckDer Oldenburger Rathausvorplatz glänzt in weihnachtlichem Flair.

Öffnungszeiten:
täglich 11:00 – 20:00 Uhr
Fr und Sa bis 21:00 Uhr
So 13:00 – 20:00 Uhr
Heiligabend und 1. Weihnachtstag geschlossen.
2. Weihnachtstag 15:00 – 20:00 Uhr
Silvester 11:00 – 15:00 Uhr und ab 21:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Markt – Rathausvorplatz, 23758 Oldenburg in Holstein
www.weihnachtsmarkt.oldenburg-holstein.de

www.facebook.com/weihnachtsmarkt.oldenburg.holstein

Foto © Edda Ramspeck


noch bis 12. Januar 2019

Schwanensee in Stützstrümpfen

„Schwanensee in Stützstrümpfen“ © Theaterschiff LübeckDer Tante-Emma-Laden in Grotenbüll macht dicht. Im Nachbarort hat ein großes Einkaufscenter eröffnet. Da kann Tante Emma nicht mehr mithalten. Alles muss raus, doch selbst der Räumungsverkauf läuft schleppend an. Die Verkäuferinnen Doro, Hanna und Dany müssen um ihren letzten Lohn bangen.

Da hat Doros Sohn Tim die scheinbar rettende Idee. Heute will niemand mehr einfach nur einkaufen. Alles wird zum EVENT! Zusammen mit den Damen entwickelt er einen Ballettabend: „SCHWANENSEE IN STÜTZSTRÜMPFEN!“ Die drei Damen vom Deich kennen kein Pardon. Da ein Schwänchen fehlt muss zu guter Letzt auch noch der Chef mit ran! „Vorhang auf“, der sterbende Schwan tritt auf!

Unter der Regie von Manuel Ettelt spielen Jacqueline Batzlaff, Sonja Hebestadt, Sylvia Moss, Erwin Bruhn und Michael Svensson.

Eintritt: 29,-/26,- €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum/Lübeck, im Citti-Markt, bei tips&TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451-2038385, Fax 0451-29630862
www.theaterschiffluebeck.de

Spielplan » September – Dezember 2018 « (pdf)


01. und 02. Dezember 2018

Malenter Weihnachtsdorf im Kurpark

Logo Malenter WeihnachtsdorfGlühweinduft, Zimtgeruch, Kunsthandwerk und ein stimmungsvolles Weihnachtsprogramm erleben Sie auch in diesem Jahr beim Besuch des Malenter Weihnachtsdorfes am ersten Adventswochenende im Kurpark Malente.

In gemütlichen Holzhäuschen bieten Händler ihre Waren feil, von kunstvoll Gefertigtem, über Tannengrün und Holsteiner Spezialitäten bis hin zu süßen und herzhaften Leckereien. Stimmungsvolle Live-Musik und knisternde Feuer in den Kaminhäuschen sorgen für festliche Atmosphäre.

Sa 11:00 – 19:00 Uhr
So 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um Spenden wird gebeten
Freunde des Kurparks e.V.

Ort: Kurpark und Haus des Kurgastes, Bahnhofstraße 4a, 23714 Malente

Infos: www.kurpark-malente.de

Text und Foto © Freunde des Kurparks e. V.


01. Dezember 2018

„Adventsmarkt und Andacht an der Turmhügelburg“

Adventsandacht in der Turmhügelburg LütjenburgAdvent …
… schnell noch einen Kranz besorgen, am besten mit elektrischen Kerzen, zum Anzünden fehlt die Zeit. Dann noch Plätzchen backen – oh nee, dauert zu lange, also schnell welche einkaufen. Ist die Wohnung schon adventlich dekoriert? – Schnell, schnell, Hektik …

STOP  !!
Advent, die Zeit der Besinnung, der Vorbereitung auf die Ankunft Jesu, ist heute leider gar nicht mehr so besinnlich, wie sie sein sollte.

Um in dieser Zeit einfach mal anzuhalten, zur Ruhe zu kommen und Luft zu holen, kommen Sie doch am 01.12.2018 zum mittelalterlichen Adventsmarkt in die Turmhügelburg Lütjenburg.

Lassen Sie sich von 11:00 bis 17:45 Uhr durch die gemütlich geschmückten Gebäude und bei Kerzen- und Talglichtern in eine andere, längst vergangene Zeit entführen. Tauchen Sie ein in die gemütliche, einhüllende und innerlich wie auch äußerlich wärmende Atmosphäre. Schlendern Sie langsam zu den feinen Ständen der Handwerker und Händler, schauen, feilschen und kaufen Sie von Hand gemachte Waren, sitzen entspannt am Feuer und klönen oder hören der Musik von TriScurria oder den Geschichten des Barden McKenzie zu.
Oder genießen Sie leckere Bratwürste vom Grill …

Höhepunkt und Abschluss des Adventsmarktes wird die musikalische Adventsandacht um 18:00 Uhr im großen Wirtschaftsgebäude bei Kerzenlicht und Öllampenschein sein.
Durch Bruder Raedwulf (Kantor Ralf Popken) – unter der Mitwirkung des Mittelalter-Ensembles „Cantemus“ und den Kindern und Jugendlichen der „Schola cantorum“ – wird Sie die gemütliche Adventsstimmung ganz in ihren Bann ziehen …

Den Markt und die Andacht können Sie dann anschließend bei Punsch, Kakao, Plätzchen und Schmalzstullen nachwirken und ausklingen lassen. Bitte einen Becher mitbringen!

So gestärkt und mit viel Wärme im Herzen werden Sie dann sicher durch die turbulente, moderne Adventszeit getragen.

Ihr Burgherr Eberhard von Bodendiek

Bitte denken Sie an den Temperaturen angepasste Kleidung, die Gebäude sind nicht geheizt!

Bitte für den Heimweg an Laternen, Fackeln oder auch neuzeitliche Taschenlampen denken!!

Samstag 11:00 – 20:00 Uhr
Andacht 18:00 Uhr

Ort: Turmhügelburg, Nienthal, 24321 Lütjenburg

Parkmöglichkeit gibt es auf dem Parkplatz gegenüber der Burg und auf der Wiese an der Burg, wenn die Witterung das zulässt. Auch der Parkplatz im Gewerbegebiet Bunendorp kann genutzt werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!
www.turmhuegelburg.de


01. und 02. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt Schloss Hagen

Schloss Hagen WeihnachtenDieses Jahr findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Hagen in Probsteierhagen bei Kiel am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende statt.

Über 60 Aussteller bieten ihre weihnachtlichen Waren im und vor dem Schloss an.

Selbstverständlich wird auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt.

Wir freuen uns, Sie auf dem Weihnachtsmarkt begrüßen zu dürfen.
Gemeinde Probsteierhagen

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Schloss Hagen, Schloßstraße 16, 24253 Probsteierhagen
www.schloss-hagen.de


01. – 16. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt auf Gut Stockseehof

Gut Stockseehof im WinterAuch in diesem Jahr veranstaltet das Gut Stockseehof wieder den traditionellen Weihnachtsmarkt, der zu den größten (und schönsten) Adventsmärkten auf den Gütern Norddeutschlands gezählt werden darf. Zudem ist er der einzige Markt dieser Art, der auch werktags geöffnet ist.

Die Besucher können hier bei ca. 120 in- und ausländischen Ausstellern Christbaumschmuck, wertvolle Geschenke, Antikes, Schmuck, festliche Dekorationen, schöne Wohnaccessoires, Seifen & Düfte, Kuriositäten & Raritäten, alte Stoffe, Bücher, Countrymode, Spielzeug und Kunsthandwerk finden.

Außerdem gibt es Holsteiner Delikatessen vom Hof und aus der Region, Wildspezialitäten, Fleisch, Wurst- & Käsewaren, Marmeladen, frischgebackenes Bauernbrot, Waffeln, Obsttorten und Weihnachtsgebäck.

Weihnachtsmarkt auf Gut StockseehofAuf dem großen Platz vor den Scheunen stehen allein 40 Aussteller, die weihnachtlich dekoriert, die Besucher einstimmen auf die schöne Atmosphäre in der mollig warmen Fachwerkscheune.
Dort kann man sich mit hausgemachten Leckereien – deftiger Erbsensuppe, Bratkartoffeln & knackigem Grünkohl, Crêpes, Flammkuchen und heißem Glühwein in vielen Geschmacksrichtungen – direkt aus der Gutsküche stärken.

Für Kinder gibt es am Wochenende eine betreute Bastelecke, und mit etwas Glück können sie auch den Nikolaus treffen!

Natürlich bietet das Gut auch Weihnachtsbäume in allen Sorten und Größen – frisch geschlagen aus dem eigenen Forst.
Der Verkauf von Tannengrün und Weihnachtsbäumen findet vom 01. – 23. Dezember 2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr statt.
Baumschleppen? – Kein Thema!
Wir bringen Ihren gekauften Weihnachtsbaum zum Depot am Ende des Parkplatzes. Sie können weiter in Ruhe über unseren Markt schlendern und holen Ihren Baum auf dem Weg nach Hause ab.
täglich von 11:00 – 18:00 Uhr

Tannenbaumverkauf auf Gut StockseehofEintritt:
Mo – Fr 3,- €
Sa und So 6,- €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keinen Eintritt!
Das Eintrittsgeld wird beim Kauf eines Weihnachtsbaumes angerechnet (1 Karte pro Baum).

Ort: Gut Stockseehof, 24326 Stocksee
www.stockseehof.de

Text und Fotos © Park & Garden Gbr Stockseehof


01. und 02. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt auf Hof Thorn

Weihnachtsmarkt auf Hof ThornAn drei Adventswochenenden findet in unserer großen Scheune ein Weihnachtsmarkt statt.
Es erwartet Sie ein weihnachtlicher Basar, wärmende Leckereien und ein buntes Programm für Kinder mit Weihnachtsmann, Lagerfeuer, einer Strohhöhle und sonntags Rundfahrten mit dem Oldtimertrecker.

jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Familie Thorn, Ovendorfer Str. 25
23570 Travemünde/Ivendorf, Tel. 04502-2208
www.hof-thorn.de

Text und Foto © Hof Thorn


01. und 02. Dezember 2018

7. Husumer Marzipanmarkt im Weihnachtshaus

Marzipanstücke © WeihnachtshausAm ersten Adventswochenende lädt das Weihnachtshaus zu vorweihnachtlichen Genüssen ein: Lassen Sie sich von Marzipanen unterschiedlicher Hersteller ebenso wie von vielerlei Schokoladen- und Gebäckspezialitäten verführen.

„Das Brot der Engel“ ist bis heute eine der begehrtesten Köstlichkeiten für die Festtage.
Wie unterscheiden sich aber Rohmassen von verarbeitetem Marzipan, was verbirgt sich hinter den Begriffen Königsberger oder Lübecker Marzipan?
Kann man Qualität am Geschmack erkennen?
Der Marzipanmarkt hält Antworten auf diese Fragen bereit.

Marzipan-Rohmassen von unterschiedlichen Mandeln und Persipan können ebenso probiert werden wie Produkte verschiedener Hersteller.

Husumer Marzipanmarkt © Weihnachtshaus HusumAuch zahlreiche weitere Schokoladen- und Gebäckspezialitäten warten auf die Besucher.

Wie immer gibt es Gelegenheit, den „Theodor Storm Punsch“ nach einem Originalrezept des berühmten Husumer Dichters zu probieren.

Eine Vielfalt an Ausstechformen und Rezeptbüchern zur Weihnachtsbäckerei rundet das Angebot ab.

Sa und So jeweils 11:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Weihnachtshaus, Westerende 46, 25813 Husum
Tel. 04841-6685908 und 04841-83520
www.weihnachtshaus.info

Flyer Weihnachtshaus (pdf)

Foto © Weihnachtshaus


01. Dezember 2018 – 06. Januar 2019

Hafenheimat on Ice

SchlittschuheDie neue Eisbahn (15 x 30 m) sorgt für ultimatives Schlittschuh-Vergnügen auf der „Hafen-Westseite“ in Neustadt i. H.

Öffnungszeiten:
samstags und sonntags 11:00 – 18:00 Uhr
montags -freitags 14:00 – 18:00 Uhr

24. – 26.12.2018 11:00 – 18:00 Uhr

Programm:
01.12.2018
ab 16:00 Uhr offizielle Eröffnungsfeier
16:30 Uhr Feuershow on ICE Feuertanz, Artistik & Funkenspektakel
17:00 Uhr Disco On Ice Eislaufen und Feierlichkeiten rund um die Eisbahn, mit musikalischer Unterhaltung vom DJ

29.12.2018
16:30 Uhr Feuershow on ICE Feuertanz, Artistik & Funkenspektakel
18:00 Uhr Hafen Live Handgemachte Musik bei Licht- und Eisstimmung im „Hafenheimat On Ice“  Zelt

31.12.2018
20:00 Uhr Silvester Hafenheimat On Ice
An der Eisbahn steigt erstmals die große „Silvester on Ice“ Party. Gute DJ-Musik, Punsch & Cocktails mit bester Hafen-Aussicht

Eintritt: 2,50 € – 3,00 €
10er Karte: Kinder bis 15 J. 20,- €, Erwachsene 25,- €
Kindergärten und Schulklassen 2,- € p.P., inkl. Leihgebühr für Schlittschuhe

Ort: Hafenwestseite, 23730 Neustadt i. H.

www.luebecker-bucht-ostsee.de


01. und 02. Dezember 2018

Advent-Boat-Show

ancora Marina - AusstellungshalleAm 1. und 2. Dezember findet die Advent-Boat-Show in der Ausstellungshalle der ancora Marina statt.

Samstag und Sonntag 11:00-17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: ancora Marina, Ausstellungshalle I, An der Wiek 7-15, 23730 Neustadt in Holstein
www.ancora-marina.de


01. – 23. Dezember 2018

Travemünder Adventswochen 2018

Plakat Travemünder AdventswochenEin Weihnachtsmarkt, auf dem UNTERHALTUNG groß geschrieben wird.

Der Zirkus-Palast lädt zu einem weihnachtlichen Programm ein.
Die Eröffnungs-Gala findet am 1. Dezember um 19:00 Uhr statt.
Ab dem 02.12. bis 16.12.2018 finden Vorstellungen donnerstags bis sonntags jeweils um 17:00 Uhr statt. Jede Vorstellung dauert circa 2 Stunden mit Pause.
Donnerstags ist Familientag, das bedeutet, dass auch Erwachsene nur den Kinderpreis zahlen.
Freitags haben dann Papas freien Eintritt, wenn sie in Begleitung ihrer Kinder kommen.
Am 21. Dezember wird Sie um 19.00 Uhr der Passat Chor im Zirkuszelt begeistern. Eintritt: 10,00 €.

NostalChique -Travemünder AdventswochenDas Theater Liebreiz präsentiert im heimeligen Theaterwagen Besonderes: Ein Hauch vom Folies Bergère weht dann zur Weihnachtszeit durch Travemünde. Die liebreizende Chansonette und Comedienne, Hertha Ottilie van Amsterdam, gastiert mit ihrem herrlichen Cabaret-Theater in einem romantisch luxuriösen Zirkuswagen mit Platz für 36 Gäste mitten auf dem Weihnachtsmarkt.
Mit der Show “Divengeflüster” bietet die Liebreizende Grazie “a la carte” eine Show mit gut pointiertem Humor und traumhaften Chansons.
Die Veranstaltungen gliedern sich in folgenden Rhythmus:
Montags bis donnerstags gibt es eine Show, die eine Stunde dauern wird.
Freitags, samstags und sonntags werden dann Chansons angeboten. Diese Veranstaltung dauert dann jeweils 1,5 Stunden.

Am 06. Dezember ist Nikolaus. An dem Tag laden wir alle Kinder zu einem Laternenumzug zum Nikolaus ein. Der wartet auf dem Weihnachtsmarkt (Parkplatz Leuchtenfeld) und hält für jedes Kind eine Nikolaustüte mit Naschereien bereit. Um 16:00 Uhr geht es vom Kreuzfahrtterminal mit Musik, Laternen und leuchtenden Kinderaugen los. Selbstverständlich mit Polizeiunterstützung, denn die Polizei wird für uns die Vorderreihe sperren.

Zirkus-Palast - Travemuender AdventswochenNicht verpassen sollte der Besucher jedoch des Abends, wenn um 21.00 Uhr ein Trompetensolo zum Abschied des Tages ertönen wird.

Außerdem dürfen wir alle Besucher zum Öffnen unseres Adventskalenders einladen.
Jeweils um 16.00 Uhr wird ein Adventssäckchen geöffnet.
Und einer der Besucher hat dann das Glück, den Inhalt dieses Säckchens mit nach Hause nehmen zu können.

Programm » Travemünder Adventswochen « (pdf)

Öffnungszeiten:
montags – donnerstags 14:00 – 20.00 Uhr
freitags, samstags und sonntags 12:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: frei (außer bei den Veranstaltungen im Zelt und Zirkuswagen)

Ort: Parkplatz „Leuchtenfeld“, Außenallee/Trelleborgallee, 23570 Lübeck-Travemünde

www.weihnachtsbuehne.de


01. Dezember 2018

Ratzeburger Dommusiken
Paradiesmusik

Ratzeburger Domzum Advent

Christian Skobowsky – Orgel

Samstag 17:00 Uhr

Eintritt: frei, Spende erbeten

Ort: Ratzeburger Dom, Paradies (Vorhalle des Ratzeburger Domes), Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


01. Dezember 2018

Fackelwanderung in Rettin

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBEine Fackelwanderung mit maritimen Hintergrund und Winterstrand-Ambiente im Gepäck.

Lass dich (ver-)führen in der Dunkelheit den Strand deines Lebens zu erkunden, Schritt für Schritt durch einen sinnfrohen und winterlich erlesenen Abend.

Samstag 18:30 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 5 €, Fackel inklusive!
Keine Voranmeldung nötig.

Treffpunkt: Kleine Seebrücke Rettin, Strandweg, 23730 Rettin

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


01. Dezember 2018

Polarlichter in der Arktis

MondPolarlichter sind, wenn man Glück hat, nicht nur an einer Stelle am Himmel, sondern sie umgeben den Betrachter von allen Seiten. Das kann so viel sein, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll.

Lasse dich verzaubern von Bilder und Videos dieses atemberaubenden Himmelsschauspiels.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de, Tel. 04561 5262730


02. Dezember 2018

Weihnachten für die Tiere
Einweihung des neuen Katzendorfs

KatzeAm 1. Advent findet in diesem Jahr die „Einweihung des neuen Katzendorfs“ und das Fest „Weihnachten für die Tiere“ im Lübecker Tierheim statt.

Lassen Sie sich bei Kaffee und Kuchen, Suppe, Punsch und anderen Leckereien in weihnachtliche Stimmung versetzen. Stöbern Sie auf unserem Weihnachtsbasar nach Weihnachtsgeschenken für Ihre Lieben.

Und beschenken Sie auch die Tiere: In diesem Jahr sammeln wir für die Einrichtung der neuen Katzenhäuser.

Spenden Sie hierfür direkt im Tierheim in die Spendendose oder überweisen Sie Ihre Spende auf das Sonderkonto des Tierheims:

Volksbank Lübeck
IBAN: DE28 2309 0142 0005 224918
BIC: GENODEF1HLU
Stichwort: Katzendorf

Gerne nehmen wir wieder Kaffee- und Kuchenspenden entgegen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihr Tierheim-Team

Sonntag 12:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Tierheim Lübeck, Resebergweg 20, 23569 Lübeck-Kücknitz
Infos: www.tierschutz-luebeck.de


02. Dezember 2018

Hat es den Weihnachtsstern wirklich gegeben?

MondGab es tatsächlich den leuchtenden Stern, einen Kometen, oder verhielt es sich ganz anders?

Sonntag 16:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de, Tel. 04561 5262730


03. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger Seebrückenvorplatz findet immer montags vormittags von 09:00 bis 14:00 Uhr ein Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100 % Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Auf dem Bio-Wochenmarkt werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den geplanten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt nun auch in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


03., 04. und 05. Dezember 2018

Das Beste von Heinz Erhardt

Heinz Erhardt - Christian Schliehe - Theaterschiff LübeckDer Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ihn weiter: Ernstes und Urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine ernste Sache …

Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen.

Der Schauspieler Christian Schliehe hat den Heinz-Erhardt-Abend nicht nur inszeniert, sondern spielt ihn auch selbst.

Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils 20:00 Uhr

Eintritt: 28,-/25,- €

Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum, im Citti-Markt, bei tips&TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451-2038385, Fax 0451-29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.christianschliehe.de

Spielplan » September – Dezember 2018 « (pdf)


04. Dezember 2018

Lesung
Dörte Hansen liest aus »Mittagsstunde«
GRASS MEETS OVERBECK

Dörte Hansen © Sven JaaxIm Rahmen der Reihe »Grass meets Overbeck« liest Dörte Hansen aus ihrem Buch »Mittagsstunde« in den Kammerspielen im Theater Lübeck.
Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Overbeck-Gesellschaft Lübeck und dem Radisson Blu Senator Hotel.

Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, von Verlust, Abschied und von einem Neubeginn.

Dörte Hansen, geboren 1964 in Husum, arbeitete nach ihrem Studium der Linguistik als NDR-Redakteurin und Autorin für Hörfunk und Print. Ihr Debüt »Altes Land« wurde 2015 zum »Lieblingsbuch des unabhängigen Buchhandels« gekürt und avancierte zum Jahresbestseller 2015 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Dörte Hansen lebt mit ihrer Familie in Nordfriesland.

Dienstag 19:30 – 21:00 Uhr

Eintritt: Karten für 12/9 € sind nur im Museumsshop erhältlich, unter Tel. 0451 122 4230 oder per E-Mail an: shop@grass-haus.de

Ort: Theater Lübeck, Kammerspiele, Beckergrube 16, 23552 Lübeck

www.grass-haus.de

www.overbeck-gesellschaft.de

Foto © Sven Jaax


05. – 10. Dezember 2018

Erzgebirgischer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt

Erzgebirgischer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in Bad SchwartauDie Kunsthandwerker aus dem Erzgebirge haben sich wieder angekündigt, bereits zum 27. Mal, uns mit ihren tollen Arbeiten zu beglücken.

Lokale Rohstoffe, zum Beispiel Fichte, Buche, Ahorn, Stoffen aus Flachs und Leinen sind das Material, welches verwendet wird.
Das Handwerk hat eine Qualität, die bei entsprechender Pflege, viele Jahrzehnte überdauert und so gern auch von Generation zu Generation weitergegeben wird – Wertarbeit aus dem Erzgebirge.

Gewiss erhält man originale Waren aus dem Erzgebirge auch auf anderen Märkten, aber das Live-Erlebnis der Herstellung, Tipps zum richtigen Umgang und Hintergrundinformationen erhält man an kaum einem anderen Ort zu Weihnachten in so konzentrierter Form und auf sympathische Weise vermittelt wie zum Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in der Krummlandhalle Bad Schwartau.

Sehen Sie den Handwerkern live über die Schulter und erwerben Sie eines der tollen Kunsthandwerke.

Auf diesem Weihnachtsmarkt ist für jeden etwas dabei.

täglich von 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Krummland-Halle, Schulstraße 10 (Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule), 23611 Bad Schwartau

Text und Foto © Stadt Bad Schwartau

www.erzgebirge-bad-schwartau.jimdo.com


05. Dezember 2018

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


05. Dezember 2018

Anfängerkurs
Filzen für Erwachsene mit gefärbter Schafwolle

Filzen © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Wir filzen kreative Dinge aus gefärbter Schafwolle.

In diesem Kurs werden traditionelle Handwerkstechniken, wie das Nass- und Nadelfilzen erlernt.

Die Teilnehmer*innen erfahren Wissenswertes über Schafrassen und ihren Nutzen für uns Menschen.

Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Petra Freistein, LPV

Mittwoch 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


05. Dezember 2018

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


06. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAuf diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird hierbei speziell auch auf Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


06. Dezember 2018

Herstellen von Naturkosmetik

Naturkosmetik © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Wir stellen unsere Creme und Seifen mit Zutaten aus unserem Kräutergarten selber her.

Mit Ringelblume, Minze, oder Rosenöl werden Seifen zu fantasievollen Formen oder einem hautfreundlichen Waschhandschuh gefilzt.

Sie erfahren Wissenswertes über die wertvollen Inhaltsstoffe der verwendeten Materialien und ihre heilende Wirkung.

Zielgruppe: Erwachsene

Leitung: Petra Freistein, LPV

Donnerstag 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


06. Dezember 2018

Überforderte Hausfrauen am Rande
des Nervenzusammenbruchs

Das neue Weihnachtsprogramm Lidwina Wurth

Lidwina Wurth © Thomas BergLidwina Wurth sinniert und singt über die Weihnachtsfreuden einer Hausfrau. Machen Geschenke wirklich glücklich und wer macht die ganze Arbeit, denn „Seit Joseph stehen die Männer an Weihnachten nur unnütz herum“ (Queen Victoria). Aber! – Das bißchen Haushalt macht sich von allein – sagt mein Mann!

Martin Karl -Wagner und Thomas Goralczyk lassen die Sängerin in schwerer Stunde natürlich nicht allein und unterstützen die Künstlerin mit passenden und unpassenden Melodien.
So macht Advend wieder Spaß.

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: 16,- €
Kartenverkauf:
musicbuero, Tel. 04521-74528 und www.musicbuero.de

Ort: Museum des Kreises Plön, Johannisstraße 1, 24306 Plön

www.musicbuero.de

Foto © Thomas Berg


07. – 09. Dezember 2018

Pronstorfer Weihnacht

Torhaus Gut PronstorfEinmal im Jahr ist alles wie früher!
Bereits seit über 25 Jahren findet die Pronstorfer Weihnacht auf Gut Pronstorf statt. Alles erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Das Pronstorfer Torhaus als Hotel ist zu einem Schmuckstück geworden, wie es einst von der Erbauerin Adelheid Gräfin zu Rantzau nach Plänen von Ernst Prinz gedacht war.

Dem Besucher präsentiert sich eine großrahmig angelegte Hofanlage im Weihnachtsglanz. Alle ehemaligen Wirtschaftsgebäude wie die alte Haferscheune, der Kuhstall und der Kutschstall prägen die Pronstorfer Weihnacht. Das Kernstück des Gutes ist das 1728 erbaute barocke Herrenhaus. Die darauf zuführende Allee wird in der Dämmerung gesäumt von flackernden Feuerkörben. Am Nachmittag wird es durch die besondere Beleuchtung besonders gemütlich.

Ein Dorf im Dorf
Hüttendorf Gut PronstorfIn diesem einmaligen Ambiente findet für vier Wochenenden (Freitag bis Sonntag in der Zeit von 11-18 Uhr) die Pronstorfer Weihnacht statt.

Dafür wird im Stil kleiner schwedischer Holzhäuser ein eindrucksvolles Hüttendorf mit ganz eigenständigem Charakter im Alleegarten aufgebaut.

Hier werden sich Aussteller mit ihrem exquisiten Sortiment präsentieren.
Flechtwaren, Laternen, Floristik, handgearbeitete Steinbrunnen und vieles mehr wird dort zu finden sein.

Himmlische Gaben
In den liebevoll restaurierten Gebäuden und im winterlichen Gutspark gibt es für Groß und Klein, für Jung und Alt überall Überraschendes zu entdecken.

Meisterhafte Kunsthandwerker und ideenreiche Künstler lassen sich beim Entstehen ihrer Objekte aus Glas, Ton, Holz, Karton, Metall, Porzellan, Stoffen, Leder und Gold über die Schulter gucken.

Weihnachtsmarkt Gut PronstorfUm die 100 Stände sind eine vielfältige Fundgrube für wunderbare Geschenke, von der einmaligen Antiquität, dem künstlerischen Unikat bis zur exquisiten Rarität. Stände mit Naturprodukten wie Öle, Honig, Käse, Floristik, Pronstorfer Wildprodukte aus hiesigem Forst, frisch geräucherter Fisch, Pestos, Gebäck, frisch gebackenes Brot, Marmeladen etc. erfreuen sich besonderer Beliebtheit.

Für unsere kleinen Gäste wird in der Kinderscheune etwas vorbereitet. Dort kann man an jedem Samstag und Sonntag Neuigkeiten vom Kasperle erfahren. Maxi Knopp, unser Weihnachtszauberer, verzaubert nicht nur die Kleinen. Auf dem ganzen Gutshof sorgt er für großes Staunen und Entzücken.
Auch die Geschichtenzeltburg Pronstorfland wird dabei sein. Dort kann spannenden Geschichten gelauscht werden und Glitzersternchen mit Edelsteinen sind sicher auch dabei.
Komplettiert wird unser Kinderprogramm mit Tieren der Arche Warder und der bei Kinder sehr begehrten „Winterrutsche“.

Die Gastronomie
Gut Pronstorf Herrnhuter SterneBesuchen Sie eines unserer Cafés im Kuh- oder Pferdestall und genießen eine große Auswahl an Kuchen und Torten. Köstlichkeiten aus der Region locken zum Probieren, von rustikal Gegrilltem bis zum Wilden Grafen, einem herzhaften Wildburger oder Wildsteak à la Pronstorf, Pellkartoffeln mit Sour Cream & Lachs, Erbsensuppe und auch der Weihnachts-Punsch wird natürlich nicht fehlen.

Wenn es etwas feiner sein soll, erwartet Sie unser Pronstorfer Team im Kutschstall. Dort können Sie die Speisekarte am knisternden Kamin genießen.

Weihnachtsbaumverkauf
Kenner kommen gerne wieder und holen ihren Weihnachtsbaum ab dem 01. Dezember direkt vom Förster. Während der Baum im Anschluss an die Auswahl für den Heimtransport genetzt am Ausgang wartet, trifft man sich im Pferdestall des Torhauses bei Punsch und sonstigem Schmaus zum Klönschnack.

Fr, Sa, So jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 5,- €, freitags 3,- €, Kinder bis 16 Jahre frei

Parken: frei (sonntags für Bustouren keine Parkmöglichkeiten)

Ort: Gut Pronstorf, Gutshof 1, 23820 Pronstorf (zwischen Lübeck und Bad Segeberg)

Infos: www.gutpronstorf.de

Text und Fotos © Gut Pronstorf


07. –  09. Dezember 2018

„Schiff Ahoi“
Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal in Lübeck-TravemündeIn diesem Jahr wird an allen vier Adventswochenenden ein Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal und auf dem Außengelände am Ostpreußenkai stattfinden.

Der Außenbereich wird mit Holzhütten, Pagoden, einer kleinen Bühne für Live Musik und einem Kinderbereich deutlich vergrößert. Natürlich wird das Ganze weihnachtlich
geschmückt mit Tannenbäumen, Lichterketten usw.
Das Gastronomische Angebot wird erweitert und Plätze für Händler sind auch vorhanden.

Auf einer kleinen Bühne wird jeweils Freitag und Samstag ab ca. 17 Uhr ein Musiker auftreten.
Zu den anderen Zeiten ist die Bühne frei und steht Künstlern zur Verfügung, die gerne etwas darbieten möchten.

Im Kinderzelt werden Angebote oder Vorführungen für und mit Kindern und Jugendlichen stattfinden.
Das Zelt steht Vereinen, Institutionen oder privat Personen kostenlos zur Verfügung.

Infos gibt es bei Mirko Mathejczyk: mikroma@t-online.de oder 01774914574

Freitag und Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntags 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: in und um das Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde


07. – 09. Dezember 2018

Möllner Weihnachtsmarkt

Möllner WeihnachtsmarktDer Kragen wird hochgeschlagen, die Schornsteine rauchen und die Straßen liegen schon kurz nach dem Mittag in eine kühle Dämmerung getaucht. Doch in diesen winterlichen Stunden weht der Geruch von Mutzen und Gewürzen durch Mölln und lockt zum Marktplatz in der Eulenspiegelstadt Mölln. Es ist Zeit für den Möllner Weihnachtsmarkt.

In festlichem Lichterglanz erstrahlt auf dem Marktplatz der wohl schönste Weihnachtsbaum Norddeutschlands mit seinen abertausend Lichtern und roten Kugeln. Zu seinen Füßen tummeln sich stimmungsvolle Stände, die mit Glühwein, Grillspezialitäten, Mutzen, Poffertjes und herzhaften Speisen zu genussvollen Stunden einladen. Viele weitere Stände mit weihnachtlichen Dekorationen und allerlei Geschenkideen bieten Nützliches für die Lieben zuhause.

Freitag 15:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historischer Marktplatz in 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


07. – 09. Dezember 2018

Kunsthandwerkermarkt

Möllner WeihnachtsmarktIm Historischen Rathaus bietet der Kunsthandwerkermarkt mit einer feinen Auswahl hochwertiger Stände einen weiteren Anlass für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.

In großer Sorgfalt hergestellter Silberschmuck, Naturseife, gefilzte Mützen, Kerzen, Keramiken, Adventsgestecke und viele weitere, kunstvolle Präsente werden dort auf zwei Ebenen angeboten.

freitags 15:00 – 20:00 Uhr
samstags und sonntags von 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historisches Rathaus, Marktstraße 12, 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


07. – 09. Dezember 2018 

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

Weihnachten Gut BasthorstMitten in der Adventszeit bietet Gut Basthorst den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an mit rund 300 Ausstellern verschiedenster Regionen und Bereiche.

Mit viel Liebe hergestellte Produkte aus fast allen Bereichen, wie beispielsweise Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Glaskunst und Bleiverglasung, Korbflechterei, Kunstmalerei, Trachten und ländlicher Mode sowie Floristik und Antikem werden ebenso angeboten wie ausreichend kulinarische Spezialitäten. Vom Prager Schinken, ausgefallenen Wildspezialitäten, verschiedenen Käsesorten, Fischräucherei, Flammkuchen, ofenfrisch gebackenem Brot, Crêpes, Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch bis hin zu Bratäpfeln und heißen Maronen ist so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kutschfahrten durch die winterliche Landschaft stattfinden sowie ein täglich abends erstrahlendes Feuerwerk aus Licht und Wasser unsere Besucher faszinieren.

Für die kleinen Besucher gibt es wieder die  Märchenwerkstatt.

Highlight am letzten Adventswochende:
Krippenspiel mit echten Tieren in der Pfannenscheune
13:00 – 17:00 Uhr immer zur vollen Stunde

Termine:
Fr – So 23. – 25.11.2018 vorweihnachtlicher Basar
Fr – So 30.11. – 02.12.2018
Fr – So 07. – 09.12.2018
Fr – So 14. – 16.12.2018
Fr – So 21. –  23.12.2018
jeweils 11:00 – 19:00 Uhr

Ort: Gut Basthorst, 21493 Basthorst

Eintritt: 5,- € pro Person, Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei
Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden.
Parkplätze: keine Parkgebühr

Infos: www.gutbasthorst.de


07. Dezember 2018

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles was „alt“ ist bestimmt.
Es dürfen gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 15:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


07. Dezember 2018

Fackelwanderung in Sierksdorf

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBEine Fackelwanderung mit maritimen Hintergrund und Winterstrand-Ambiente im Gepäck.

Lass dich (ver-)führen in der Dunkelheit den Strand deines Lebens zu erkunden, Schritt für Schritt durch einen sinnfrohen und winterlich erlesenen Abend.

Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 5 €, Fackel inklusive!
Keine Voranmeldung nötig.

Treffpunkt: Fischerplatz am Strand, Am Strande/Ecke Bergweg, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


07. Dezember 2018

Schwarze Löcher – dunkle Materie – dunkle Energie

MondWie und wann wurden sie entdeckt?
Was ist ein schwarzes Loch und was ist die dunkle Energie?
Wozu ist das eigentlich gut? Welche Bedeutung haben sie?
Wo kommt sowas in der Natur vor und wie sieht es aus?

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


07. Dezember 2018

Fackelwanderung in Travemünde

Fackelwanderung in TravemündeRomantischer Strandspaziergang im Lichterschein der #TRelche

In den Wintermonaten bietet die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) wieder eine romantische Strandwanderung im Fackelschein an.

Die abendlichen Wanderungen vor der leuchtenden Kulisse der ein- und auslaufenden „großen Pötte“ werden von der Travemünderin Eva-Maria Schulze geführt.

Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel Interessantes und Vergnügliches zur Geschichte des Seebades.

Die Fackelwanderung startet immer freitags am Lotsenturm an den Strandterrassen, führt weiter zum Leuchtfeuer auf der Nordermole – vorbei an der leuchtenden Elchfamilie als Selfie Point – und dann am Strand entlang bis zur großen Seebrücke.

Freitag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: Abendkasse vor Ort 5,- €, inkl. Fackel
Wer die Führung im Vorwege online unter www.travemuende-tourismus.de buchen möchte, zahlt 6,00 €.
max. 30 Personen

Treffpunkt: Lotsenturm an den Strandterrassen, Am Leuchtenfeld 12, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de


08. und 09. Dezember 2018

Festlicher Lichterglanz über dem Kloster Preetz
Weihnachtsmarkt 2018

KrippeWeihnachtlich geschmückte Verkaufsstände steigern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und so mancher Herzenswunsch kann hier erfüllt werden.

Für vieles ist gesorgt z. B. Warmes für die kalte Winterszeit gestrickt, gehäkelt oder auch genäht.
Wer die Poesie liebt, greift bei altem Porzellan oder Karten aus Omas Zeiten zu.
Dekorativer Schmuck für den Weihnachtsbaum oder auch liebevoll gefertigter Silberschmuck für das Festkleid verfeinern das jeweilige outfit.

Leckerbissen in jeder Form werden angeboten, viele Düfte verraten sie, die Auswahl ist groß, sehr verführerisch.
Der Punschausschank z. B. verleitet zur Wildbratwurst, gebrannte Mandeln, Crêpes mit Preetzer Likör verfeinert runden den Gaumenschmaus ab.
Der klösterliche Wildhandel bietet wie bisher Wildbraten (Reh- und Damwild, aber auch Wildschwein) aus der Klosterjagd an. Nach fein abgestimmten Rezepturen werden die Produkte in unserer Wildküche zubereitet wie z. B. Wildsalami, Leberwurst, Hirschschinken.

Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Klosterforst ziehen mit ihrem Nadelduft viele Käufer an. Geruhsam will der Christbaum für das Fest ausgesucht sein, die Auswahl ist groß, die Entscheidung mitunter schwierig. Angespitzt und gut verpackt läßt er sich gut mit nach Hause nehmen.

Weihnachtliche Klänge aus der Drehorgel oder von Jagdhornbläsern intoniert, – so läßt es sich herrlich über den Markt bummeln bis zur Klosterkirche.
Dort ist, wie seit einigen Jahren, eine Krippenausstellung zu sehen. 30/40 Krippen aus aller Welt zeigen die Weihnachtsgeschichte und laden zum Verweilen ein.

Überall ist Bethlehem (Titel der Ausstellung) – ist die Friedensbotschaft zum Heiligen Abend, sie läßt Grenzen, Kriege und Streit vergessen.

Wir freuen uns auf viele Besucher und wünschen schöne, erholsame Stunden bei uns.

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Adeliges Kloster Preetz, Klosterhof 5, 24211 Preetz
www.klosterpreetz.de


08. und 09. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt Schloss Hagen

Schloss Hagen WeihnachtenDieses Jahr findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Hagen in Probsteierhagen bei Kiel am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende statt.

Über 60 Aussteller bieten ihre weihnachtlichen Waren im und vor dem Schloss an.

Selbstverständlich wird auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt.

Wir freuen uns, Sie auf dem Weihnachtsmarkt begrüßen zu dürfen.
Gemeinde Probsteierhagen

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Schloss Hagen, Schloßstraße 16, 24253 Probsteierhagen
www.schloss-hagen.de


08. und 09. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt auf Hof Thorn

Weihnachtsmarkt auf Hof ThornAn drei Adventswochenenden findet in unserer großen Scheune ein Weihnachtsmarkt statt.
Es erwartet Sie ein weihnachtlicher Basar, wärmende Leckereien und ein buntes Programm für Kinder mit Weihnachtsmann, Lagerfeuer, einer Strohhöhle und sonntags Rundfahrten mit dem Oldtimertrecker.

jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Familie Thorn, Ovendorfer Str. 25
23570 Travemünde/Ivendorf, Tel. 04502-2208
www.hof-thorn.de

Text und Foto © Hof Thorn


08. und 09. Dezember 2018

15. Ratzeburger Inseladvent

RatzeburgAngelockt vom Duft aus Gewürzen, Glühwein und frisch gebrannten Mandeln können die Besucher vom Ratzeburger Weihnachtsmarkt mitten auf der Insel auf dem Ratzeburger Marktplatz ein paar verzauberte Stunden bei einem gemütlichen Gespräch mit der Familie und Freunden genießen. Für die Kinder wird es einen kleinen Märchenwald geben. Hier können kleine Holzhütten mit Märchendarstellungen bestaunt und bewundert werden.

Stationen: Petrikirche, Petri-Forum, Weber-Museum, Kreismuseum, Dom/Kreuzgang.

Programm Petrikirche am 08.12.2018:
Schrangenstraße 3
12:00 Uhr: Vorweihnachtliches Konzert mit den „Petri-Sternen“ und den „Weggefährten
13:30 Uhr: Chöre der Lauenburgischen Gelehrtenschule
15:00 Uhr: Posaunenchor der St. Petri-Gemeinde
16:00 Uhr: “Big Brass Company” des Marion-Dönhoff-Gymnasiums Mölln
17:00 Uhr: Ensembles der Musikschule aus Namysłów, Polen

Programm Petrikirche am Sonntag 09.12.2018:
Schrangenstraße 3
17:00 Uhr: Ziehung der Gewinner des Preisausschreibens (1.-3. Preis)

Petri-Forum
Am Markt 7 (nur am Samstag geöffnet!)
„Kaffee, Kunst und Literatur“
Im Petri-Forum am Marktplatz wird Kaffee und Kuchen für die Gäste angeboten. Weiterhin zu finden ist hier Kunst, denn regionale Künstler zeigen ihre Werke. Auch Literaturfreunde kommen auf ihre Kosten, denn der beliebte Büchertisch bietet gebrauchte Literatur an.

Kreismuseum
Domhof 12
Das Kreismuseum lädt in die Ausstellung „Christbaumschmuck und Modelleisenbahn aus alter Zeit“ ein. Die Ausstellung zeigt u. a. wieder über 400 Exponate Christbaumschmuck (aus der Zeit zwischen 1830 und 1945) aus Glas, Tragant, Spinnglas, Tinsel und leonischen Drähten. Wie immer zeigt das Kreismuseum eine alte Modelleisenbahnanlage der Spur 0, fast ausschließlich mit „Märklin“- und „Bing“-Artikeln aus der Zeit von 1905-1930, darunter ein seltener Schienenzeppelin und mehrere Bahnhöfe. Die Anlage ist in diesem Jahr u. a. um einen wertvollen Märklin-Zeppelin bereichert, der über ihr schwebt. An beiden Insel-Advents-Tagen fährt die Modelleisenbahn ganztägig. Am Samstag gibt es zudem um 17 Uhr ein weihnachtliches Konzert des Klavierduos Reeper. Am Sonntagnachmittag wartet der Weihnachtsmann von 14:00 – 17:00 Uhr im Rokoko-Saal auf die Kinder, die dort ihren Wunschzettel abgeben können. In den Tagen des Insel-Advents gewährt das Museum freien Eintritt von 10:00 – 18:00 Uhr.

Dom/Kreuzgang
Domhof 35
Die Service Clubs Rotary und Inner Wheel bieten im historischen Kreuzgang wieder viele Dinge zum Verkauf, die auf Weihnachten einstimmen oder als Geschenkideen überzeugen. Von Alpaka-Wollprodukten über Holzspielzeug und Weihnachtsschmuck bis zu den Futterglocken für die Vögel im winterlichen Garten. Mit dabei auch wieder die traditionellen Misteln, die die Rotarier von einem exklusiven Anbieter aus Polen selbst abholen. Für stimmungsvolle Musik sorgen Teilnehmer der Kreismusikschule. Neben dem legendären Kuchenbüfett im Kreuzgang werden vor dem Eingang auch Suppe, Waffeln und Punsch ausgeschenkt. Der Dombasar ist gemeinnützig: Der Reinerlös ist in diesem Jahr für das Projekt „Schutzräume für Frauen und Kinder“ des Frauenhauses Schwarzenbek bestimmt.

Programm Dom am Samstag 08.12.2018:
17:00 Uhr Konzert für Kinder und Erwachsene
Musik von Peter Tschaikowsky
Sabine Reisener – Erzählerin
Christian Skobowsky – Orgel
Abendkasse: 5 €

Programm Dom am Sonntag 09.12.2018:
10:15 Uhr Gottesdienst zum 2. Advent
17:00 Uhr Chormusik zum Advent – Chöre der Lauenburgischen Gelehrtenschule

Haus Mecklenburg – Kunstgalerie
Domhof 41
Die Kunstgalerie ist geöffnet und Familie Noffke freut sich auf Ihren Besuch. In dem barocken Haus, ehemals u.a. Residenz und Domkaserne, wird in den unteren Räumen die aktuelle Ausstellung zum Thema „4 aus dem Norden“ mit ausgesucht feiner Kunst aus dem nördlichen Deutschland und Berlin gezeigt: „Der Norden ist magisch, der Norden kennt lange Dämmerungen und wechselhafte Licht- und Dunkelstimmungen. Die Temperaturen des Nordens wechseln sehr und scheinen in seinem Licht erkennbar zu sein. Die Melancholie und auch die Empathie ist deshalb eine Qualität, welche die Ambivalenz des nördlichen Lebens fortlaufend prägen. Das erzeugt eine Seinswahrnehmung elementarer Qualität.“ Zum Insel-Advent wird es eine besondere, stimmungsvolle Atmosphäre in der Galerie geben.

Weber-Museum 
Domhof 5
Die A. Paul Weber-Gesellschaft lädt wieder ein zum „Advent im Weber-Museum“. Verweilen Sie in unserem kleinen Café  mit einer großen Auswahl an selbstgebackenen leckeren Torten und Kuchen und genießen Sie einen alkoholfreien Apfelpunsch oder unsere Spezialität, den köstlichen „Eulentrunk“. Im Obergeschoss werden ausgewählte Arbeiten A. Paul Webers und Bücher zu Sonderpreisen verkauft  sowie exklusiv eine Klappkarte mit einem weihnachtlichen Motiv des Künstlers. Ein kleiner aber feiner Weihnachtsbasar mit Kunsthandwerk und weihnachtlichen Bastelarbeiten runden das Angebot ab. Auch in diesem Jahr hat Hartmut Weber, Sohn A. Paul Webers, interessante Keramiken angefertigt, teilweise in Raku-Technik. Es  können auch wieder bleiverglaste Fensterbilder aus Resten alter Fensterscheiben der Stadtkirche St. Petri als besonderes Weihnachtsgeschenk  erworben werden. Außerdem wird eine kleine Ausstellung von Arbeiten A. Paul Webers mit weihnachtlichen Motiven zu sehen sein. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Preisausschreiben
Es gibt wieder ein Preisausschreiben mit drei Preisen (1. Preis: 75 €-Gutschein, 2. Preis: 50 €-Gutschein und 3. Preis: 25 €-Gutschein für ein Ratzeburger Geschäft). Die Gewinnkarten sind bei den Ausstellern des Insel-Advents erhältlich. Die Stempelkarten müssen am 8. und 9. Dezember 2018 an allen Stationen abgestempelt werden und in die entsprechende Box in der Stadtkirche St. Petri eingeworfen werden. Die Verlosung erfolgt am Sonntag, 9.12.2018 um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Petri. Die Gewinner werden ggfl. schriftlich benachrichtigt. (Hinweis: Ein Stempel in der Stadtkirche St. Petri und im Petri-Forum kann nur am Samstag geholt werden. Die Gewinnkarten sind somit auch ohne beide Stempel gültig).

Der kleine, aber gemütliche Weihnachtsmarkt hat bereits ab dem 7.12. bis zum 23.12.2018 täglich geöffnet (11:00 – 18:00 Uhr).

Eintritt: frei

Ort: Petrikirche, Petri-Forum, Weber-Museum, Kreismuseum, Dom/Kreuzgang, 23909 Ratzeburg


08. Dezember 2018

Weihnachtskonzert „Wiehnacht am Meer“

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in Travemünde175 Jahre Travemünder Liedertafel. Abschlusskonzert des Jubiläumsjahres.

Es singen alle drei Chöre: De TraveMünder, Der Gemischte Chor, Der Passat Chor.

Samstag 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


08. Dezember 2018

Offenes Singen zum Advent für Jung & Alt

Stadtkirche in Neustadt in HolsteinOffenes Singen mit dem Kinder- & Elternchor

Samstag 16:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Stadtkirche, 23730 Neustadt in Holstein

Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Neustadt in Holstein, Kirchenstr. 7, 23730 Neustadt in Holstein
Tel. 04561-17945
www.stadtkirche-neustadt.de


08. Dezember 2018

Ratzeburger Dommusiken
Konzert für Kinder und Erwachsene

Ratzeburger DomMusik von Peter Tschaikowsky

Sabine Reisener – Erzählerin
Christian Skobowsky – Orgel

Samstag 17:00 Uhr

Eintritt: 5,- €, Abendkasse

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


08. Dezember 2018

„Der Messias“
Oratorium von Georg Friedrich Händel

Kammerchor OstholsteinNach dem großen Erfolg mit der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach im Jahr 2017 lädt der Kammerchor Ostholstein nun zu einem weiteren musikalischen Highlight am Samstag in die katholische Kirche St. Paulus, Timmendorfer Strand, Poststraße 30 ein.

In einem festlichen Rahmen kommen die drei Teile des berühmten Oratoriums „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel für Soli, Chor und Orchester zur Aufführung.

Uraufgeführt wurde das in nur 22 Tagen geschaffene Werk 1742 in Dublin, der Hauptstadt Irlands und gehört seitdem zu den volkstümlichsten Werken der Welt.
Bestandteil dieses Werks ist der berühmte Chorsatz  „Halleluja“, der weltweit fast göttliche Verehrung genießt. Feierliche Chorklänge und liebliche Arien bereiten auf das Kommen des Messias vor.

Für diese Aufführung konnten mit Regine Adam, Sopran, Christa Bonhoff, Alt, Dantes Diwiak, Tenor und Christfried Biebrach, Bass, hochkarätige, bekannte Gesangssolisten gewonnen werden.
Es singt der Kammerchor Ostholstein, bestehend aus 45 Damen und Herren.
Es spielt ein Kammerorchester aus 17 Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Lübeck (2 Oboen, Fagott, 2 Trompeten, Pauken, Orgel und Streichorchester).
Der Dirigent ist Henning Rabe.

Samstag 19:00 Uhr

Eintritt: 25,- €, Schüler und Studenten 20,- €
Vorverkauf: Touristinformation Timmendorfer Strand, Timmendorfer Platz 10 (Tel: 04503-35770)
Balticum Verlag/der reporter in Neustadt, Hochtorstr. 19, Tel. 04561-51700
Restkarten gibt es an der Abendkasse, die ab 18:00 Uhr geöffnet sein wird.

Ort: St. Paulus, Poststraße 30, 23669 Timmendorfer Strand


08. Dezember 2018

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


09. Dezember 2018

Neustädter Kulturmatinee
Die Weihnachtsgans Auguste

Die Weihnachtsgans Auguste - Neustädter KulturmatineeAm 09. Dezember 2018 kommt die Hörgeschichte „Die Weihnachtsgans Auguste“ mit „Little Opera“ im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule zur Aufführung. Es gibt viel Musik zum Mitfiebern, Mitsingen und Mitschnattern.

Der Opernsänger Luitpold Löwenhaupt hat Appetit auf Gänsebraten mit Rotkraut und Klößen. Auf dem Markt findet er auch den passenden Braten, lebend und schnatternd. Zuhause angekommen wird die Weihnachtsgans herzlich und begeistert empfangen. Besonders Peterle, der kleine Sohn, freundet sich mit Auguste an und erfährt so mancherlei kluge Dinge über das Leben von ihr. Aber auch Elli und Gerda, seine Schwestern, sind von der gefiederten Hausgenossin fasziniert. Wird Vater Löwenhaupt die Weihnachtsgans wirklich verspeisen? Oder passiert noch ein kleines Weihnachtswunder?

Diese spannende und zugleich anrührende Geschichte von Friedrich Wolf begeistert seit Generationen Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Packend erzählt von Sabine Maria Schoeneich, hinreißend gesungen von Philip Lüsebrink und klangvoll am Klavier begleitet von Simone Anders.

Sonntag 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadt-neustadt.de/Freizeit-Kultur/Theater-in-der-Stadt

www.sabinemariaschoeneich.de

www.philipluesebrink.de

www.klavier-stunde.de


09. Dezember 2018

10. Christmas Belcanto
Jubiläums-Klassik-Benefiz-Konzert

FlügelEinen unvergesslichen Abend, einen Abend für alle Sinne versprechen der Lions Club Lübeck-Passat und das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde am 2. Adventssonntag.

Zu Operngesang großartiger Solisten und feinsten Tafelfreuden lädt der Lions Club Lübeck-Passat zum 10. „Christmas Belcanto“ wieder im ATLANTIC Grand Hotel Travemünde ein. Seit dem Jahre 2009 erfreut sich diese wunderbare, sehr erfolgreiche Veranstaltung großer Beliebtheit.

Mit dabei sind:
Mario Diaz, Professor für Gesang am Mozarteum in Salzburg, Star-Bariton Johan Hyunbong Choi vom Lübecker Theater, Sopranistin Heather Lorimer und die Mezzosopranistin Wioletta Hebrowska ebenfalls vom Lübecker Theater (Änderungen vorbehalten). Die Künstler werden begleitet von der Konzertpianistin Mira Teofilova.

Die Besucher können sich auf Soli und Ensembles freuen; es werden die beliebtesten und bekanntesten Arien geboten aus: La Bohème, La Traviata, Turandot, Tosca, Nabucco, Aida u. v. a. m.

Der Erlös des vorweihnachtlichen stimmungsvollen Abends ist unter anderem für die DLRG Travemünde, für bedürftige Menschen in Travemünde und für Lions Hilfsprojekte bestimmt.

Sonntag 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: 79,- €, inkl. 3-Gang-Menü
Vorverkauf: ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, 04502 308 0

Ort: ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, historischer Ballsaal, Kaiserallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde


10. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger Seebrückenvorplatz findet immer montags vormittags von 09:00 bis 14:00 Uhr ein Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100 % Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Auf dem Bio-Wochenmarkt werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den geplanten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt nun auch in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


11. und 12. Dezember 2018

„Heinz Rühmann“
Ein Abend mit Christian Schliehe

Christian Schliehe - Heinz Rühmann © Theaterschiff Lübeck„Ich brech die Herzen der stolzesten Frauen!“

Nach Heinz Erhardt schlüpft Christian Schliehe nun in die Figur eines weiteren ungemein populären und beliebten Schauspielers des 20. Jahrhunderts.
Heinz Rühmann, der große Komödiant und Charakterdarsteller mit dem verschmitzten Lächeln im Augenwinkel, spielte sich über viele Jahrzehnte in die Herzen der Deutschen.

In der „Feuerzangenbowle“ als Pfeiffer mit drei F, als „Charleys Tante“, dem „braven Soldat Schwejk“, als „Mustergatte“, „Hauptmann von Köpenik“, als rührender Clown in „Wenn der Vater mit dem Sohne“, „Pater Brown“ und zahllosen weiteren Klassikern.

Erleben Sie einen Abend mit seinen bekanntesten Filmrollen und vielen beliebten Schlagern wie „Ein Freund, ein guter Freund“, „Das kann doch einen Seeman nicht erschüttern“, „Li-Li-Li-Liebe“, „Jawoll meine Herren“ und vielen weiteren Evergreens, die bis heute beliebte Ohrwürmer sind!

Ein Abend zum Mitsingen und Mitlachen, zum Erinnern und Neuentdecken!

Dienstag und Mittwoch jeweils 20:00 Uhr

Eintritt: 28 € und 25 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum, im Citti-Markt, bei tips&TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451-2038385, Fax 0451-29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.christianschliehe.de

Spielplan » September – Dezember 2018 « (pdf)

Foto © Theaterschiff Lübeck


12. Dezember 2018

Orgelmusik zur Marktzeit

Markt und Stadtkirche in Neustadt in HolsteinSie sind herzlich eingeladen, in der gelassenen Atmosphäre eines Gotteshauses bei Orgelklang zu verweilen.

Jan Penták, Musikhochschule Lübeck

Mittwoch 11:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Stadtkirche, 23730 Neustadt in Holstein

Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Neustadt in Holstein, Kirchenstr. 7, 23730 Neustadt in Holstein
Tel. 04561-17945
www.stadtkirche-neustadt.de


12. Dezember 2018

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Montag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


13. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAuf diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird hierbei speziell auch auf Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


14. – 16. Dezember 2018

Pronstorfer Weihnacht

Torhaus Gut PronstorfEinmal im Jahr ist alles wie früher!
Bereits seit über 25 Jahren findet die Pronstorfer Weihnacht auf Gut Pronstorf statt. Alles erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Das Pronstorfer Torhaus als Hotel ist zu einem Schmuckstück geworden, wie es einst von der Erbauerin Adelheid Gräfin zu Rantzau nach Plänen von Ernst Prinz gedacht war.

Dem Besucher präsentiert sich eine großrahmig angelegte Hofanlage im Weihnachtsglanz. Alle ehemaligen Wirtschaftsgebäude wie die alte Haferscheune, der Kuhstall und der Kutschstall prägen die Pronstorfer Weihnacht. Das Kernstück des Gutes ist das 1728 erbaute barocke Herrenhaus. Die darauf zuführende Allee wird in der Dämmerung gesäumt von flackernden Feuerkörben. Am Nachmittag wird es durch die besondere Beleuchtung besonders gemütlich.

Ein Dorf im Dorf
Hüttendorf Gut PronstorfIn diesem einmaligen Ambiente findet für vier Wochenenden (Freitag bis Sonntag in der Zeit von 11-18 Uhr) die Pronstorfer Weihnacht statt.

Dafür wird im Stil kleiner schwedischer Holzhäuser ein eindrucksvolles Hüttendorf mit ganz eigenständigem Charakter im Alleegarten aufgebaut.

Hier werden sich Aussteller mit ihrem exquisiten Sortiment präsentieren.
Flechtwaren, Laternen, Floristik, handgearbeitete Steinbrunnen und vieles mehr wird dort zu finden sein.

Himmlische Gaben
In den liebevoll restaurierten Gebäuden und im winterlichen Gutspark gibt es für Groß und Klein, für Jung und Alt überall Überraschendes zu entdecken.

Meisterhafte Kunsthandwerker und ideenreiche Künstler lassen sich beim Entstehen ihrer Objekte aus Glas, Ton, Holz, Karton, Metall, Porzellan, Stoffen, Leder und Gold über die Schulter gucken.

Weihnachtsmarkt Gut PronstorfUm die 100 Stände sind eine vielfältige Fundgrube für wunderbare Geschenke, von der einmaligen Antiquität, dem künstlerischen Unikat bis zur exquisiten Rarität. Stände mit Naturprodukten wie Öle, Honig, Käse, Floristik, Pronstorfer Wildprodukte aus hiesigem Forst, frisch geräucherter Fisch, Pestos, Gebäck, frisch gebackenes Brot, Marmeladen etc. erfreuen sich besonderer Beliebtheit.

Für unsere kleinen Gäste wird in der Kinderscheune etwas vorbereitet. Dort kann man an jedem Samstag und Sonntag Neuigkeiten vom Kasperle erfahren. Maxi Knopp, unser Weihnachtszauberer, verzaubert nicht nur die Kleinen. Auf dem ganzen Gutshof sorgt er für großes Staunen und Entzücken.
Auch die Geschichtenzeltburg Pronstorfland wird dabei sein. Dort kann spannenden Geschichten gelauscht werden und Glitzersternchen mit Edelsteinen sind sicher auch dabei.
Komplettiert wird unser Kinderprogramm mit Tieren der Arche Warder und der bei Kinder sehr begehrten „Winterrutsche“.

Die Gastronomie
Gut Pronstorf Herrnhuter SterneBesuchen Sie eines unserer Cafés im Kuh- oder Pferdestall und genießen eine große Auswahl an Kuchen und Torten. Köstlichkeiten aus der Region locken zum Probieren, von rustikal Gegrilltem bis zum Wilden Grafen, einem herzhaften Wildburger oder Wildsteak à la Pronstorf, Pellkartoffeln mit Sour Cream & Lachs, Erbsensuppe und auch der Weihnachts-Punsch wird natürlich nicht fehlen.

Wenn es etwas feiner sein soll, erwartet Sie unser Pronstorfer Team im Kutschstall. Dort können Sie die Speisekarte am knisternden Kamin genießen.

Weihnachtsbaumverkauf
Kenner kommen gerne wieder und holen ihren Weihnachtsbaum ab dem 01. Dezember direkt vom Förster. Während der Baum im Anschluss an die Auswahl für den Heimtransport genetzt am Ausgang wartet, trifft man sich im Pferdestall des Torhauses bei Punsch und sonstigem Schmaus zum Klönschnack.

Fr, Sa, So jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: 5,- €, freitags 3,- €, Kinder bis 16 Jahre frei

Parken: frei (sonntags für Bustouren keine Parkmöglichkeiten)

Ort: Gut Pronstorf, Gutshof 1, 23820 Pronstorf (zwischen Lübeck und Bad Segeberg)

Infos: www.gutpronstorf.de

Text und Fotos © Gut Pronstorf


14. –  16. Dezember 2018

„Schiff Ahoi“
Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal in Lübeck-TravemündeIn diesem Jahr wird an allen vier Adventswochenenden ein Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal und auf dem Außengelände am Ostpreußenkai stattfinden.

Der Außenbereich wird mit Holzhütten, Pagoden, einer kleinen Bühne für Live Musik und einem Kinderbereich deutlich vergrößert. Natürlich wird das Ganze weihnachtlich
geschmückt mit Tannenbäumen, Lichterketten usw.
Das Gastronomische Angebot wird erweitert und Plätze für Händler sind auch vorhanden.

Auf einer kleinen Bühne wird jeweils Freitag und Samstag ab ca. 17 Uhr ein Musiker auftreten.
Zu den anderen Zeiten ist die Bühne frei und steht Künstlern zur Verfügung, die gerne etwas darbieten möchten.

Im Kinderzelt werden Angebote oder Vorführungen für und mit Kindern und Jugendlichen stattfinden.
Das Zelt steht Vereinen, Institutionen oder privat Personen kostenlos zur Verfügung.

Infos gibt es bei Mirko Mathejczyk: mikroma@t-online.de oder 01774914574

Freitag und Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntags 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: in und um das Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde


14. – 16. Dezember 2018

Möllner Weihnachtsmarkt

Möllner WeihnachtsmarktDer Kragen wird hochgeschlagen, die Schornsteine rauchen und die Straßen liegen schon kurz nach dem Mittag in eine kühle Dämmerung getaucht. Doch in diesen winterlichen Stunden weht der Geruch von Mutzen und Gewürzen durch Mölln und lockt zum Marktplatz in der Eulenspiegelstadt Mölln. Es ist Zeit für den Möllner Weihnachtsmarkt.

In festlichem Lichterglanz erstrahlt auf dem Marktplatz der wohl schönste Weihnachtsbaum Norddeutschlands mit seinen abertausend Lichtern und roten Kugeln. Zu seinen Füßen tummeln sich stimmungsvolle Stände, die mit Glühwein, Grillspezialitäten, Mutzen, Poffertjes und herzhaften Speisen zu genussvollen Stunden einladen. Viele weitere Stände mit weihnachtlichen Dekorationen und allerlei Geschenkideen bieten Nützliches für die Lieben zuhause.

Freitag 15:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historischer Marktplatz in 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


14. – 16. Dezember 2018

Kunsthandwerkermarkt

Möllner WeihnachtsmarktIm Historischen Rathaus bietet der Kunsthandwerkermarkt mit einer feinen Auswahl hochwertiger Stände einen weiteren Anlass für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.

In großer Sorgfalt hergestellter Silberschmuck, Naturseife, gefilzte Mützen, Kerzen, Keramiken, Adventsgestecke und viele weitere, kunstvolle Präsente werden dort auf zwei Ebenen angeboten.

freitags 15:00 – 20:00 Uhr
samstags und sonntags von 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historisches Rathaus, Marktstraße 12, 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


14. – 16. Dezember 2018 

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

Weihnachten Gut BasthorstMitten in der Adventszeit bietet Gut Basthorst den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an mit rund 300 Ausstellern verschiedenster Regionen und Bereiche.

Mit viel Liebe hergestellte Produkte aus fast allen Bereichen, wie beispielsweise Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Glaskunst und Bleiverglasung, Korbflechterei, Kunstmalerei, Trachten und ländlicher Mode sowie Floristik und Antikem werden ebenso angeboten wie ausreichend kulinarische Spezialitäten. Vom Prager Schinken, ausgefallenen Wildspezialitäten, verschiedenen Käsesorten, Fischräucherei, Flammkuchen, ofenfrisch gebackenem Brot, Crêpes, Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch bis hin zu Bratäpfeln und heißen Maronen ist so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kutschfahrten durch die winterliche Landschaft stattfinden sowie ein täglich abends erstrahlendes Feuerwerk aus Licht und Wasser unsere Besucher faszinieren.

Für die kleinen Besucher gibt es wieder die  Märchenwerkstatt.

Highlight am letzten Adventswochende:
Krippenspiel mit echten Tieren in der Pfannenscheune
13:00 – 17:00 Uhr immer zur vollen Stunde

Termine:
Fr – So 23. – 25.11.2018 vorweihnachtlicher Basar
Fr – So 30.11. – 02.12.2018
Fr – So 07. – 09.12.2018
Fr – So 14. – 16.12.2018
Fr – So 21. –  23.12.2018
jeweils 11:00 – 19:00 Uhr

Ort: Gut Basthorst, 21493 Basthorst

Eintritt: 5,- € pro Person, Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei
Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden.
Parkplätze: keine Parkgebühr

Infos: www.gutbasthorst.de


14. Dezember 2018 – Januar 2019

Musikalischer Winterzauber

Weihnachtsmarkt in Timmendorfer StrandDampfende Glühweinbecher, der Duft von Plätzchen und gebrannten Mandeln, sowie allerlei Süßes, glückliches Kinderlachen und das festliche Leuchten von mehr als 111.000 Lichtern – eine herrliche weihnachtliche Stimmung erwartet die Gäste in Timmendorfer Strand.

Alle Jahre wieder wird der musikalische  Winterzauber im Zentrum von Timmendorfer Strand aufgebaut. Dieses Fest hat Tradition und erfreut sich mit jedem weiteren Jahr einer stetig wachsenden Beliebtheit.  Täglich ab 12:00 Uhr lädt die Aktivgruppe Timmendorfer Strand zum Verweilen ein. Der Weihnachtsmann kommt  jeden Tag zwischen 15 und 16 Uhr und erfreut die kleinen und großen Herzen.

Während Sie in Ruhe shoppen, vergnügen sich die Kinder im heißgeliebten Bärenwald.

täglich ab 12:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: 23669 Timmendorfer Strand
www.timmendorfer-strand.de


14. Dezember 2018

Fackelwanderung in Scharbeutz

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBEine Fackelwanderung mit maritimen Hintergrund und Winterstrand-Ambiente im Gepäck.

Lass dich (ver-)führen in der Dunkelheit den Strand deines Lebens zu erkunden, Schritt für Schritt durch einen sinnfrohen und winterlich erlesenen Abend.

Freitag 18:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 5 €, Fackel inklusive!
Keine Voranmeldung nötig.

Treffpunkt: Seebrücke Scharbeutz, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


14. Dezember 2018

Fackelwanderung in Travemünde

Fackelwanderung in TravemündeRomantischer Strandspaziergang im Lichterschein der #TRelche

In den Wintermonaten bietet die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) wieder eine romantische Strandwanderung im Fackelschein an.

Die abendlichen Wanderungen vor der leuchtenden Kulisse der ein- und auslaufenden „großen Pötte“ werden von der Travemünderin Eva-Maria Schulze geführt.

Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel Interessantes und Vergnügliches zur Geschichte des Seebades.

Die Fackelwanderung startet immer freitags am Lotsenturm an den Strandterrassen, führt weiter zum Leuchtfeuer auf der Nordermole – vorbei an der leuchtenden Elchfamilie als Selfie Point – und dann am Strand entlang bis zur großen Seebrücke.

Freitag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: Abendkasse vor Ort 5,- €, inkl. Fackel
Wer die Führung im Vorwege online unter www.travemuende-tourismus.de buchen möchte, zahlt 6,00 €.
max. 30 Personen

Treffpunkt: Lotsenturm an den Strandterrassen, Am Leuchtenfeld 12, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de


15. und 16. Dezember 2018

Festlicher Lichterglanz über dem Kloster Preetz
Weihnachtsmarkt 2018

KrippeWeihnachtlich geschmückte Verkaufsstände steigern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und so mancher Herzenswunsch kann hier erfüllt werden.

Für vieles ist gesorgt z. B. Warmes für die kalte Winterszeit gestrickt, gehäkelt oder auch genäht.
Wer die Poesie liebt, greift bei altem Porzellan oder Karten aus Omas Zeiten zu.
Dekorativer Schmuck für den Weihnachtsbaum oder auch liebevoll gefertigter Silberschmuck für das Festkleid verfeinern das jeweilige outfit.

Leckerbissen in jeder Form werden angeboten, viele Düfte verraten sie, die Auswahl ist groß, sehr verführerisch.
Der Punschausschank z. B. verleitet zur Wildbratwurst, gebrannte Mandeln, Crêpes mit Preetzer Likör verfeinert runden den Gaumenschmaus ab.
Der klösterliche Wildhandel bietet wie bisher Wildbraten (Reh- und Damwild, aber auch Wildschwein) aus der Klosterjagd an. Nach fein abgestimmten Rezepturen werden die Produkte in unserer Wildküche zubereitet wie z. B. Wildsalami, Leberwurst, Hirschschinken.

Frisch geschlagene Weihnachtsbäume aus dem Klosterforst ziehen mit ihrem Nadelduft viele Käufer an. Geruhsam will der Christbaum für das Fest ausgesucht sein, die Auswahl ist groß, die Entscheidung mitunter schwierig. Angespitzt und gut verpackt läßt er sich gut mit nach Hause nehmen.

Weihnachtliche Klänge aus der Drehorgel oder von Jagdhornbläsern intoniert, – so läßt es sich herrlich über den Markt bummeln bis zur Klosterkirche.
Dort ist, wie seit einigen Jahren, eine Krippenausstellung zu sehen. 30/40 Krippen aus aller Welt zeigen die Weihnachtsgeschichte und laden zum Verweilen ein.

Überall ist Bethlehem (Titel der Ausstellung) – ist die Friedensbotschaft zum Heiligen Abend, sie läßt Grenzen, Kriege und Streit vergessen.

Wir freuen uns auf viele Besucher und wünschen schöne, erholsame Stunden bei uns.

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Adeliges Kloster Preetz, Klosterhof 5, 24211 Preetz
www.klosterpreetz.de


15. und 16. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt Schloss Hagen

Schloss Hagen WeihnachtenDieses Jahr findet der traditionelle Weihnachtsmarkt auf Schloss Hagen in Probsteierhagen bei Kiel am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende statt.

Über 60 Aussteller bieten ihre weihnachtlichen Waren im und vor dem Schloss an.

Selbstverständlich wird auch ausreichend für das leibliche Wohl gesorgt.

Wir freuen uns, Sie auf dem Weihnachtsmarkt begrüßen zu dürfen.
Gemeinde Probsteierhagen

samstags und sonntags jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Schloss Hagen, Schloßstraße 16, 24253 Probsteierhagen
www.schloss-hagen.de


15. und 16. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt auf Hof Thorn

Weihnachtsmarkt auf Hof ThornAn drei Adventswochenenden findet in unserer großen Scheune ein Weihnachtsmarkt statt.
Es erwartet Sie ein weihnachtlicher Basar, wärmende Leckereien und ein buntes Programm für Kinder mit Weihnachtsmann, Lagerfeuer, einer Strohhöhle und sonntags Rundfahrten mit dem Oldtimertrecker.

jeweils 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Familie Thorn, Ovendorfer Str. 25
23570 Travemünde/Ivendorf, Tel. 04502-2208
www.hof-thorn.de

Text und Foto © Hof Thorn


15. Dezember 2018

Musik zur Advents- & Weihnachtszeit

Stadtkirche in Neustadt in HolsteinFröhliche und nachdenkliche, besinnliche und mitreißende Musik mit der Evang. Kantorei Neustadt, dem Posaunenchor und einem Vocalensemble.

Leitung: Andreas Brunion

Samstag 16:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Stadtkirche, 23730 Neustadt in Holstein

Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde Neustadt in Holstein, Kirchenstr. 7, 23730 Neustadt in Holstein
Tel. 04561-17945
www.stadtkirche-neustadt.de


15. Dezember 2018

Ratzeburger Dommusiken
Christmas Jazz

Ratzeburger Dom»O little town of Bethlehem« – Weihnachtliche Musik im Jazzgewand

Junge Musiker vom Jazzinstitut Berlin lassen sich von der Atmosphäre und Musik der Adventszeit inspirieren. Vielleicht gelingt es ihnen sogar, dass ihre Zuhörer bei einigen Liedern einstimmen, unterstützt durch den Domorganisten.

Jakob Reisener & Friends
Christian Skobowsky – Orgel

in Zusammenarbeit mit JAZZ IN Ratzeburg e. V.

Samstag 17:00 Uhr

Eintritt: 11,- €, erm. 7,50 €, (freie Platzwahl)
Abendkasse

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


15. Dezember 2018

Polarlichter in der Arktis

MondPolarlichter sind, wenn man Glück hat, nicht nur an einer Stelle am Himmel, sondern sie umgeben den Betrachter von allen Seiten. Das kann so viel sein, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll.

Lasse dich verzaubern von Bilder und Videos dieses atemberaubenden Himmelsschauspiels.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


16. Dezember 2018

16. Scharbeutzer Adventsmarkt

Herrnhuter WeihnachtssternAlle Jahre wieder verwandelt sich der Bürgerhausvorplatz in ein weihnachtliches Wintermärchen.
Bereits zum 16. Mal öffnet der Scharbeutzer Adventsmarkt seine Türen und lässt die Vorfreude auf das schönste Fest des Jahres wachsen.

Der imposante Tannenbaum in der Mitte des Navajas-Platzes sowie die festlich geschmückten Holzhütten und die verlockenden Düfte einer Vielzahl von Köstlichkeiten verbreiten auch in diesem Jahr wieder eine unvergleichliche Adventsstimmung.

Lassen Sie sich auf das Weihnachtsfest einstimmen und genießen Sie einen heißen Glühwein in stimmungsvollem Ambiente.

Sonntag 13:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Bürgerhaus, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz
www.luebecker-bucht-ostsee.de/scharbeutz


16. Dezember 2018

Hat es den Weihnachtsstern wirklich gegeben?

MondGab es tatsächlich den leuchtenden Stern, einen Kometen, oder verhielt es sich ganz anders?

Sonntag 16:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


16. Dezember 2018

Überforderte Hausfrauen am Rande
des Nervenzusammenbruchs

Lidwina Wurth © Thomas BergDas neue Weihnachtsprogramm Lidwina Wurth

Lidwina Wurth sinniert und singt über die Weihnachtsfreuden einer Hausfrau. Machen Geschenke wirklich glücklich und wer macht die ganze Arbeit, denn „Seit Joseph stehen die Männer an Weihnachten nur unnütz herum“ (Queen Victoria). Aber! – Das bißchen Haushalt macht sich von allein – sagt mein Mann!

Martin Karl -Wagner und Thomas Goralczyk lassen die Sängerin in schwerer Stunde natürlich nicht allein und unterstützen die Künstlerin mit passenden und unpassenden Melodien.
So macht Advend wieder Spaß.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Hofanlage Marienhof, Veranstaltungsraum über dem Restaurant, Rosengarten 50, 23730 Neustadt

www.musicbuero.de

Foto © Thomas Berg


17. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger Seebrückenvorplatz findet immer montags vormittags von 09:00 bis 14:00 Uhr ein Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100 % Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Auf dem Bio-Wochenmarkt werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den geplanten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt nun auch in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


18. und 19. Dezember 2018

„Piaf – der Spatz von Paris“

Piaf - Der Spatz von Paris © Theaterschiff LübeckEin Solo-Stück mit Mary C. Bernet

Wer kennt sie nicht, die großen Chansons des „Spatzen von Paris“?

La vie en rose“, „Milord“, „Padam-Padam“ und natürlich „Non, je ne regrette rien“.

Edith Piaf, Enkelin einer Bordellköchin und Halbwaise, mit vier Jahren fast erblindet, mit zehn auf der Straße. Im Paris der 30er Jahre wurde sie als Talent entdeckt und stieg zum internationalen Star auf. Werden Sie Zeuge des ebenso glamourösen wie dramatischen Lebens der berühmten Sängerin, ihrer Männer und Liebhaber, Exzesse und Erfolge, und genießen Sie die hinreißend schönen Chansons.

Dienstag und Mittwoch jeweils 20:00 Uhr

Eintritt: 28 € und 25 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum/Lübeck, im Citti-Markt, bei tips&TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451-2038385, Fax 0451-29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.marycbernet.de

Spielplan » September – Dezember 2018 « (pdf)

Foto © Theaterschiff Lübeck


19. Dezember 2018 – 02. Januar 2019

Musikalischer Winterzauber

Musikalischer Winterzauber Timmendorfer StrandDampfende Glühweinbecher, der Duft von Plätzchen und gebrannten Mandeln, sowie allerlei Süßes, glückliches Kinderlachen und das festliche Leuchten von mehr als 111.000 Lichtern – eine herrliche weihnachtliche Stimmung erwartet die Gäste in Timmendorfer Strand.

Alle Jahre wieder wird der musikalische  Winterzauber im Zentrum von Timmendorfer Strand aufgebaut. Dieses Fest hat Tradition und erfreut sich mit jedem weiteren Jahr einer stetig wachsenden Beliebtheit.  Täglich ab 12:00 Uhr lädt die Aktivgruppe Timmendorfer Strand zum Verweilen ein. Der Weihnachtsmann kommt  jeden Tag zwischen 15  und 16 Uhr und erfreut die kleinen und großen Herzen.

Während Sie in Ruhe shoppen, vergnügen sich die Kinder im heißgeliebten Bärenwald.

täglich ab 12:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: 23669 Timmendorfer Strand
www.timmendorfer-strand.de


19. Dezember 2018

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


20. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAuf diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird hierbei speziell auch auf Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


21. –  23. Dezember 2018

„Schiff Ahoi“
Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal in Lübeck-TravemündeIn diesem Jahr wird an allen vier Adventswochenenden ein Weihnachtsmarkt im Kreuzfahrtterminal und auf dem Außengelände am Ostpreußenkai stattfinden.

Der Außenbereich wird mit Holzhütten, Pagoden, einer kleinen Bühne für Live Musik und einem Kinderbereich deutlich vergrößert. Natürlich wird das Ganze weihnachtlich
geschmückt mit Tannenbäumen, Lichterketten usw.
Das Gastronomische Angebot wird erweitert und Plätze für Händler sind auch vorhanden.

Auf einer kleinen Bühne wird jeweils Freitag und Samstag ab ca. 17 Uhr ein Musiker auftreten.
Zu den anderen Zeiten ist die Bühne frei und steht Künstlern zur Verfügung, die gerne etwas darbieten möchten.

Im Kinderzelt werden Angebote oder Vorführungen für und mit Kindern und Jugendlichen stattfinden.
Das Zelt steht Vereinen, Institutionen oder privat Personen kostenlos zur Verfügung.

Infos gibt es bei Mirko Mathejczyk: mikroma@t-online.de oder 01774914574

Freitag und Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntags 11:00 – 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: in und um das Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai, Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde


21. – 23. Dezember 2018

Möllner Weihnachtsmarkt

Möllner WeihnachtsmarktDer Kragen wird hochgeschlagen, die Schornsteine rauchen und die Straßen liegen schon kurz nach dem Mittag in eine kühle Dämmerung getaucht. Doch in diesen winterlichen Stunden weht der Geruch von Mutzen und Gewürzen durch Mölln und lockt zum Marktplatz in der Eulenspiegelstadt Mölln. Es ist Zeit für den Möllner Weihnachtsmarkt.

In festlichem Lichterglanz erstrahlt auf dem Marktplatz der wohl schönste Weihnachtsbaum Norddeutschlands mit seinen abertausend Lichtern und roten Kugeln. Zu seinen Füßen tummeln sich stimmungsvolle Stände, die mit Glühwein, Grillspezialitäten, Mutzen, Poffertjes und herzhaften Speisen zu genussvollen Stunden einladen. Viele weitere Stände mit weihnachtlichen Dekorationen und allerlei Geschenkideen bieten Nützliches für die Lieben zuhause.

Freitag 15:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historischer Marktplatz in 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


21. – 23. Dezember 2018

Kunsthandwerkermarkt

Möllner WeihnachtsmarktIm Historischen Rathaus bietet der Kunsthandwerkermarkt mit einer feinen Auswahl hochwertiger Stände einen weiteren Anlass für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.

In großer Sorgfalt hergestellter Silberschmuck, Naturseife, gefilzte Mützen, Kerzen, Keramiken, Adventsgestecke und viele weitere, kunstvolle Präsente werden dort auf zwei Ebenen angeboten.

freitags 15:00 – 20:00 Uhr
samstags und sonntags von 11:00 – 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Historisches Rathaus, Marktstraße 12, 23879 Mölln

www.moelln-tourismus.de


21. – 23. Dezember 2018 

Weihnachtsmarkt auf Gut Basthorst

Weihnachten Gut BasthorstMitten in der Adventszeit bietet Gut Basthorst den traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt an mit rund 300 Ausstellern verschiedenster Regionen und Bereiche.

Mit viel Liebe hergestellte Produkte aus fast allen Bereichen, wie beispielsweise Holzverarbeitung, Schmiedekunst, Schmuck und Leder, Puppenherstellung, Glaskunst und Bleiverglasung, Korbflechterei, Kunstmalerei, Trachten und ländlicher Mode sowie Floristik und Antikem werden ebenso angeboten wie ausreichend kulinarische Spezialitäten. Vom Prager Schinken, ausgefallenen Wildspezialitäten, verschiedenen Käsesorten, Fischräucherei, Flammkuchen, ofenfrisch gebackenem Brot, Crêpes, Fliederbeer-, Apfel- und Honigpunsch bis hin zu Bratäpfeln und heißen Maronen ist so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

Es werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kutschfahrten durch die winterliche Landschaft stattfinden sowie ein täglich abends erstrahlendes Feuerwerk aus Licht und Wasser unsere Besucher faszinieren.

Für die kleinen Besucher gibt es wieder die  Märchenwerkstatt.

Highlight am letzten Adventswochende:
Krippenspiel mit echten Tieren in der Pfannenscheune
13:00 – 17:00 Uhr immer zur vollen Stunde

Termine:
Fr – So 23. – 25.11.2018 vorweihnachtlicher Basar
Fr – So 30.11. – 02.12.2018
Fr – So 07. – 09.12.2018
Fr – So 14. – 16.12.2018
Fr – So 21. –  23.12.2018
jeweils 11:00 – 19:00 Uhr

Ort: Gut Basthorst, 21493 Basthorst

Eintritt: 5,- € pro Person, Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren sind frei
Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden.
Parkplätze: keine Parkgebühr

Infos: www.gutbasthorst.de


21. Dezember 2018

Fackelwanderung in Haffkrug

Fackelwanderung am Winterstrand © TALBEine Fackelwanderung mit maritimen Hintergrund und Winterstrand-Ambiente im Gepäck.

Lass dich (ver-)führen in der Dunkelheit den Strand deines Lebens zu erkunden, Schritt für Schritt durch einen sinnfrohen und winterlich erlesenen Abend.

Freitag 18:30 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 5 €, Fackel inklusive!
Keine Voranmeldung nötig.

Treffpunkt: Seebrücke Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus Agentur Lübecker Bucht (TALB)


21. Dezember 2018

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


21. Dezember 2018

Fackelwanderung in Travemünde

Fackelwanderung in TravemündeRomantischer Strandspaziergang im Lichterschein der #TRelche

In den Wintermonaten bietet die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) wieder eine romantische Strandwanderung im Fackelschein an.

Die abendlichen Wanderungen vor der leuchtenden Kulisse der ein- und auslaufenden „großen Pötte“ werden von der Travemünderin Eva-Maria Schulze geführt.

Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel Interessantes und Vergnügliches zur Geschichte des Seebades.

Die Fackelwanderung startet immer freitags am Lotsenturm an den Strandterrassen, führt weiter zum Leuchtfeuer auf der Nordermole – vorbei an der leuchtenden Elchfamilie als Selfie Point – und dann am Strand entlang bis zur großen Seebrücke.

Freitag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: Abendkasse vor Ort 5,- €, inkl. Fackel
Wer die Führung im Vorwege online unter www.travemuende-tourismus.de buchen möchte, zahlt 6,00 €.
max. 30 Personen

Treffpunkt: Lotsenturm an den Strandterrassen, Am Leuchtenfeld 12, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de


22. Dezember 2018

Hat es den Weihnachtsstern wirklich gegeben?

MondGab es tatsächlich den leuchtenden Stern, einen Kometen, oder verhielt es sich ganz anders?

Samstag 16:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


22. Dezember 2018

Heute ist Vollmond

MondMondbeobachtung mit dem Teleskop und vielen interessanten und wichtigen Informationen zu unserem Trabanten.

Ein unterhaltsames Programm über unseren Mond.

Samstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


22. und 23. Dezember 2018

Ratzeburger Dommusiken
Weihnachten in Venedig

Ratzeburger DomAntonio Vivaldi – Der Winter aus den »Vier Jahreszeiten«
Alessandro Marcello – Concerto d-Moll für Oboe und Orchester
Antonio Vivaldi – Magnificat für Soli, Chor und Orchester

Antonio Vivaldi war 15 Jahre lang Instrumentallehrer, Orchesterleiter und schließlich maestro de’ concerti des Ospedale della Pietà in Venedig, einem Waisenhaus für Mädchen. Hier entstanden eine Reihe seiner berühmtesten Violinkonzerte und das Magnificat. Reisende kamen von weit her, um Vivaldi mit seinen Schülerinnen in der Kirche Santa Maria della Pietà zu hören.

Marie Luise Werneburg – Sopran
Geneviève Tschumi – Mezzosopran
Annegret Siedel – Barockvioline
Luise Haugk – Barockoboe
Ratzeburger Domfinken
Sängerinnen des Ratzeburger Domchores
Bremer Bach Consort
Leitung: Christian Skobowsky

Samstag 19:00 Uhr
Sonntag 12:00 Uhr

Eintritt: 12,-/20,-/30,- €
Vorverkauf:
Buchhandlung Weber, Herrenstraße 10, Tel. 04541 80 26 80 1
https://veranstaltungen.weber-buch-rz.de

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


23. Dezember 2018

Öffentliche Führung
BEVOR DIE FARBE TROCKNET

Aquadichte © Steidl Verlag, Günter und Ute Grass Stiftung„Bevor die Farbe trocknet, wenige Wörter in Fluß gebracht …“ –  Mit dem farbigen Pinsel schreibt Günter Grass Texte in seine Aquarelle hinein, mischt Worte und Farben in den sogenannten Aquadichten, die 1997 im Band ‚Fundsachen für Nichtleser‘ erscheinen.

In der Führung ‚BEVOR DIE FARBE TROCKNET‘ am Sonntag, 21. Oktober, im Günter Grass-Haus werden die BesucherInnen eingeladen, genau hinzusehen und zu entdecken, wie Wort und Bild ineinanderfließen.

Seit dem 16. Oktober werden in der Ausstellung Grass in Farbe die farbenfrohen und thematisch vielfältigen Aquarelle von Günter Grass gezeigt, darunter Porträts, Landschaften, Reiseeindrücke sowie kleine und große Fundstücke des Alltags.

Die BesucherInnen der Führung erhalten exklusiv im Marlistro Museumscafé in der Königstr. 15 einen Becher Kaffee und ein Stück Kuchen für 5 €.

Weiterer Termin: 30.12.2018 um 15:00 Uhr

Sonntag 15:00 – 15:30 Uhr

Teilnahme: 9 €, ermäßigt 5,50 €
Die Anmeldung zur Führung ist im Museumsshop unter Tel. 0451 122 4230 oder unter shop@grass-haus.de möglich.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Steidl Verlag, Günter und Ute Grass Stiftung


23. Dezember 2018

Weihnachtsspecial
Steinesammeln bei steifer Brise

Brodtener Ufer mit Haus SeeblickWie kommt der Seeigel in den Flint?
Wie kommen die Steine an den Strand?
Wie sind die verschiedenen Steine entstanden? …

Entdecken Sie mit den Geologen des GeoParks Nordisches Steinreich die faszinierende Welt der Gesteine. Kommen Sie mit auf Schatzsuche an das spannendste Kliff der Ostseeküste und erfahren Sie, was uns die Steine über die Vergangenheit erzählen können.

Sonntag 13:00 – 15:00 Uhr

Teilnahme: 15,- €
Anmeldung unter Tel. 04547 159315

Treffpunkt: Brodtener Ufer, Haus Seeblick, Treppe zum Strand, Wieskoppel, 23570 Lübeck-Brodten

www.geopark-nordisches-steinreich.de


23. Dezember 2018

Siegfried W. Kernen liest:
Weihnachten mit Hans Fallada

Schloss Hagen ProbsteierhagenVon Hans Fallada sind uns heute, wenn überhaupt, noch seine Romane Kleiner Mann – was nun?, Bauern, Bonzen und Bomben und Wer
einmal aus dem Blechnapf frißt bekannt. Aber besonders seine kleinen Geschichten sind es wert wieder entdeckt zu werden.

In seinen weihnachtlichen Erzählungen hat er den stillen Glanz und das bunte Glück dieser Zeit gefeiert – als ein Fest des Lachens und der Magie, das Kinderherzen höher schlagen lässt.
Weihnachten ist für ihn ein magisches, duftendes, freundliches Fest zu dem Geheimnisse, Kinder und Lachen gehören, auch und gerade wenn die Umstände, unter denen es begangen wird, so gar nicht freundlich sind.

Der bekannte Hamburger Schauspieler Siegfried W.Kernen hat eine stimmungsvolle Geschichtenauswahl zusammengestellt.

Martin Karl-Wagner – Flöte und Thomas Goralczyk – Klavier spielen schwungvolle Musik der zwanziger Jahre.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,- €
Kartenverkauf:
musicbuero, Tel. 04521-74528 und www.musicbuero.de

Ort: Schloss Hagen, Schlossstraße 16, 24253 Probsteierhagen

www.musicbuero.de


24. Dezember 2018

Heiligabend am Alten Leuchtturm

Heiligabend am Alten Leuchtturm in Lübeck-TravemündeSeit vielen Jahren treffen sich die Travemünder und ihre Gäste am Alten Leuchtturm, um bei heißem Glühwein den Weihnachtsmann zu begrüßen und der Musik der Trompeter zu lauschen.

Der Weihnachtsmann kommt mit der Kutsche am Leuchtturm an und verteilt Süßes an die Kinder.

Die Trompeter der Musikschule Lübeck spielen wie gewohnt weihnachtliche Melodien.

Montag ab 13:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Alter Leuchtturm, Am Leuchtenfeld 1, 23570 Lübeck-Travemünde


24. Dezember 2018

Ratzeburger Dommusiken
Musik zur Christnacht

Ratzeburger DomChristian Skobowsky – Orgel

Montag 23:00 Uhr

Eintritt: frei , Spende für Brot für die Welt

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


25. Dezember 2018 – 01. Januar 2019

Neujahrsgarten – Winterzauber am Meer

Neujahrsgarten in TravemündeTravemündes größte Winterveranstaltung lädt Sie zum Einkehren, Aufwärmen und Bummeln in eine zauberhafte Winterwelt aus Licht, Wärme, Feuer und Musik ein.

Zum glücklichen Ausklang des alten Jahres lädt der Travemünder Neujahrsgarten unter dem Motto „Winterzauber am Meer“ zu einem Ausflug in den Brügmanngarten ein.

Im stimmungsvollen Ambiente mit winterlicher Illumination bieten die weißen Pagodenzelte und das überdachte Veranstaltungsareal zudem eine exklusive Partylocation zum Jahreswechsel.
Die Winter Lounge bildet einen zentralen Treffpunkt für alle Gäste, die in stilvoller Atmosphäre feiern und genießen möchten.

Tipp:
An Silvester kann ab 19 Uhr im Brügmanngarten auf der größten Silvester Open-Air-Party der Ostseeküste rund um Lübeck und Umgebung auf der riesigen überdachten Tanzfläche mit Meerblick in das neue Jahr hinein getanzt werden.

täglich 11:00 – 19:00 Uhr (vom 27.-30.12.: 12:00 – 19:00 Uhr
Silvester 11:00 – 03:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Travemünde

Infos: www.farcecrew.de


26. Dezember 2018 – 01. Januar 2019

„Feuer & Flamme“

Feuer & Flamme Scharbeutz © TALBIn Scharbeutz lädt die Veranstaltung ‚Feuer & Flamme’ in ein Winterdorf in Strandnähe ein. Hier bummelt man gemütlich über einen kleinen Wintermarkt, gönnt sich kulinarische Leckereien und genießt Live-Musik und Licht- und Feuerinszenierungen.

Mittlerweile schon als Kultveranstaltung wird ‚Feuer & Flamme‘ im Kurpark von Scharbeutz zwischen den Jahren gefeiert. Brennende Feuer, Fackeln, sowie Licht-Illuminationen an gläsernen und weißen Pagodenzelten verheißen ein ganz besonderes winterliches Erlebnis. Zusammen mit der beleuchteten ‚DÜNENMEILE ON ICE‘ und dem Wintermarkt mit vielen Hütten, sorgt die Veranstaltung für ein unvergessliches Winter-Strand-Ambiente und bietet einen Treffpunkt für fröhliches Beisammensein.

Flambierte Getränke, feurige Suppen sowie ein tägliche Live-Musik in einem großen beheizten Zelt sorgen zusätzlich für ein wärmendes Flair an den kalten Winterabenden.

täglich ab 12:00 Uhr

Ort: Kurpark Scharbeutz, Am Kurpark, 23683 Scharbeutz

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


26. Dezember 2018

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


27. Dezember 2018 – 01. Januar 2019

Haffkruger Punschtreff

Haffkrug © TALBMusik, heiße Getränke und Leckereien auf die Hand – das sind die Zutaten des Punschtreffs in Haffkrug, der auf dem Seebrückenvorplatz Haffkrug stattfindet.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: deftige Grillereien und süße Leckereien, Räucherfisch, Feuerzangenbowle und natürlich der namens gebende heiße Punsch laden zu winterlicher Geselligkeit mit Seeblick ein.

täglich 11:00 – 18:00 Uhr
Silvester 20:00 – 02:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de

Foto © Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB)


27. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAuf diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird hierbei speziell auch auf Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


27. Dezember 2018

Kinder-Weltraum-Forscher-Club

MondWie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?
Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?
Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Alle diese Fragen und noch mehr werden beim Kinder-Weltraum-Forscher-Club behandelt.

Donnerstag 15:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


28. Dezember 2018

Polarlichter in der Arktis

MondPolarlichter sind, wenn man Glück hat, nicht nur an einer Stelle am Himmel, sondern sie umgeben den Betrachter von allen Seiten. Das kann so viel sein, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinschauen soll.

Lasse dich verzaubern von Bilder und Videos dieses atemberaubenden Himmelsschauspiels.

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 20,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos: www.sterne-fuer-alle.de


28. Dezember 2018

Fackelwanderung in Travemünde

Fackelwanderung in TravemündeRomantischer Strandspaziergang im Lichterschein der #TRelche

In den Wintermonaten bietet die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) wieder eine romantische Strandwanderung im Fackelschein an.

Die abendlichen Wanderungen vor der leuchtenden Kulisse der ein- und auslaufenden „großen Pötte“ werden von der Travemünderin Eva-Maria Schulze geführt.

Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel Interessantes und Vergnügliches zur Geschichte des Seebades.

Die Fackelwanderung startet immer freitags am Lotsenturm an den Strandterrassen, führt weiter zum Leuchtfeuer auf der Nordermole – vorbei an der leuchtenden Elchfamilie als Selfie Point – und dann am Strand entlang bis zur großen Seebrücke.

Freitag 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: Abendkasse vor Ort 5,- €, inkl. Fackel
Wer die Führung im Vorwege online unter www.travemuende-tourismus.de buchen möchte, zahlt 6,00 €.
max. 30 Personen

Treffpunkt: Lotsenturm an den Strandterrassen, Am Leuchtenfeld 12, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de


30. Dezember 2018

Öffentliche Führung
BEVOR DIE FARBE TROCKNET

Aquadichte © Steidl Verlag, Günter und Ute Grass Stiftung„Bevor die Farbe trocknet, wenige Wörter in Fluß gebracht …“ –  Mit dem farbigen Pinsel schreibt Günter Grass Texte in seine Aquarelle hinein, mischt Worte und Farben in den sogenannten Aquadichten, die 1997 im Band ‚Fundsachen für Nichtleser‘ erscheinen.

In der Führung ‚BEVOR DIE FARBE TROCKNET‘ am Sonntag, 21. Oktober, im Günter Grass-Haus werden die BesucherInnen eingeladen, genau hinzusehen und zu entdecken, wie Wort und Bild ineinanderfließen.

Seit dem 16. Oktober werden in der Ausstellung Grass in Farbe die farbenfrohen und thematisch vielfältigen Aquarelle von Günter Grass gezeigt, darunter Porträts, Landschaften, Reiseeindrücke sowie kleine und große Fundstücke des Alltags.

Die BesucherInnen der Führung erhalten exklusiv im Marlistro Museumscafé in der Königstr. 15 einen Becher Kaffee und ein Stück Kuchen für 5 €.

Sonntag 15:00 – 15:30 Uhr

Teilnahme: 9 €, ermäßigt 5,50 €
Die Anmeldung zur Führung ist im Museumsshop unter Tel. 0451 122 4230 oder unter shop@grass-haus.de möglich.

Ort: Günter Grass-Haus, Glockengießerstraße 21, 23552 Lübeck
www.grass-haus.de

Foto © Steidl Verlag, Günter und Ute Grass Stiftung


31. Dezember 2018

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger Seebrückenvorplatz findet immer montags vormittags von 09:00 bis 14:00 Uhr ein Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100 % Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Auf dem Bio-Wochenmarkt werden vor allem qualitativ hochwertige Bio-Lebensmittel angeboten, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen hergestellt wurden oder deren ökologische Qualität (bei ausländischer Herkunft) mit dem Qualitätssicherungssystem (Monitoring) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3)-Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öle aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot, Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den geplanten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt nun auch in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


31. Dezember 2018

Theater in der Stadt
„Fly me to the moon“
Erinnerungen an Frank Sinatra, Dean Martin und Liza Minnelli

Fly me to the moon © Philip Lüsenbrink Erleben eine Erinnerung an die Könige des Swing und Jazz mit Philip Lüsenbrink als Frank Sinatra, Stefan Linker als Dean Martin und Kristin Riegelsberger als Liza Minnelli im Neustädter Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule.
Freuen Sie sich auf drei Freunde, ihre Scherze und ihre schönsten Lieder.

Im Sands Hotel steht des große Konzert „Swinging Las Vegas“ auf dem Plan. Auf die Bühne kommen Thomas, Dietrich und Lisa … Und siehe da: die Legende lebt!

Nach historischem Vorbild präsentiert der Hamburger Engelsaal einen Abend voller Erinnerungen an die größten Künstler ihrer Zeit. Mit ihren Hits wie: „Maybe This Time“, „Fly Me To The Moon“, „Strangers In The Night“, „Buona Sera Signorina”, „Volare”, „That’s Amore”, „Cabaret” oder das unvergessene „New York New York”.

Montag 20:00 Uhr

Eintritt: 25,- €
Kartenvorverkauf:
KulturService, Zimmer 10 des Neustädter Rathauses, Am Markt, Tel. 04561-619321,
Konzert-Agentur Haase, Lienaustr. 10, 23730 Neustadt, Tel. 04561-8585 oder freecall 0800-23 33 33 0
Tourist-Informationen Eutin, Scharbeutz und Pelzerhaken
online-tickets www.stadt-neustadt.de/tickets

Abendkasse ab 19:00 Uhr (Tel. 04561 40718 17)

Ort: Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, 23730 Neustadt in Holstein

www.stadt-neustadt.de/Freizeit-Kultur/Theater-in-der-Stadt

Foto © Philip Lüsenbrink


31. Dezember 2018

Silvester on the Beach

Silvester on the Beach in Timmendorfer StrandZum Jahreswechsel lädt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH alle Partyfreunde an die Maritim Seebrücke in Timmendorfer Strand ein.

Die beliebte „Silvester on the Beach-Party“ sorgt auch in diesem Jahr wieder ab 21 Uhr für beste Stimmung direkt auf dem Strand.

Auch knallfreudige Gäste kommen nicht zu kurz. Eine Abbrennzone direkt an der Wasserkante macht ein entspanntes Feuerwerken zum Jahreswechsel möglich.

Jedermann ist herzlich eingeladen den Jahreswechsel in Timmendorfer Strand zu feiern.

Sonntag ab 21:00 – 02:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

Infos: www.timmendorfer-strand.de

Text und Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH


31. Dezember 2018

Großes Silvesterfeuerwerk

Feuerwerk in TravemündeTravemünde lädt mit einem gemeinsamen Feuerwerk zum fulminanten Jahreswechsel am Meer ein.

Traditionell beginnt der Lichterzauber mit dem Feuerwerk des A-ROSA Travemünde, gefolgt vom ATLANTIC Grand Hotel Travemünde.
Den festlichen Abschluss bildet das Feuerwerk an der Nordermole von 00.20 bis 00.30 Uhr – veranstaltet mit freundlicher Unterstützung des Maritim Strandhotels Travemünde.

Unser Tipp: Im Neujahrsgarten den Jahreswechsel feiern und von einem Punkt aus alle drei Feuerwerke genießen.

Ort: Strand an der Nordermole, 23570 Travemünde


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.