Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen SH » Schleswig-Holstein Veranstaltungen September

Veranstaltungen Schleswig-Holstein
September 2019

 

noch bis 01. September 2019

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften

Kira Walkenhorst und Laura Ludwig © TraveMediaWelt- und Europameisterinnen spielen an der Ostsee um nationale Beachkrone.

Einmal im Jahr wird Timmendorfer Strand zum Wimbledon des Beach-Volleyballs. Hier spielen die besten Beach-Volleyballer Sommer für Sommer um den deutschen Meistertitel.

Alle Informationen und die Ergebnisse der größten nationalen Beach-Volleyballserie in Europa gibt es im Internet unter:
www.die-techniker-beach-tour.de

Eintritt: Der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei.
Knapp 1.200 Sitzplätze können bei ticketmaster.de kostenpflichtig reserviert werden. Auch nach den Spielen des Tages geht das Meisterschafts-Programm bei freiem Eintritt weiter.

Ort: Strandabschnitt an der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.die-techniker-beach-tour.de


noch bis 01. September 2019

Werner – Das Rennen 2019

Werner das Rennen 2019 - Supermoto © ADAC SWF GmbHDas Werner Rennen 2019 kehrt vom 29. August bis 01. September 2019 noch größer und spektakulärer zurück. Mit dabei eine neue, fünfte Rennstrecke:

„Wir freuen uns sehr, verkünden zu können, dass wir unser Angebot im Bereich Motorsport in diesem Jahr ausbauen werden und den Rennsport damit noch weiter fördern. Zu den vier Rennstrecken – dem Dirt Track, Flat Track, Drag Strip und Fun Track – kommt in diesem Jahr eine fünfte Rennstrecke, der Speed Track, dazu, der sich am östlichen Ende des Drag Strip befindet. Dort werden SuperMotos an den Start gehen“, verrät Manni Glamowski, Rennleiter des Werner Rennes 2018 und 2019.

Auf der neuen Rennstrecke starten ca. 100 SuperMoto Fahrer in verschiedenen Klassen. Der 560 m lange Rundkurs wird präsentiert vom DMSB und dem ADAC Hessen / Thüringen und Saarland, der auch den Großteil des Materials und der Crew stellen. Gefahren wird in den folgenden Klassen: S1 / S2, S3, S4 und Ü40 mit Teilnehmern aus der Internationalen Deutschen SuperMoto Meisterschaft und in der Klasse S5 mit Amateuren und Hobbyfahrern.

Die Rennanmeldungen sind am 01. März 2019 gestartet.
Zu den Rennanmeldungen geht es über die Werner Rennen 2019 Website: https://rennanmeldung.werner-rennen.de

Donnerstag ab 10:00 Uhr

Eintritt: Tickets gibt es unter www.wernerrennen.de.

Ort: Flugplatz-Hartenholm, 24640 Hasenmoor

Veranstalter: HoHa Hanseatic GmbH, Neuer Kamp 32, 20357 Hamburg

www.wernerrennen.de

Foto © ADAC SWF GmbH


noch bis 01. September 2019

Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF)

Hasselburg TorhausPalais Rantzau, Parade 1, 23552 Lübeck, Tel. 0451 389570

Diverse Orte in ganz Schleswig-Holstein.

Kartenvorverkauf an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet und per Telefon (0431-237070)

Seit 1986 wird dieses Musik Festival jedes Jahr im Sommer veranstaltet.

www.shmf.de


noch bis 08. September 2019

Karl-May-Spiele
„Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers”

Freilichttheater Bad SegebergPremiere Samstag 20:30 Uhr

weitere Spieltage bis 08.09.2019:
do, fr, sa jeweils 15:00 und 20:00 Uhr
so 15:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 19,- € – 31,50 €, Kinder 15,50 € – 25,50 € (nummerierte Plätze)

Ort: Freilichttheater, Karl-May-Platz, 23795 Bad Segeberg
www.karl-may-spiele.de


noch bis 15. September 2019

Sommer, Spaß und Aqua Splash
Wibit WaterSports-Park

Waterpark © StS TSNTDie Action-Badelandschaft der Extraklasse ist direkt auf dem Wasser installiert und somit der einzige Wibit WaterSports-Park auf der Ostsee in dieser Größe.

Das Wasser-Highlight liegt auf 1.200 m² Fläche links der Maritim Seebrücke fest vor Anker und verspricht mit 13 unterschiedlichen Stationen ein unvergessliches Badeerlebnis.

Der Wibit WaterSports-Park besteht aus schwimmenden, luftgefüllten Parcours-Elementen, die zu einem Rundlauf verbunden sind und den Besucher zu einem besonderen Abenteuer direkt auf dem Meer einladen. Man kann versuchen über den „Action Tower“ zu klettern, über die „Bridge“ zu balancieren oder sich am „High Roller“ erproben. Besonders viel Gleichgewicht ist beim sogenannten „Hurdle“, der Hürde, gefragt, denn wer daneben tritt, nimmt garantiert ein erfrischendes Bad.

Die Entfernung zur Badelandschaft vom Ufer beträgt ca. 90 m und wird schwimmend zurückgelegt. An den Ecken des Wasserparks befinden sich Stufen, die einen leichten Einstieg auf den Wibit WaterSports-Park ermöglichen.

Der Zutritt ist nur für Schwimmer mit einer Körpergröße ab 1,10 m geeignet.

Kinder zwischen 10 bis 14 Jahren dürfen mit schriftlicher Einwilligung der Eltern den Park besuchen.

Neu in diesem Jahr ist die KidsZone, auf der sich Kinder ab 5 Jahren ordentlich austoben können. Diese Kombination macht bei geringer Wassertiefe den Kleinen große Freude. Voraussetzung für den Besuch der KidsZone ist: Man muss schwimmen können und ein Elternteil muss als Begleitung mit dabei sein.

Das Tragen einer Schwimmweste ist obligatorisch, sie wird vor Ort ausgegeben.
Zusätzlich zur Strandaufsicht sorgen DLRG- Rettungsschwimmer für die Sicherheit auf dem Wibit WaterSports-Park.

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 – 20:00 Uhr, donnerstags 10:00 – 22:00 Uhr
Bei starkem Wind, ab Windstärke 8, muss der Park aus Sicherheitsgründen leider geschlossen bleiben.

Größere Gruppen sollten sich vorab unter der Tel.-Nr. 0160 1588019 anmelden.

Eintritt: 10 € pro Person für eine Stunde

Ort: neben der Maritim Seebrücke, 23669 Timmendorfer Strand

www.timmendorfer-strand.de

www.wibitsports.de

Foto © StS TSNT


noch bis 20. Oktober 2019

Sandskulpturen Ausstellung Travemünde
„Maritime Abenteuer“

Sandskulpturen Ausstellung Travemünde © TraveMediaKomm staunen!

In diesem Jahr öffnet erstmalig die Sandskulpturen Ausstellung im Travemünder Fischereihafen ihre Tore und lädt auf einer Fläche von 5.600 Quadratmetern mit rund 150 Figuren zu “Maritimen Abenteuern” aus Sand ein.

» Fotogalerie Entstehung «

» Fotogalerie Ausstellung «

Die Sandskulpturen Ausstellung findet witterungsunabhängig in einer überdachten Bootshalle statt und ist ein Event für die ganze Familie.

50 Künstler aus Russland, der Ukraine, Litauen, Lettland, Ungarn, Polen, Holland und den USA fertigen die spektakulären Skulpturen aus 16.000 Tonnen Sand.

Öffnungszeiten:
täglich 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 9,50 €
Kinder 4 -14 Jahre 6,50 €
Rentner (65+) und Studenten 8,50 €
Familien (2 Erwachsene + 2 Kinder) 26,50 €
Familien (2 Erwachsene + 3 Kinder) 27,50 €
Familien (2 Erwachsene + 4 Kinder) 28,50 €
bei Gruppen ab 20 Personen erhält jeder Teilnehmer 1,- € Rabatt

Ort: Bootshallen am Fischereihafen, Auf dem Baggersand 17/Travemünder Landstraße, 23570 Lübeck-Travemünde
Parkplatz „Am Fischereihafen“ ganz in der Nähe!

www.sandskulpturen-travemuende.de

www.facebook.com/sandskulpturentravemuende


01. September 2019

Exkursionsfahrt
mit dem Arbeitsboot „Hyla“
zur Insel der seltenen Flussseeschwalben

junge Flussseeschwalbe © Archiv LPVEine Kolonie Flussseeschwalben brütet seit einigen Jahren auf einer künstlich angelegten Kiesinsel am Ostufer der Pötenitzer Wiek.

Von Bord der Hyla können Sie diese und andere Wasservögel störungsfrei aus der Nähe beobachten.

Bitte ein Fernglas mitbringen, sowie dem Wetter angemessene Kleidung und Schuhe.

Bei schlechtem Wetter fällt die Exkursion aus.

Bitte rechtzeitig anmelden.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Sonntag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit der Naturwerkstatt erbeten!
Anmeldung unter Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465 oder e-Mail nwp@dummersdorfer-ufer.de

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


01. September 2019

Big Band Konzert

Swinging Orchestra SchönbergDas Swinging Orchestra Schönberg e.V. aka “SOS-Bigband” aus dem Herzogtum Lauenburg fühlt sich nicht nur dem Swing verpflichtet. Auch viele Musikstücke aus Rock-, Pop-, Musical- und Filmmusik haben einen festen Platz im Repertoire.

Gemeinsam mit “The Openers” (Hamburg) und “The GreenHorns” (Quickborn) lädt die Band heute zu einem musikalischen “Big-Band-Picknick” mit Blick aufs Meer ein.

Swinging Orchestra Schönberg – www.sosbigband.de
The Openers – www.theopeners.de
The GreenHorns – www.thegreenhorns.de

Sonntag 11:00 – 15:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Peter Urgien, Pommernweg 37, 22929 Schönberg, Tel. 04534-8965

www.sosbigband.de


01. September 2019

Klettern am Großmast der Passat

Passat Mast TravemündeWas früher zum Alltag auf den Frachtseglern der Flying P-Flotte gehörte, können jetzt Besucherinnen und Besucher im Alter von 8 bis 99 Jahren auf der Viermastbark Passat in Travemünde erleben.

Der TSV Travemünde bietet in Kooperation mit der Stadtschule Travemünde an, das Aufentern in die Masten des Schiffes auszuprobieren. Dabei werden die angehenden Matrosen anders als in alten Zeiten gut gesichert und können mit Gurten an Kletterseilen in die Wanten.

Der TSV Travemünde und die Hansestadt Lübeck bieten das Klettern am Großmast der Passat an.

Sicherungsgeräte werden gestellt und Übungsleiter sind an Bord.

Sonntag 13:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 5 €, zzgl. Eintritt Passat: Erwachsene 4 €, Kinder und Jugendliche 2 €

Überschüsse fließen in einen Fond, der es Kindern der Stadtschule Travemünde aus Familien mit geringem Einkommen ermöglichen soll, an den Kletteraktivitäten der Schule teilzunehmen, damit auch der Nachwuchs zukünftig die Masten der Passat erklimmen kann.

Ort: Viermastbark Passat, Priwallpromenade 3a, 23570 Lübeck
www.passat.luebeck.de


01. September 2019

Workshop
„MiniBio – Der Natur auf der Spur“

Museum für Natur und Umwelt LübeckGroße Fragen für kleine NaturwissenschaftlerInnen

Der Naturwissenschaftliche Verein zu Lübeck e. V. und das Museum für Natur und Umwelt laden am Sonntag zu einem spannenden Workshop ein.

“Wie entsteht Joghurt?”
“Was genau sind die Gene?”
“Können Pflanzen schwitzen?“

Tag für Tag werden junge Forscher:innen von unzähligen Natur-Fragen begleitet. Zusammen mit Biologin Dr. Julia Schwach begeben sich Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und Erwachsene (Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde) im Museum für Natur und Umwelt auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Biologie.

Es wird experimentiert und mikroskopiert. Jede Veranstaltung dieser Reihe bietet für die TeilnehmerInnen neue spannende Erkenntnisse aus der Welt der Naturwissenschaften.

Sonntag 14:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: Erwachsene 6 €, ermäßigt 3 €, Kinder 2 €
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Tel. 0451 122-2296 oder direkt am Infostand des Museums.
Der Beitrag zur Veranstaltung berechtigt auch zum Besuch der Ausstellungen des Hauses.
Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Lübeck e.V. können an der Veranstaltung kostenfrei teilnehmen.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


02. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


02. September 2019

Zeitreise
Unterhaltsame Museumsführung

Zeitreise © zeiTTorMuseen kann man alleine erkunden. Spannender und unterhaltsamer ist es aber, wenn man die einmaligen Ausstellungsstücke aus erster Hand und mit Insiderwissen kennen lernen kann.
Deshalb finden im zeiTTor Museumsführungen für Erwachsene statt.

Es geht u. a. um die erste moderne Zahnarztpraxis Ostholsteins, gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn, einen Silberschatz, an dem der Beutel wertvoller ist als die Münzen, und die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbegrenzung Schleswig-Holsteins.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 11:00 – 12:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. September 2019

Zeitreise für Kinder

Zeitreise für Kinder © zeiTTorWie groß war Elch “Waldemar”?
Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt?
Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig?

Gabi Stienemeier-Goss erzählt und zeigt, wie Menschen früher gelebt, gearbeitet und ihre Zeit verbracht haben.

Wer mag, kann auch Hand anlegen und den Feuerbohrer ausprobieren oder das Kettenhemd anziehen.

Montag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 3,50 €, mit Gästekarte 2,50 €, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Ort: zeiTTor Museum der Stadt Neustadt in Holstein, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor, 23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


02. September 2019

Fortgeschrittenenkurs
Filzen für Erwachsene mit gefärbter Schafwolle

Filzen © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Aufbauend auf dem Erlernten aus den Anfängerkursen werden Sie mit dem Nass- und Nadelfilzen kreative Dinge wie z. B. Bilder, Stulpen, Ketten oder Hüte herstellen.

Die Teilnehmer*innen erfahren Wissenswertes über Schafrassen und ihren Nutzen für uns Menschen.

Zielgruppe: Erwachsene

Montag 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451 301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


03. September 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


03. September 2019

Musik am Meer

Musik am Meer - TravemündeOH FYU

Die Konzertreihe “Musik am Meer” unterhält die Gäste des Seebades vom 18. Juni – 10. September 2019 mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm von Jazz, Rock und Pop bis zur klassischen Sinfonie.

Immer dienstags (nicht während der Travemünder Woche) erklingt an den Strandterrassen oder im Brügmanngarten leise, emotionale und mitreißende Livemusik und sorgt für entspannte Stimmung mit Meerblick.

» Fotogalerie 2018 «

» Fotogalerie 2017 «

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Strand an der Nordermole bei den Strandterrassen, 23570 Lübeck-Travemünde

Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im überdachten Brügmanngarten statt.

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de

www.facebook.com/OHFYO


03. September 2019

„Tanzen am Meer“ mit DJ René
Open Air in Niendorf/Ostsee

Tanzen am Meer © Timmendorfer Strand Niendorf TourismusDie Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren wird auch in dieser Sommersaison – im bereits fünften Jahr – an insgesamt sechs Terminen von Ende Juni bis Anfang September dienstags neben dem „Haus des Kurgastes“ in Niendorf/Ostsee – jeweils von 19 bis 22 Uhr – zum Tanzen und Feiern eingeladen.

Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freiem Eintritt einen tollen Abend mit großartiger Musik und einem kühlen Drink oder leckeren Eis- und Kaffeespezialitäten vom Café „MeerBri“ direkt am Niendorfer Strand und Open Air erleben.

Egal ob Discofox, Salsa oder auch mal einen Walzer, ob aktuelle Hits aus den Charts, Schlager, Oldies, Dance-Classics oder Sommer-Hits: DJ René Kleinschmidt präsentiert bei der Tanz-Party auf dem Platz am Haus des Kurgastes einen bunten Musik-Mix zum Tanzen, Mitwippen und Mitfeiern – mit herrlichem Blick aufs Meer und die beleuchtete Niendorfer Seebrücke.

Dienstag 19:00 – 22:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Platz am Haus des Kurgastes, Strandstraße 121a, 23669 Timmendorfer Strand

Foto © Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT)


04. September 2019

Südlicher Priwall im Wandel der Zeit

Priwall um 1959 © Photohaus PamperinDas Naturschutzgebiet “Südlicher Priwall” ist bis heute durch das Zusammenspiel natürlicher Prozesse und menschlicher Eingriffe stark geprägt. Schon früh wurde die ursprüngliche Strandwalllandschaft zu einem Seevogelschutzgebiet erklärt.

Aufspülungen und der Bau eines Flughafens veränderten die Lebensbedingungen für charakteristische Küstenvögel jedoch drastisch.

Diese spannende Entwicklung wollen wir bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Naturschutzgebiet näher betrachten.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Mittwoch 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Photohaus Pamperin


04. September 2019

Niederdeutsche Bühne Lübeck
Een Hart ut Schokolaad oder Heinrich sien „sötes Leven“
Komödie von Valerie Setaire

Een Hart ut Schokolaad © Niederdeutsche Bühne LübeckDeutsch von Angela Burmeister, Niederdeutsch von Ulrike Stern und Rolf Petersen

Die in Frankreich geborene und in Kanada aufgewachsene Valerie Setaire ist eigentlich gelernte Köchin, schreibt aber seit 2008 für verschiedene Food-Magazine. In ihrer ersten Komödie vereint sie ihre Leidenschaften Kochen, Essen und Theater:

Heinrich hat seinen Geschmackssinn verloren, weil seine Frau ihn verlassen hat. Eine Katastrophe für den Inhaber vom „Söten Leven“, einer der traditionsreichsten Schokoladerien Norddeutschlands! Auch sein Freund und Arzt Ludwig kann ihm nicht helfen, jedenfalls nicht mit herkömmlichen Methoden. Stattdessen gibt er zusammen mit der jungen Praktikantin Patricia eine Anzeige bei einer Partnerbörse auf. Heinrich sucht sowieso gerade eine neue Verkäuferin, da werden ihm ein paar Frauen mehr oder weniger schon nicht auffallen! Aber es endet im Chaos und das Aus scheint gekommen für Trüffel, Baisers und Schokoladenherzen.

Freuen Sie sich auf die heimliche Hauptperson die Schokolade, den herrlich leichtfüßigen Konversationston und das Erlebnis, eine Person in sechs sehr unterschiedlichen Rollen auftreten zu sehen!

Es spielen: Kirsten Mehrgardt, Alice Soetbeer, Heino Hasloop und Hans-Hermann Müller
Regie: Sascha Mink

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: 6,50 €, Abendkasse

Ort: Aula Stadtschule, Hirtengang 10, 23570 Lübeck-Travemünde

www.niederdeutsche-buehne-luebeck.de


05. September 2019

Marktkonzert

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeDreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen.

1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen.

Im Anschluss an die Marktkonzerte wird immer zu einer Kirchenführung eingeladen.
Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert bietet viele Sehenswürdigkeiten u. a. Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Donnerstag 10:30 – 11:30 Uhr

Eintritt: frei, Kollekte erbeten

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


05. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


05. September 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


05. September 2019

Lesungen im Park
Tanja Litschel: „Blutroter Sand“

Lesungen im Park TravemündeSie lieben Literatur?
Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann.

Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den “Lesungen im Park” genau richtig. Autogramm inklusive!

Immer donnerstags ab 17:00 Uhr (nicht während der Travemünder Woche) lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen.

Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale.

Der Godewindpark ist der perfekte Ort, um diesen exklusiven Ausflug in die Welt der Literatur zu genießen und den Tag mit einem neuen Lieblingsbuch entspannt ausklingen zu lassen.

Alle gelesenen Werke sowie weitere Bücher der jeweiligen Autoren kann man am Büchertisch der Buchhandlung Hugendubel käuflich erwerben und sich gleich ein Autogramm des Autors sichern.

Hinweis:
Bei Regenwetter finden die Lesungen in der Fusion Bar des A-ROSA Resorts Travemünde statt.

Donnerstag 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Steg im Godewindpark, Godewind, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH  in Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel und dem A-ROSA Resort Travemünde

Infos: www.travemuende-tourismus.de


06. – 08. September 2018

Mercedes Benz SUP World Cup

Logo Mercedes Benz SUP World Cup ScharbeutzBeim Mercedes-Benz SUP World Cup kämpfen die Top-Stars der Szene um den Sieg in den Disziplinen Technical Race und Long DistanceDas Ostseebad ist zum vierten Mal Austragungsort des größten SUP-Events in Europa, bei dem neben den Profis auch Amateure, ambitionierte Hobbysportler, Promis sowie Kinder und Jugendliche am Start sind.

Eintritt: frei

Ort: Seebrücke Scharbeutz, Höhe Strandallee 134, 23683 Scharbeutz

Info: ACT AGENCY GmbH, Tel. 040-414641-0

www.luebecker-bucht-ostsee.de

www.supworldcup.de


06. – 08. September 2019

3. Travemünder Seebadfest
Seebadfest trifft Familienfest in Travemünde

St. Lorenz-Kirche in Lübeck-TravemündeWillkommen zu Hause in Travemünde! Das Seebadfest lädt nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal zu einem bunten Fest in der Travemünder Altstadt ein. Gemeinsam mit der Travemünder Jugendrunde, die am 07. September 2019 ihr 4. Familienfest veranstaltet, bietet das Seebadfest drei Tage lang ein familienfreundliches Programm mit viel Kleinkunst, Musik, Tanz, Spiel und Spaß. Travemünde feiert, feiern Sie mit!

Freitag 17:00 – 23:00 Uhr
Samstag 11:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Fährplatz/Vorderreihe, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit lokalen Vereinen und Verbänden.
www.travemuende-tourismus.de

http://travemuende.jugendrunde.de


06. September 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


06. September 2019

Kinderfreundliche Führung
durch das Naturschutzgebiet Südlicher Priwall

Kopfweide auf der Priwallwiese © Archiv LPVWas ist eigentlich ein Naturschutzgebiet?
Und wer oder was ist hier alles so Zuhause?
Warum heißt der „Priwall“ eigentlich Priwall?
Und sah es hier schon immer so aus?

Diese und viele weitere Fragen werden wir uns auf unserer Entdeckungstour durch das Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“ stellen und sie spielerisch beantworten.

Dabei kommen wir ein paar wichtigen Vögeln des Priwalls und anderen Wald- und Wiesenbewohnern auf die Spur.
Auch typische Pflanzen, von der Kopfweide bis zur Wilden Möhre, werden wir bestimmen und ihre Besonderheiten kennenlernen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Freitag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme:
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


06. September 2019

Literarischer Abendspaziergang
durch das NSG Südlicher Priwall

Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“Erleben Sie mit uns einen literarischen Spaziergang in der Natur des südlichen Priwalls.

Während sich die Sonne senkt und sich ihre letzten Strahlen im Wasser der Trave und der Pötenitzer Wiek spiegeln, wollen wir mit Ihnen die abendliche Ruhe bei spannenden, lustigen und stimmungsvollen Erzählungen und Gedichten rund um das Meer und den Priwall genießen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/ Naturwerkstatt Priwall

Freitag 18:30 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de


06. September 2019

Stars am Strand:
SCOOTER

SCOOTER © Kontor Records Philip NürnbergerSCOOTER eröffnen das Programm von Stars am Strand im nächsten Jahr am Freitag, 06. September 2019, gefolgt von NENA am Samstag, 07. September und zum krönenden Abschluss einer der populärsten Künstler der Stunde, MICHAEL PATRICK KELLY am Sonntag, 08. September 2019.

SCOOTER, bestehend aus H.P. Baxxter, Etnik Zarari und Michael Simon sind die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Single Charts. Ihr charismatischer Frontmann H.P., zwei energiegeladene Sounddesigner und eine einzigartige Live-Show brechen weltweit regelmäßig Rekorde.

Mit Liedern wie „Hyper Hyper“ oder „How much is the fish“ machten sie Highspeed-Musik zu einem Massenphänomen, das sicherlich auch in Timmendorfer Strand die Massen zum Tanzen und Feiern bringen wird.

Mit 23 Top Ten-Hits, 30 Millionen verkauften Tonträgern und über 90 Gold- und Platin-Awards weltweit spricht der Erfolg ihrer Musik für sich. Scooter bleiben ihrem Erfolgsrezept auch auf ihrem siebzehnten Studioalbum „The Fifth Chapter“ treu. Man kann sich also auf Klassiker, Hits und neue Songs, die Scooter an der Ostsee präsentieren werden, freuen.

Mit coolen Beats und leichten Sounds eröffnen Markus Gardeweg und Tom Shark mit KONTOR SUNSET CHILL das diesjährige „Stars am Strand“ Wochenende in Timmendorfer Strand.

KONTOR SUNSET CHILL aus dem Hause des Hamburger Labels KONTOR RECORDS (ebenfalls das Label von SCOOTER) ist Deutschlands erfolgreichste Compilation-Serie dieses Genres und hat sich in den letzten 16 Jahren zu einer eigenständigen Marke entwickelt.

Mit KONTOR SUNSET CHILL kann man sich in Urlaubsstimmung versetzen und den Alltag hinter sich lassen. KONTOR ist Kult! Resident DJ MARKUS GARDEWEG und ein wechselnder Special Guest – bei Stars am Strand ist es Tom Shark – bringen den KONTOR SUNSET CHILL Spirit an den Timmendorfer Strand und läuten damit einen sicherlich unvergesslichen Abend ein.

Danach wird DJ Jerome das Publikum des schon lange ausverkauften Konzertes weiter anheizen, bevor SCOOTER die Bühne betreten.

DJ Jerome hat mit David Guetta, ATB, Armin van Buren, Fedde Le Grand und auch Tiesto aufgelegt. Er hat drei Jahre lang die Hymnen (You.Are.Star., A Time To Shine, The Golden 20) für das größte elektronische Festival Deutschland (Nature One) produziert.

Zusammen mit Markus Gardeweg ist der sympathische Hamburger seit zwei Jahren Resident auf der KONTOR Top of the Clubs Tour. Aktuell gastierte er mit der KONTOR Top of the Clubs vier Tag im Papaya Club in Kroatien (Novalja).

Und ins TV holte ihn H.P. BAXXTER von SCOOTER. Das Jurymitglied von „X FACTOR“ (VOX) holte den Hamburger DJ und Produzenten in sein Kompetenzteam.

Freitag 20:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: ab 57,- €
Tickets für alle Konzerte können in den Tourist-Informationen in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus (Tel. 04503 35 770) und in Niendorf in der Hafen-Information (Tel. 04503 7079370) und unter www.eventim.de erworben werden.
Ebenfalls sind attraktive VIP Karten (exklusiver VIP Bereich an der historischen Trinkkurhalle mit Snacks & Getränken bis eine Stunde nach Konzertbeginn, beste Sitzplätze) für alle Veranstaltungen im Verkauf.

Ort: Strandabschnitt an der Maritim-Seebühne, Timmendorfer Strand, 23669 Timmendorfer Strand

www.stars-am-strand.de

www.scootertechno.com

Foto © Kontor Records Philip Nürnberger


07. September 2019

Workshop
Naturdetektive auf Spurensuche
mit Umweltpädagogin Eike Hilbert

SchmetterlingAm 07. September 2019 startet im Museum für Natur und Umwelt an der Musterbahn der neue Kurs „Naturdetektive auf Spurensuche“.

Das Angebot richtet sich an naturinteressierte und neugierige TeilnehmerInnen von 8–11 Jahren.

Einmal im Monat geht es dann samstags von 10:30 – 13 Uhr in den Ausstellungen und rund um das Naturkundemuseum an der Musterbahn auf Natur-Entdeckungstouren.

Mit Keschern und Lupendosen ausgerüstet forschen die jungen WissenschaftlerInnen am Mühlenteich. Die Kinder können die kleinen Lebewesen aus dem Mühlenteich unter dem Mikroskop untersuchen und auch vieles über die geheimnisvolle Welt der Pflanzen lernen.

Der Kurs findet am 07.09., 28.09., 26.10. und 23.11.2019 jeweils samstags von 10:30 bis 13:00 Uhr, statt.

Samstag 10:30 – 13:00 Uhr

Teilnahme: 40 € für den gesamten Kurs. Alle Materialien werden vom Museum gestellt.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Tel. 0451 122-2296 oder direkt am Infostand des Museums.

Ort: Museum für Natur und Umwelt, Musterbahn 8, 23552 Lübeck
www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de


07. September 2019

Meer erleben – an Düne und Ostseestrand

Priwall Strand © LPVBegleiten Sie uns auf dem „Grünen Band“ zu einer interessanten Exkursion zwischen Land und Meer.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Artenvielfalt in diesen besonderen Lebensräumen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Samstag 10:00 – ca. 12:00 Uhr

Teilnahme:
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall, Tel. 04502 9996465
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Treffpunkt: am Gedenkstein auf dem Priwall an der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern, Mecklenburger Landstraße, 23570 Travemünde-Priwall
Sie erreichen den Treffpunkt (Koordinaten: N:53.954837, E:10.903649) mit dem Bus Linie 38 von Travemünde/Priwallfähre um 9:29 Uhr, Priwall/Priwallfähre um 9:38 Uhr. Ankunft Endstation „Wellenschlag“ um 9:43 Uhr.

www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


07. und 08. September 2019

“Lütjenburger Aufbruch” an der Turmhügelburg

Lütjenburger Aufbruch - ReiterinEs ist warm, die Sonne scheint, der Wind bringt jedoch schon die Ahnung der nahenden Kälte mit. Der Sommer verabschiedet sich langsam, der Herbst hält Einzug.
Wo man auch hinsieht, leuchten die reifen Früchte, und die Felder und Wiesen rauschen im lauen Wind.
Es ist Erntezeit.

Allerorten sieht man Klein und Groß die Früchte ernten, das Heu wenden und das Getreide schneiden.
Es wird gelacht, gescherzt und geneckt, und dennoch werden die Körbe schnell gefüllt, um den langen, entbehrungsreichen Winter zu überstehen.

Der Herbst ist Erntezeit und damit sehr arbeitsreich, aber auch die Zeit der bunten Märkte, Spiele und Tänze – und der Besinnung und Einkehr.
Darum kommen Sie am 07. und 08. September 2019 zum Lütjenburger Aufbruch an der Turmhügelburg Lütjenburg im Nienthal. Erleben Sie das herbstliche, bunte Treiben, wenn die reichen Feldfrüchte eingebracht und zum Verkauf angeboten werden – und die Händler ihre weitgereisten oder selbst hergestellten Waren anpreisen.
Es ist Erntedank!

Ritter, Reiter, Musik- und Tanzgruppen zeigen ihr Können und buhlen um die Gunst des Burgherren.
Finden Sie Ruhe und Stärkung während der kurzen musikalischen Andachten in der Kapelle.

Mittelalter zum Erleben, Eintauchen und Anfassen – ein Besuch in der Turmhügelburg im schönen Nienthal lohnt sich immer!!

Samstag 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 5,00 €, für Kinder ab 6 Jahre 3,00 €, für Mitglieder ist der Eintritt frei.
Parkplätze stehen im Gewerbegebiet Bunendorp in großer Zahl zur Verfügung und sind ausgeschildert.

Ort: Turmhügelburg Lütjenburg, Nienthal an der L165, 24321 Lütjenburg
www.turmhuegelburg.de


07. September 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche LübeckFrancois Couperin und Johann Sebastian Bach

Orgel – Instrumente – Stimmen
Hans J. Schnoor, Sergio Sanchez und Freunde

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


07. September 2019

Stars am Strand:
NENA

NENA © Heiko Laschitzki Laugh + Peas GmbHMit herausragenden Zahlen hat NENA in diesem Jahr ihr 40. Bühnenjubiläum zelebriert. Die Nichts Versäumt – Tournee 2018 haben insgesamt 250.000 begeisterte Fans in 45 Städten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden besucht. Aufgrund der sensationellen Nachfrage führt die Pop-Ikone ihre Nichts Versäumt Tour auch im nächsten Jahr fort und kommt 2019 zu Stars am Strand direkt an den Timmendorfer Strand.

Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern weltweit ist NENA eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen aller Zeiten und ein internationales Pop-Phänomen. Ihre energiegeladene Bühnenpräsenz ist genauso einmalig und mitreißend wie ihre Stimme. Mit ihren Hits prägte NENA mehrere Generationen von Musikfans und steht bis heute für ein Lebensgefühl, das wohl irgendwie und irgendwo in jedem Herzen zu Hause ist. Auch im 40. Jahr ihrer Karriere bleibt NENA eine der relevantesten und authentischsten Sängerinnen der Zeit, ein großes Stück Popkultur Made in Germany.

Samstag 20:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr

Eintritt: ab 57,- €
Tickets für alle Konzerte können in den Tourist-Informationen in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus (Tel. 04503 35 770) und in Niendorf in der Hafen-Information (Tel. 04503 7079370) und unter www.eventim.de erworben werden.
Ebenfalls sind attraktive VIP Karten (exklusiver VIP Bereich an der historischen Trinkkurhalle mit Snacks & Getränken bis eine Stunde nach Konzertbeginn, beste Sitzplätze) für alle Veranstaltungen im Verkauf.

Ort: Strandabschnitt an der Maritim-Seebühne, Timmendorfer Strand, 23669 Timmendorfer Strand

www.stars-am-strand.de

www.nena.de

Foto © Heiko Laschitzki Laugh + Peas GmbH


07. September 2019

Ratzeburger Dommusiken
Nächtliche Dombegehung

Ratzeburger DomChoralschola St. Nikolai Kiel
(Gregorianischer Gesang)

Samstag 22:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


08. September 2019

Tag des offenen Denkmals 2019
Motto: Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

Plakat Tag des offenen Denkmals 2018Mehr als 8.000 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten öffnen am Tag des offenen Denkmals am 10. September deutschlandweit ihre Türen. Das teilt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz aus Bonn als bundesweite Koordinatorin der Aktion mit.

Das aktuelle bundesweite Programm ist unter www.tag-des-offenen-denkmals.de einsehbar.
Dort kann man sich alle teilnehmenden Denkmale einer Region anzeigen lassen, nach Denkmalkategorien suchen und über einen Merkzettel persönliche Denkmaltouren zusammenstellen.

Sonntag

Eintritt: meist frei

Ort: diverse Orte

www.tag-des-offenen-denkmals.de


08. September 2019

Exkursionsfahrt
mit dem Arbeitsboot „Hyla“
zur Insel der seltenen Flussseeschwalben

junge Flussseeschwalbe © Archiv LPVEine Kolonie Flussseeschwalben brütet seit einigen Jahren auf einer künstlich angelegten Kiesinsel am Ostufer der Pötenitzer Wiek.

Von Bord der Hyla können Sie diese und andere Wasservögel störungsfrei aus der Nähe beobachten.

Bitte ein Fernglas mitbringen, sowie dem Wetter angemessene Kleidung und Schuhe.

Bei schlechtem Wetter fällt die Exkursion aus.

Bitte rechtzeitig anmelden.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Sonntag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit der Naturwerkstatt erbeten!
Anmeldung unter Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465 oder e-Mail nwp@dummersdorfer-ufer.de

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


08. September 2019

DAVC 25. „7-Türme-Veteranen-Fahrt“

DAVC 7-Türme-Veteranen-Fahrtfür Automobile und Motorräder bis Baujahr 1994

Diese Oldtimer-Rallye führt über zwei Tage durch die wechselvollen Landschaften des Schleswig-Holsteinischen Hügellandes.

Die attraktive Fahrtroute startet am Sonnabend um 9:00 Uhr in der historischen Lübecker Altstadt.
Ziel am zweiten Tag ist das Ostseebad Travemünde. Ankunft der historischen Fahrzeuge ab ca. 15:00 Uhr im Brügmanngarten. Hier können die Zuschauer am Sonntag auch einzelne Fahrzeuge bewundern.

Die Siegerehrung beginnt um 16:30 Uhr.

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Landesgruppe Ostsee e. V. im DAVC e. V.
www.davc.de


08. September 2019

Ratzeburger Dommusiken
Konzert für Bläser und Orgel

Ratzeburger DomMartin Soberger/Ratzeburg – Orgel
Bläserchöre Propstei Lauenburg ∙ Überlingen-Stockach
Leitung: Landesposaunenwart Daniel Rau

Sonntag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


08. September 2019

Stars am Strand:
MICHAEL PATRICK KELLY

Michael Patrick Kelly © Andreas NowakMICHAEL PATRICK KELLY ist ein Ausnahme-Talent: Sein Album ›iD‹ ist mit Platin prämiert, sein Album ›Human‹ sowie die Single ›iD‹ erhielten Gold und seine rund 100 Headliner- und Festival-Auftritte begeisterten inzwischen über 350.000 Zuschauer. Kein Wunder also, dass am 26. Oktober 2018 die mitreißende MICHAEL PATRICK KELLY Konzert-Erfahrung ›iD LIVE‹ als DVD und CD erschien.

Im Alter von 10 Jahren stand MICHAEL PATRICK KELLY das erste Mal auf der legendären Bühne der Grugahalle in Essen mit der Kelly Family.

Nachdem sein Auftritt bei „Sing meinen Song“ im Frühjahr 2017 VOX die höchste Quote der Sendergeschichte bescherte, gibt es weitere, gute Neuigkeiten: Bei „The Voice Of Germany“ ist MICHAEL PATRICK KELLY als neuer Coach ab sofort neben Yvonne Catterfeld, Mark Forster und Michi Beck & Smudo von den Fantastischen 4 zu sehen.

Im Frühjahr 2019 ist er sogar der Gastgeber von „Sing meinen Song“, dem Erfolgsformat auf VOX.

Mit über 20 Konzerten im Sommer 2019 wird MICHAEL PATRICK KELLY nun das letzte Kapitel der iD Erfolgsgeschichte schreiben und dabei auch in Timmendorfer Strand auftreten, bevor er sich ganz der Studioarbeit am Nachfolgewerk widmen wird.

Sonntag 19:00 Uhr, Einlass ab 17:00 Uhr

Eintritt: ab 49,- €
Tickets für alle Konzerte können in den Tourist-Informationen in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus (Tel. 04503 35 770) und in Niendorf in der Hafen-Information (Tel. 04503 7079370) und unter www.eventim.de erworben werden.
Ebenfalls sind attraktive VIP Karten (exklusiver VIP Bereich an der historischen Trinkkurhalle mit Snacks & Getränken bis eine Stunde nach Konzertbeginn, beste Sitzplätze) für alle Veranstaltungen im Verkauf.

Ort: Strandabschnitt an der Maritim-Seebühne, Timmendorfer Strand, 23669 Timmendorfer Strand

www.stars-am-strand.de

www.michael-patrick-kelly.com

Foto © Andreas Nowak


08. September 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Werke von CPE Bach, Haydn, Mozart und Beethoven

Clavichord - Jan WeinholdAm Clavichord: Jan Weinhold, Kirchenmusiker in Timmendorfer Strand.

Sonntag 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.
Die Kollekte aus diesem Konzert ist bestimmt für die Beschaffung einer neuen Orgel in der Petri-Kirche!

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de


09. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


10. September 2019

LandArt/ Erlebnisreiche Naturkunst für Erwachsene
„Kunst, bei der die Seele mitwächst oder sich baumeln lassen kann“

LandArt am Strand © Archiv LPVGemeinsam erkunden wir das Gebiet rund um das NSG südlicher Priwall und lernen die Natur mit allen Sinnen kennen. Wir möchten Sie für die Natur begeistern und für einen sanften Umgang mit der Natur sensibilisieren. Anschließend sammeln wir Naturmaterialien, um mit der Natur kleine Kunstwerke zu bauen und zu basteln.

Keine Vorkenntnisse nötig, nur Freude an der Natur und Spaß an Neuem.

Bitte dem Wetter angemessene Kleidung tragen und falls vorhanden, Fernglas mitbringen

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Dienstag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 5,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


10. September 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


10. September 2019

Promenade zur Historie des Lübecker Burghügels

Burghügel © Europäisches Hansemuseum, Foto: Thomas Radbruch Ab April bietet das Europäische Hansemuseum ein neues Führungsformat an. Bei der inszenierten Führung „Promenade zur Historie des Lübecker Burghügels“ folgen die Besucher*innen dem letzten Vorsteher des „Kloster und Armenhauses zur Burg“ auf einem Spaziergang über den Lübecker Burghügel um 1900.

Am authentischen Schauplatz erfahren die Gäste alles über den Ort, an dem das Europäische Hansemuseum heute steht. Sie lauschen Erzählungen über den industriellen Aufstieg der Stadt, über die glücklosen und beklagenswerten Bewohner des Ortes und über die Geheimnisse des Quartiers.

Zum Ende sind die Teilnehmer*innen eingeladen, bei einem Glas Lübecker Rotspon die Gläser auf die aussichtsreiche Zukunft der Stadt zu erheben.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr

Teilnahme: 5 € zzgl. Eintritt ins Burgkloster
Tickets sind erhältlich an der Museumskasse oder unter www.luebeckticket.de
Reservierungen werden unter info@hansemuseum.eu oder unter Tel. 0451 80 90 99 0 entgegen genommen.

Ort: Europäisches Hansemuseum, An der Untertrave 1, 23552 Lübeck
www.hansemuseum.eu

Foto © Europäisches Hansemuseum, Foto: Thomas Radbruch


10. September 2019

Abschlusskonzert Musik am Meer

Jugendsinfonieorchester AhrensburgJugendsinfonieorchester Ahrensburg

Das Abschlusskonzert der Musikreihe “Musik am Meer” spielen traditionell die erlebenswerten jungen Musiker aus Ahrensburg.

Die Konzertreihe “Musik am Meer” unterhält die Gäste des Seebades vom 18. Juni – 10. September 2019 mit einem abwechslungsreichen Musikprogramm von Jazz, Rock und Pop bis zur klassischen Sinfonie.

Immer dienstags (nicht während der Travemünder Woche) erklingt an den Strandterrassen oder im Brügmanngarten leise, emotionale und mitreißende Livemusik und sorgt für entspannte Stimmung mit Meerblick.

» Fotogalerie 2018 «

» Fotogalerie 2017 «

Programm:
Gioachino Rossini: Ouvertüre zu “Der Barbier von Sevilla
Gabriel Fauré: Suite “Masques et Bergamasques“, op. 112
Pause
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 1 in D-Dur, D 82

Dirigent: Sönke Grohmann

Das Orchester:
Das Jugend-Sinfonieorchester Ahrensburg (JSOA) besteht seit 1968 und hat seitdem auf vielen internationalen Bühnen Erfahrung gesammelt. In über 50 Jahren hatte das Orchester die Möglichkeit, nicht nur Werke von Beethoven bis Wagner, sondern auch Film- und Musicalmusik sowie Uraufführungen von internationalen Komponisten aufzuführen. Weiterhin haben die jungen Musiker durch Solokonzerte auch die Möglichkeit, einzigartige Bühnenerfahrung zu erhalten.

Das JSOA und seine zwei ebenfalls sinfonisch besetzten Vororchester unterhalten Partnerschaftskontakte zu Ensembles in Europa, Asien und den USA. Bei Reisen fungiert das JSOA als Kulturbotschafter und ermöglicht einen internationalen menschlichen und musikalischen Austausch.

Das 50-jährige Orchesterjubiläum wurde im Jahr 2018 mit einem Festkonzert in der Hamburger Laeiszhalle und Feierlichkeiten im Ahrensburger Eduard-Söring-Saal mit insgesamt über 1.500 Gästen, davon über 300 Ehemaligen, gefeiert.

Träger des Jugend-Sinfonieorchesters ist der 1973 gegründete Verein Jugendorchester Ahrensburg e. V. (VJOA), der in Kooperation mit der Stadt Ahrensburg und der Volkshochschule Ahrensburg seit Jahrzehnten auch die Aufgaben einer kommunalen Musikschule wahrnimmt.

Seit Sommer 2018 steht Sönke Grohmann nach Karl-Heinz Färber und Michael Klaue als dritter Dirigent am Pult. Ausgehend von den Spuren seiner Vorgänger sucht er gemeinsam mit den jungen Musikern nach neuen Klängen, Emotionen und musikalischen Höhepunkten.

Im Oktober 2019 wird das JSOA gemeinsam mit dem Seemanschor Hamburg erstmalig im Großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie auftreten sowie am Sonntag, den 01. Dezember 2019 um 18 Uhr im ATLANTIC Grand Hotel Travemünde ein Adventskonzert geben.

Dienstag 17:00 – 18:30 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
www.travemuende-tourismus.de

www.jsoa.de


11. September 2019

Südlicher Priwall im Wandel der Zeit

Priwall um 1959 © Photohaus PamperinDas Naturschutzgebiet “Südlicher Priwall” ist bis heute durch das Zusammenspiel natürlicher Prozesse und menschlicher Eingriffe stark geprägt. Schon früh wurde die ursprüngliche Strandwalllandschaft zu einem Seevogelschutzgebiet erklärt.

Aufspülungen und der Bau eines Flughafens veränderten die Lebensbedingungen für charakteristische Küstenvögel jedoch drastisch.

Diese spannende Entwicklung wollen wir bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Naturschutzgebiet näher betrachten.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Mittwoch 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Photohaus Pamperin


12. September 2019

Marktkonzert

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeDreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen.

1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen.

Im Anschluss an die Marktkonzerte wird immer zu einer Kirchenführung eingeladen.
Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert bietet viele Sehenswürdigkeiten u. a. Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Donnerstag 10:30 – 11:30 Uhr

Eintritt: frei, Kollekte erbeten

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


12. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


12. September 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


12. September 2019

Brot backen im Lehmbackofen

Lehmbackofen © Archiv LPVSie mahlen Korn zu Mehl und kneten leckere Brotteige. Dazu verwenden Sie auch Kräuter aus dem Kräutergarten der Naturschutzstation.

Anschließend backen Sie Ihre Brote im Lehmbackofen und lassen es sich schmecken.

Bei der Arbeit gibt es viel Wissenswertes über die Getreidearten und den Umgang mit einem Lehmbackofen zu erfahren.

Zielgruppe: Erwachsene

Donnerstag 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 15 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451 301705 oder lpv@dummersdorfer-ufer.de

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


12. September 2019

Lesungen im Park
Leonie Lastella: „Nordsternfunkeln“

Lesungen im Park TravemündeSie lieben Literatur?
Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann.

Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den “Lesungen im Park” genau richtig. Autogramm inklusive!

Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale.

Der Godewindpark ist der perfekte Ort, um diesen exklusiven Ausflug in die Welt der Literatur zu genießen und den Tag mit einem neuen Lieblingsbuch entspannt ausklingen zu lassen.

Alle gelesenen Werke sowie weitere Bücher der jeweiligen Autoren kann man am Büchertisch der Buchhandlung Hugendubel käuflich erwerben und sich gleich ein Autogramm des Autors sichern.

Hinweis:
Bei Regenwetter finden die Lesungen in der Fusion Bar des A-ROSA Resorts Travemünde statt.

Donnerstag 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Steg im Godewindpark, Godewind, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH  in Kooperation mit der Buchhandlung Hugendubel und dem A-ROSA Resort Travemünde

Infos: www.travemuende-tourismus.de


12. September 2019

Gartenfieber oder
Die Komödie vom grünen Daumen

Siegfried W. KernenSiegfried W. Kernen liest aus Das Jahr des Gärtners von Karel Capek.

Für musikalischen Blumenschmuck sorgen Thomas Goralczyk und Martin Karl-Wagner.

Karel Capeks Jahr des Gärtners ist die liebevoll-ironische, manchmal burleske Hommage eines begnadeten Feuilletonisten an all die Sisyphosse des grünen Daumens, die in unermüdlicher Anstrengung, oft auf wenigen Quadratmetern, versuchen, wenigstens eine Ecke des verlorenen Paradieses zu rekonstruieren. Mühelos bringt Capek es dabei fertig, auch dem Zaungast, der normalerweise beim Anblick von Spaten und Harke Reißaus nimmt, das Gefühl zu geben, es sei da von Dingen die Rede, die auch ihn etwas angehen. Der unangestrengte Plauderton ist voll von Ober- und Untertönen, die uns ahnen lassen, dass hier ein Dichter (ein geistiger Verwandter Tucholskys) möglicherweise auch von unseren rührend-heroischen Bemühungen spricht, den Garten des Lebens zu bestellen.

Donnerstag 19:00 Uhr

Eintritt: 24 € (inkl. Getränk und kleinem Imbiss vor der Lesung)
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Alte Schloßgärtnerei, Schloßgebiet 9a, 24306 Plön

www.musicbuero.de


12. September – 06. Oktober 2019

Heartbreak Hotel
oder
Gesucht: The Voice of Rock ’n’ Roll

Heartbreak Hotel © Theaterschiff LübeckAm Donnerstag, 12. September 2019 um 20 Uhr, geht es mit dem Elvis-Musical „Heartbreak Hotel“ rockig in die neue Theatersaison! Nach dem großen Erfolg der Kultproduktion wird das Theaterstück für nur vier Wochen erneut auf dem Theaterschiff gespielt.

Das kleine Off-Theater „Theater am Rand“ hat es wirklich nicht leicht: Erst springt der Hauptdarsteller für das geplante Elvis-Musical nach dreiwöchiger Probenzeit ab und dann erkrankt auch noch die weibliche Hauptrolle an Kehlkopfentzündung. Da das Theater bekannterweise schlechte Gagen zahlt, melden sich zum Vorsingen für einen neuen Elvis auch nur 2 Personen an. Beide sind gute Sänger, aber die schauspielerischen Qualitäten lassen zu wünschen übrig. Der Regisseur und seine Assistentin, die jetzt übrigens alle weiblichen Rollen übernehmen muss, arbeiten hart und ausgiebig mit den Beiden, aber ohne Erfolg. Der gestresste Regisseur schmeißt sie schließlich raus und das Musical scheint zu platzen. Doch dann übernimmt die Regieassistentin die Leitung und langsam aber sicher wird Elvis lebendig.

Ein Musical mit humorvoller Rahmenhandlung und den größten Elvis-Hits der 50erJahre!

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt:  29,-/26,- €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

Spielplan September 2019 – Januar 2020 (pdf)


13. – 15. September 2019

Spektakulum Mullne

Till hält dem Herzog den Spiegel vor © Tourist-Info MöllnDer Kurpark Mölln wird Schauplatz für ein Mittelalter-Fest. Unter dem Titel „Spektakulum Mullne“ findet das buntgewandete Markttreiben vor den Toren der historischen Stadtmauer statt.

Herzog Albrecht der Gute ist Gastgeber und empfängt die Reisenden auf der alten Salzstraße.

Mölln war schon im Mittelalter eine wichtige Raststätte auf dem Weg von Lüneburg nach Lübeck und die vielen Handelstreibenden begünstigten die wirtschaftliche Entwicklung Möllns.
Herzog Albrecht lebte zu Zeiten von Till Eulenspiegel von 1322 bis 1343, so ist es nicht verwunderlich, dass auch der beliebte Volksheld Till Eulenspiegel auf dem Spektakulum Mullne zugegen sein wird.

Freitag 15:00 – 22:00 Uhr
Samstag 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Kurpark – Gartenanlage im Zentrum von Mölln, Bergstraße, 23879 Mölln

Infos: Tourist-Information Mölln, Am Markt 12, 23879 Mölln
www.moelln-tourismus.de

Foto © Tourist-Info Mölln


13. September 2019

Literarischer Abendspaziergang
durch das NSG Südlicher Priwall

Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“Erleben Sie mit uns einen literarischen Spaziergang in der Natur des südlichen Priwalls.

Während sich die Sonne senkt und sich ihre letzten Strahlen im Wasser der Trave und der Pötenitzer Wiek spiegeln, wollen wir mit Ihnen die abendliche Ruhe bei spannenden, lustigen und stimmungsvollen Erzählungen und Gedichten rund um das Meer und den Priwall genießen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/ Naturwerkstatt Priwall

Freitag 18:30 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de


13. September 2019

Kammerpop
„A Whole New World“

Kammerpop © Stephan JoachimAuf einem fliegenden Teppich schwebt Kammerpop über die Märchenlande.

Zwölf Musiker schwelgen in Kindheitserinnerungen und funkelnden Klanglandschaften.

Rhythmische Turbulenzen tauchen aus dem Nichts auf und reißen die Zuhörer förmlich von den Stühlen: Immer wieder kommt es zu riskanten improvisatorischen Höhenflügen und elegisch-mystischen Passagen. Mit Melodien aus Leinwand-Hits von Pinocchio über Aladdin bis hin zu rasantem Klezmer und märchenhaften Eigenkompositionen verzaubern Sopranistin Lara-Sophie Scheffler und Rockröhre Monique ihr Publikum, begleitet von einem zehnköpfigen Orchester um den Jazzpianisten Sven Rieper, das immer wieder solistisch hervorsticht.

Die Musik ist handgemacht, authentisch und durchaus virtuos. Eben Kammerpop.

Kammerpop sprengt Grenzen und verbindet Gegensätze. Kammerpop schlägt die Brücke zwischen Popularmusik und Klassik. Bei Kammerpop trifft Barockgeiger auf Rockgitarristen, Akkordeon auf Fagott, Rockröhre auf Opernsängerin.
Zehn sehr unterschiedliche Musiker auf der Suche nach dem gemeinsamen Klang. Die Fäden zieht Jazzpianist und Notenschreiber Sven Rieper, der auch schon mal Helene Fischers atemlosen Superhit als barocke Arie samt Rezitativ auf Italienisch singen lässt. Die Musiker des Ensembles spielen regelmäßig mit bekannten Orchestern oder Solisten oder treten auf den Festivalbühnen Deutschlands und darüber hinaus auf. Sie eint der Wunsch, etwas Neues zu schaffen und magische Musikmomente mit den Zuhörern zu teilen. Die Spielfreude ist förmlich ansteckend.
Wenn Sopranistin Lara-Sophie Scheffler mit ihrer glockenklaren Stimmgewalt den Raum erfüllt oder die quirlige Monique aus dem karibischen Trinidad ihre soulige Stimme ertönen lässt, beweisen sie, wie wunderbar auch Gegensätze miteinander harmonieren können. Begleitet werden sie von einer kleinen Jazzcombo und einem Streichquartett, Keimzelle der klassischen Kammermusik. Primarius Jan Baruschke, der “Lord Of The Violin“, spielte schon u. a. mit Joja Wendt, Udo Jürgens und André Rieu. Besondere Klangfarben ertönen durch Trompete, Klarinette oder Fagott. Kammerpop vereinnahmt einerseits Werke vergangener und aktueller Komponisten, führt aber auch Eigenkompositionen auf.

Freitag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: VVK 22,50 €, ermäßigt 17,00 €
Kartenvorverkauf unter www.kammerpop.de, Karten sind an allen Vorverkaufsstellen in der Region über www.luebeck-ticket.de erhältlich.

Ort: Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön, Schlossgebiet 1a, 24306 Plön

www.kammerpop.de

Foto © Stephan Joachim


14. September 2019

“Wilde Schätze” am Wegesrand
Exkursion im NSG Südlicher Priwall

Gänsefingerkraut © Ulrike WestphalEintauchen in den besonderen Lebensraum Südlicher Priwall mit seinen botanischen Schätzen am Wegesrand.

Gemeinsam mit Ulrike Westphal werden Sie Bekanntes und Unbekanntes entdecken, Wissenswertes darüber erfahren und miteinander austauschen.

Kommen Sie mit auf einen interessanten Spaziergang ins “Grüne“, sie werden so manches vermeintliche Unkraut mit anderen Augen sehen und seine  nützlichen Eigenschaften wertschätzen.

Leitung: Ulrike Westphal

Samstag 10:00 – 12:30 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen
Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Ulrike Westphal


14. September 2019

Fischwanderung
Vom Süßwasser zum Salzwasser

Blick vom Hermann-Löns-Turm auf den Hemmelsdorfer SeeZwischen der Ostsee und dem Hemmelsdorfer See erstrecken sich die Aalbeek-Niederungen, ein wunderschönes und abenteuerlich anmutendes Naturschutzgebiet.

Auf der 14 km langen Strecke führt Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt die Gäste entlang einer eigens entwickelten Wanderroute.

Geplant sind unter anderem die Besteigung des Hermann-Löns-Turms, der einen wunderschönen Rundumblick über den Hemmelsdorfer See bis nach Lübeck bietet und eine Führung durch den Niendorfer Hafen ist ebenfalls ein Programmpunkt.

Auch ein gastronomischer Pausenstopp ist unterwegs vorgesehen.

Samstag 10:30 – ca. 15:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung bis einen Tag vorher telefonisch bei Christine Knebelkamp Tel. 04503 357776.

Treffpunkt: Altes Rathaus, Timmendorfer Platz 10, 23669 Timmendorfer Strand
www.timmendorfer-strand.de


14. September 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche Lübeckunter der Leitung von Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


14. September 2019

Sketching-Walk in Lübeck

Sketching mit Ulrike Plötz © PrivatEntdecken Sie Lübeck beim Urban-Sketching! Ab Ostern 2019 bietet die Künstlerin Ulrike Plötz in Zusammenarbeit mit der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH öffentliche Sketching-Walks durch die Lübecker Altstadt an. Dabei treffen sich Menschen, um das alltägliche Stadtgeschehen zeichnerisch festzuhalten und sich auszutauschen. Gebäude, Menschen, Straßen, Märkte, Geschäfte, Cafés, all das, was sie beobachten, findet seinen Weg in die Skizzenbücher der Urban Sketchers – egal ob Künstler oder Laie, unabhängig vom Können sind alle Zeichner bei den Walks willkommen.

Ulrike Plötz ist in der Schleswig-Holsteinischen Urban Sketcher-Szene durch ihre vielfältigen Aktivitäten bekannt. „Ich liebe es, auf dem Höckerchen sitzend zusammen mit Gleichgesinnten mitten im städtischen Trubel zu skizzieren. Es ist für mich die kommunikativste, unkomplizierteste und beglückendste Art zu zeichnen,“ beschreibt sie das Sketching. Das Unperfekte ohne Leistungsdruck ins Skizzenbuch zu zeichnen und nach Herzenslust mit allen möglichen Materialien zu experimentieren, ist für sie ein wesentlicher Punkt. Sie setzt gern wasserfeste oder wasserlösliche Tinten, Buntstifte und Kreiden ein, kombiniert mit Aquarell.

Die Freude am Zeichnen und Malen mit anderen zu teilen, motiviert Ulrike Plötz. Sie nimmt bis zu zwölf Teilnehmer auf ihrem Walk durch die Lübecker Altstadt mit und legt an vier bis sechs Stationen Zeichenpausen ein – beispielsweise am Holstentor und am Malerwinkel. Die Erläuterungen, die sie an jedem Haltepunkt zur Geschichte der Sehenswürdigkeiten gibt, können von den Zeichnern als Text-Zitate zur Ergänzung in die Skizzen eingefügt werden.

Samstag 14:00 Uhr

Teilnahme: 14,00 €, inkl. Material
Buchung über die Tourist-Information am Holstentor und www.luebeck-ticket.de.
Termine für Gruppen bis 12 Personen nach Absprache unter Tel. 0451 – 4091904, Kosten 95,00 €.
Eine Teilnahme ist ab 12 Jahren möglich.

Treffpunkt: Tourist-Information, Holstentorplatz 1, 23552 Lübeck
www.luebeck-tourismus.de

www.kunstpunkt16.de


14. September 2019

Sierksdorf tanzt

Rasoul KhalkhaliUnser bester Tanzlehrer an der Lübecker Bucht, Rasoul, bringt euch Salsa über Bachata bis zum Merengue während eines zweistündigen Workshops am Fischerplatz am Strand bei.

Wenn ihr dann nicht mehr aus dem Schwung des Tanzens kommt, könnt ihr euch nach dem Workshop noch Tänze wie Cha Cha Cha oder Walzer wünschen – einfach das, worauf ihr Lust habt. Denn dann heißt es: Tanzparty!

Samstag 18:00 – 22:00 Uhr

Einritt: frei

Ort: Fischerplatz am Strand, Am Strande, 23730 Sierksdorf

www.luebecker-bucht-ostsee.de


14. September 2019

Kammerpop
„A Whole New World“

Kammerpop © Stephan JoachimAuf einem fliegenden Teppich schwebt Kammerpop über die Märchenlande.

Zwölf Musiker schwelgen in Kindheitserinnerungen und funkelnden Klanglandschaften.

Rhythmische Turbulenzen tauchen aus dem Nichts auf und reißen die Zuhörer förmlich von den Stühlen: Immer wieder kommt es zu riskanten improvisatorischen Höhenflügen und elegisch-mystischen Passagen. Mit Melodien aus Leinwand-Hits von Pinocchio über Aladdin bis hin zu rasantem Klezmer und märchenhaften Eigenkompositionen verzaubern Sopranistin Lara-Sophie Scheffler und Rockröhre Monique ihr Publikum, begleitet von einem zehnköpfigen Orchester um den Jazzpianisten Sven Rieper, das immer wieder solistisch hervorsticht.

Die Musik ist handgemacht, authentisch und durchaus virtuos. Eben Kammerpop.

Kammerpop sprengt Grenzen und verbindet Gegensätze. Kammerpop schlägt die Brücke zwischen Popularmusik und Klassik. Bei Kammerpop trifft Barockgeiger auf Rockgitarristen, Akkordeon auf Fagott, Rockröhre auf Opernsängerin.
Zehn sehr unterschiedliche Musiker auf der Suche nach dem gemeinsamen Klang. Die Fäden zieht Jazzpianist und Notenschreiber Sven Rieper, der auch schon mal Helene Fischers atemlosen Superhit als barocke Arie samt Rezitativ auf Italienisch singen lässt. Die Musiker des Ensembles spielen regelmäßig mit bekannten Orchestern oder Solisten oder treten auf den Festivalbühnen Deutschlands und darüber hinaus auf. Sie eint der Wunsch, etwas Neues zu schaffen und magische Musikmomente mit den Zuhörern zu teilen. Die Spielfreude ist förmlich ansteckend.
Wenn Sopranistin Lara-Sophie Scheffler mit ihrer glockenklaren Stimmgewalt den Raum erfüllt oder die quirlige Monique aus dem karibischen Trinidad ihre soulige Stimme ertönen lässt, beweisen sie, wie wunderbar auch Gegensätze miteinander harmonieren können. Begleitet werden sie von einer kleinen Jazzcombo und einem Streichquartett, Keimzelle der klassischen Kammermusik. Primarius Jan Baruschke, der “Lord Of The Violin“, spielte schon u. a. mit Joja Wendt, Udo Jürgens und André Rieu. Besondere Klangfarben ertönen durch Trompete, Klarinette oder Fagott. Kammerpop vereinnahmt einerseits Werke vergangener und aktueller Komponisten, führt aber auch Eigenkompositionen auf.

Samstag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: VVK 20,30 €, ermäßigt 13,70 €
Kartenvorverkauf unter www.kammerpop.de, Karten sind an allen Vorverkaufsstellen in der Region über www.luebeck-ticket.de erhältlich.

Ort: Feldsteinkirche Ratekau, Haupstraße 10, 23626 Ratekau

www.kammerpop.de

Foto © Stephan Joachim


15. September 2019

Exkursionsfahrt
mit dem Arbeitsboot „Hyla“
zur Insel der seltenen Flussseeschwalben

junge Flussseeschwalbe © Archiv LPVEine Kolonie Flussseeschwalben brütet seit einigen Jahren auf einer künstlich angelegten Kiesinsel am Ostufer der Pötenitzer Wiek.

Von Bord der Hyla können Sie diese und andere Wasservögel störungsfrei aus der Nähe beobachten.

Bitte ein Fernglas mitbringen, sowie dem Wetter angemessene Kleidung und Schuhe.

Bei schlechtem Wetter fällt die Exkursion aus.

Bitte rechtzeitig anmelden.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Sonntag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit der Naturwerkstatt erbeten!
Anmeldung unter Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465 oder e-Mail nwp@dummersdorfer-ufer.de

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


15. September 2019

Ratzeburger Dommusiken
Ahrensburger Kammerorchester

Ratzeburger DomIn diesem Jahr ertönt die Ouverture zu “Die schöne Melusine” von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Streicherserenade in C-Dur op.48 sowie die 4. Sinfonie E-Moll op.98 von Johannes Brahms.

Dirigent: Frank Löhr

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


15. September 2019

Kammerpop
„A Whole New World“

Kammerpop © Stephan JoachimAuf einem fliegenden Teppich schwebt Kammerpop über die Märchenlande.

Zwölf Musiker schwelgen in Kindheitserinnerungen und funkelnden Klanglandschaften.

Rhythmische Turbulenzen tauchen aus dem Nichts auf und reißen die Zuhörer förmlich von den Stühlen: Immer wieder kommt es zu riskanten improvisatorischen Höhenflügen und elegisch-mystischen Passagen. Mit Melodien aus Leinwand-Hits von Pinocchio über Aladdin bis hin zu rasantem Klezmer und märchenhaften Eigenkompositionen verzaubern Sopranistin Lara-Sophie Scheffler und Rockröhre Monique ihr Publikum, begleitet von einem zehnköpfigen Orchester um den Jazzpianisten Sven Rieper, das immer wieder solistisch hervorsticht.

Die Musik ist handgemacht, authentisch und durchaus virtuos. Eben Kammerpop.

Kammerpop sprengt Grenzen und verbindet Gegensätze. Kammerpop schlägt die Brücke zwischen Popularmusik und Klassik. Bei Kammerpop trifft Barockgeiger auf Rockgitarristen, Akkordeon auf Fagott, Rockröhre auf Opernsängerin.
Zehn sehr unterschiedliche Musiker auf der Suche nach dem gemeinsamen Klang. Die Fäden zieht Jazzpianist und Notenschreiber Sven Rieper, der auch schon mal Helene Fischers atemlosen Superhit als barocke Arie samt Rezitativ auf Italienisch singen lässt. Die Musiker des Ensembles spielen regelmäßig mit bekannten Orchestern oder Solisten oder treten auf den Festivalbühnen Deutschlands und darüber hinaus auf. Sie eint der Wunsch, etwas Neues zu schaffen und magische Musikmomente mit den Zuhörern zu teilen. Die Spielfreude ist förmlich ansteckend.
Wenn Sopranistin Lara-Sophie Scheffler mit ihrer glockenklaren Stimmgewalt den Raum erfüllt oder die quirlige Monique aus dem karibischen Trinidad ihre soulige Stimme ertönen lässt, beweisen sie, wie wunderbar auch Gegensätze miteinander harmonieren können. Begleitet werden sie von einer kleinen Jazzcombo und einem Streichquartett, Keimzelle der klassischen Kammermusik. Primarius Jan Baruschke, der “Lord Of The Violin“, spielte schon u. a. mit Joja Wendt, Udo Jürgens und André Rieu. Besondere Klangfarben ertönen durch Trompete, Klarinette oder Fagott. Kammerpop vereinnahmt einerseits Werke vergangener und aktueller Komponisten, führt aber auch Eigenkompositionen auf.

Sonntag 18:00 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

Eintritt: VVK 20,30 € –  25,80 €
Kartenvorverkauf unter www.kammerpop.de, Karten sind an allen Vorverkaufsstellen in der Region über www.luebeck-ticket.de erhältlich.

Ort: Kolosseum Lübeck, Kronsforder Allee 25, 23560 Lübeck

www.kammerpop.de

Foto © Stephan Joachim


16. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


17. September 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


18. September 2019

Südlicher Priwall im Wandel der Zeit

Priwall um 1959 © Photohaus PamperinDas Naturschutzgebiet “Südlicher Priwall” ist bis heute durch das Zusammenspiel natürlicher Prozesse und menschlicher Eingriffe stark geprägt. Schon früh wurde die ursprüngliche Strandwalllandschaft zu einem Seevogelschutzgebiet erklärt.

Aufspülungen und der Bau eines Flughafens veränderten die Lebensbedingungen für charakteristische Küstenvögel jedoch drastisch.

Diese spannende Entwicklung wollen wir bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Naturschutzgebiet näher betrachten.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Mittwoch 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Photohaus Pamperin


18. September 2019

Herstellen von Naturkosmetik

Naturkosmetik © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Sie stellen Cremes und Seifen selber her mit Zutaten aus dem Kräutergarten der Naturschutzstation.

Mit Ringelblume, Minze oder Rosenöl werden Seifen in fantasievolle Formen gebracht oder zu einem hautfreundlichen Waschhandschuh gefilzt.

Sie erfahren Wissenswertes über die wertvollen Inhaltsstoffe und die gesundheitsfördernde Wirkung der verwendeten Materialien.

Zielgruppe: Erwachsene

Mittwoch 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451-301705

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


18. September 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


19. September 2019

Marktkonzert

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeDreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen.

1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen.

Im Anschluss an die Marktkonzerte wird immer zu einer Kirchenführung eingeladen.
Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert bietet viele Sehenswürdigkeiten u. a. Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Donnerstag 10:30 – 11:30 Uhr

Eintritt: frei, Kollekte erbeten

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


19. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


19. September 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


19. September 2019

Niendorfer Sommerkonzerte 2019
Eine Melodie, elf Saiten –
Klezmer-Musik in minimaler Besetzung

Lubeca KlezzmersInspirierend, improvisierend oder rhythmisch mitreißend so beschreiben die Künstler von LUBECA-Klezzmers: Eduard Don (Klarinette), Dennis Schwentuchowski (Gitarre) und Christian von Seebeck (Bass) ihr Konzert.

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Kollekte am Ausgang wird gebeten.
Die Kollekte aus diesem Konzert ist bestimmt für die Beschaffung einer neuen Orgel in der Petri-Kirche!

Ort: Petri-Kirche, Sydowstraße 14, 23669 Timmendorfer Strand – OT Niendorf/Ostsee
www.kirche-niendorf-ostsee.de

www.eduard-don.de


19. September 2019

„Piaf – der Spatz von Paris“

Piaf - Der Spatz von Paris © Theaterschiff LübeckEin Gastspiel des Theaterschiffs Bremen

Am Donnerstag gastiert die Schauspielerin und Sängerin Mary C. Bernet erneut als Edith Piaf auf dem Theaterschiff Lübeck.

Wer kennt sie nicht, die großen Chansons des „ Spatzen von Paris “?
La vie en rose “, „ Milord “, „ Padam-Padam “ und natürlich „ Non, je ne regrette rien “.

Edith Piaf, Enkelin einer Bordellköchin und Halbwaise, mit vier Jahren schnell erblindet, mit zehn auf der Straße. Im Paris der 30er Jahre wurde sie als Talent entdeckt und stieg zum internationalen Star auf. Werden Sie Zeuge des ebenso glamourösen wie dramatischen Lebens der berühmten Sängerin, ihrer Männer und Liebhaber, Exzesse und Erfolge, und genießen Sie die hinreißend schönen Chansons.

Donnerstag 20:00 Uhr

Eintritt: 28 € und 25 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.marycbernet.de

Spielplan September 2019 – Januar 2020 (pdf)

Foto © Theaterschiff Lübeck


20. September 2019

Kinderfreundliche Führung
durch das Naturschutzgebiet Südlicher Priwall

Kopfweide auf der Priwallwiese © Archiv LPVWas ist eigentlich ein Naturschutzgebiet?
Und wer oder was ist hier alles so Zuhause?
Warum heißt der „Priwall“ eigentlich Priwall?
Und sah es hier schon immer so aus?

Diese und viele weitere Fragen werden wir uns auf unserer Entdeckungstour durch das Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“ stellen und sie spielerisch beantworten.

Dabei kommen wir ein paar wichtigen Vögeln des Priwalls und anderen Wald- und Wiesenbewohnern auf die Spur.
Auch typische Pflanzen, von der Kopfweide bis zur Wilden Möhre, werden wir bestimmen und ihre Besonderheiten kennenlernen.

Leitung: Naturwerkstatt Priwall

Freitag 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme:
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


20. und 21. September 2019

5. Travemünder Lichterzauber
Poesie und Feenstaub

Travemünder LichterzauberLasershow, Seefeuerwerk, Livemusik und poetische Kleinkunst im Godewindpark

» Fotogalerie 2018 «

» Fotogalerie 2017 «

» Fotogalerie 2016 «

» Fotogalerie 2015 «

Es werde Licht! Der Sommer am Meer klingt langsam aus, die Tage werden kürzer und wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns den “Lichterzauber” zu feiern!

Erleben Sie das Fest der 1000 Lichter mit künstlerischen Darbietungen und Seefeuerwerk im romantisch-verwunschenen Godewindpark. Die Bäume, der See und die Wiesen verwandeln sich in den Abendstunden in ein funkelndes Lichtermeer und bieten eine fantastische Kulisse für verliebte Nachtschwärmer und Sternenwanderer.

Genießen Sie die märchenhafte Atmosphäre mit Feuershow, Livemusik und Kleinkunst und probieren sie die kulinarischen Köstlichkeiten.

Programm:
Freitag: 
19:00 Uhr großer Laternenumzug mit Lübecks Freibeutermukke – Die Nordgugge e. V., Start Ostpreußenkai
ab 22:30 Uhr Lasershow
Samstag:
22:30 Uhr Seefeuerwerk

Freitag und Samstag 17:00 – 23:00 Uhr

Eintritt: frei
Als „Eintritt“ in den Godewindpark werden alle großen und kleinen Gäste gebeten, ein Licht mitzubringen – vom Teelicht bis zur großen Papierlaterne.

Ort: Godewindpark, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit bajazzo veranstaltungen www.bajazzo.de, dem Kurbetrieb Travemünde und der Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft e.V.
www.travemuende-tourismus.de


20. September 2019

Literarischer Abendspaziergang
durch das NSG Südlicher Priwall

Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“Erleben Sie mit uns einen literarischen Spaziergang in der Natur des südlichen Priwalls.

Während sich die Sonne senkt und sich ihre letzten Strahlen im Wasser der Trave und der Pötenitzer Wiek spiegeln, wollen wir mit Ihnen die abendliche Ruhe bei spannenden, lustigen und stimmungsvollen Erzählungen und Gedichten rund um das Meer und den Priwall genießen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/ Naturwerkstatt Priwall

Freitag 18:30 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de


20. September 2019

Das Leben der Sterne

MondDas kannst du in der Sternwarte erleben und lernen rund um das Thema “Das Leben der Sterne“:

  • Geburt und Tod
  • Zusammensetzung
  • Farbe der Sterne
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit

Freitag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


20. September 2019

Weber, Mozart und der Reiz der Ferne

Das fidele BlasquartettMusik über exotische Länder des Orients und Asiens, über Scheherazade, Janitscharen und den Zauber des arabischen Serails. Hören Sie den Janitscharenmarsch aus Oberon und die Ouvertüren zu Turandot und Abu Hassan von Carl Maria von Weber, Melodien aus Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart und weitere Werke von Paul Lincke, Robert Stolz, Johann Strauß und vielen anderen.

Um die exotischen Sujets klanglich erlebbar zu machen, wurde zu Mozarts Zeit das Orchester um eine Vielzahl von Schlaginstrumenten erweitert. Große Trommel, Becken und diverse Zimbeln, Triangel und später auch Gong und Tamtam sorgten für die gewünschten Effekte.

Das fidele Blasquartett, Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn, Wolfgang Dobrinski – Fagott hat sich Lukas Meier-Lindner – Schlagwerk als musikalische Ergänzung dazu geholt.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt: frei, Spende erbeten

Ort: St. Thomaskirche, Rudolf-Groth-Straße 19, 23566 Lübeck

www.musicbuero.de


20. September 2019

Kammerpop
„A Whole New World“

Kammerpop © Stephan JoachimAuf einem fliegenden Teppich schwebt Kammerpop über die Märchenlande.

Zwölf Musiker schwelgen in Kindheitserinnerungen und funkelnden Klanglandschaften.

Rhythmische Turbulenzen tauchen aus dem Nichts auf und reißen die Zuhörer förmlich von den Stühlen: Immer wieder kommt es zu riskanten improvisatorischen Höhenflügen und elegisch-mystischen Passagen. Mit Melodien aus Leinwand-Hits von Pinocchio über Aladdin bis hin zu rasantem Klezmer und märchenhaften Eigenkompositionen verzaubern Sopranistin Lara-Sophie Scheffler und Rockröhre Monique ihr Publikum, begleitet von einem zehnköpfigen Orchester um den Jazzpianisten Sven Rieper, das immer wieder solistisch hervorsticht.

Die Musik ist handgemacht, authentisch und durchaus virtuos. Eben Kammerpop.

Kammerpop sprengt Grenzen und verbindet Gegensätze. Kammerpop schlägt die Brücke zwischen Popularmusik und Klassik. Bei Kammerpop trifft Barockgeiger auf Rockgitarristen, Akkordeon auf Fagott, Rockröhre auf Opernsängerin.
Zehn sehr unterschiedliche Musiker auf der Suche nach dem gemeinsamen Klang. Die Fäden zieht Jazzpianist und Notenschreiber Sven Rieper, der auch schon mal Helene Fischers atemlosen Superhit als barocke Arie samt Rezitativ auf Italienisch singen lässt. Die Musiker des Ensembles spielen regelmäßig mit bekannten Orchestern oder Solisten oder treten auf den Festivalbühnen Deutschlands und darüber hinaus auf. Sie eint der Wunsch, etwas Neues zu schaffen und magische Musikmomente mit den Zuhörern zu teilen. Die Spielfreude ist förmlich ansteckend.
Wenn Sopranistin Lara-Sophie Scheffler mit ihrer glockenklaren Stimmgewalt den Raum erfüllt oder die quirlige Monique aus dem karibischen Trinidad ihre soulige Stimme ertönen lässt, beweisen sie, wie wunderbar auch Gegensätze miteinander harmonieren können. Begleitet werden sie von einer kleinen Jazzcombo und einem Streichquartett, Keimzelle der klassischen Kammermusik. Primarius Jan Baruschke, der “Lord Of The Violin“, spielte schon u. a. mit Joja Wendt, Udo Jürgens und André Rieu. Besondere Klangfarben ertönen durch Trompete, Klarinette oder Fagott. Kammerpop vereinnahmt einerseits Werke vergangener und aktueller Komponisten, führt aber auch Eigenkompositionen auf.

Freitag 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Eintritt: VVK 20,30 €, ermäßigt 12,60 €
Kartenvorverkauf unter www.kammerpop.de, Karten sind an allen Vorverkaufsstellen in der Region über www.luebeck-ticket.de erhältlich (u. a. Buchhandlung Michaels, Reinfeld).

Ort: Matthias-Claudius-Kirche, Paul-von-Schoenaich-Straße 9, 23858 Reinfeld

www.kammerpop.de

Foto © Stephan Joachim


21. September 2019

Meer erleben – an Düne und Ostseestrand

Priwall Strand © LPVBegleiten Sie uns auf dem „Grünen Band“ zu einer interessanten Exkursion zwischen Land und Meer.

Erfahren Sie Wissenswertes über die Artenvielfalt in diesen besonderen Lebensräumen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Samstag 10:00 – ca. 12:00 Uhr

Teilnahme:
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung erforderlich unter Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall, Tel. 04502 9996465
Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Treffpunkt: am Gedenkstein auf dem Priwall an der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg Vorpommern, Mecklenburger Landstraße, 23570 Travemünde-Priwall
Sie erreichen den Treffpunkt (Koordinaten: N:53.954837, E:10.903649) mit dem Bus Linie 38 von Travemünde/Priwallfähre um 9:29 Uhr, Priwall/Priwallfähre um 9:38 Uhr. Ankunft Endstation „Wellenschlag“ um 9:43 Uhr.

www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


21. September 2019

Verkehrssicherheitstag
Abgelenkt durch Handynutzung

Brügmanngarten TravemündeDie Veranstaltung zeigt den Verkehrsteilnehmern, was geschehen kann, wenn man durch das Handy vom Straßenverkehr abgelenkt wird.

Mit Fahrsimulator, Gurtschlitten, Überschlagsimulator und einer Bergungsaktion der Feuerwehr Lübeck werden den Besuchern die Gefahren und möglichen Folgen anschaulich demonstriert.

Samstag 10:00 – 16:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Brügmanngarten, Am Brügmanngarten, 23570 Lübeck-Travemünde

Veranstalter: Polizeidirektion Lübeck


21. September 2019

“Viertel nach Zwölf Konzerte”

Katharinenkirche Lübeckunter der Leitung von Prof. Hans-Jürgen Schnoor

Samstag 12:15 – 13:00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 2 €, Ermäßigte 2 €, Kinder 1,50 €

Ort: Katharinenkirche, Königstraße, Ecke Glockengießerstraße, 23552 Lübeck
www.museumskirche.de


21. September 2019

Ratzeburger Dommusiken
Abschlusskonzert des Kreiskinderchortreffens

Ratzeburger DomKantate von Johann Sebastian Bach: »Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren« für Solostimmen, Chor und Orchester BWV 137

Zum Abschluss ihres Kreiskinderchortreffens musizieren über 150 Stimmen aus den Kinderchören der Propstei Lauenburg Musik von J. S. Bach.

Ev. Kinderchöre aus der Region
Ratzeburger Domchor
Concerto Celestino

Tipp: Die Kantate erklingt auch im Gottesdienst in der Lütauer Kirche am Sonntag, 22. September 2019.

Samstag 18:00 Uhr

Eintritt: frei, um eine Spende wird gebeten

Ort: Ratzeburger Dom, Domhof 35, 23909 Ratzeburg
www.ratzeburgerdom.de


21. September 2019

„Fledermaus-Safari durch das Schlossgebiet“

Langohr-Fledermaus © VDN/Podany & LeibigFledermaus-Safari durch den Schlosspark in Plön im Rahmen der Reihe „Nachtgeflüster“ im Naturpark Holsteinische Schweiz.
Hier bietet sowohl der alte Baumbestand als auch die Gebäude in der Umgebung vielen Fledermausarten Unterschlupf und Wochenstube.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt es im Naturpark-Haus viel Wissenswertes aus dem Leben der Fledermäuse zu erfahren.
Wie groß wird bei uns die kleinste und größte Fledermaus?
Wie viel Nachwuchs haben Fledermaus-Mütter?
Was mache ich wenn sich eine Fledermaus in mein Haus verirrt?
Was kann ich für Fledermäuse tun?
Nachdem diese und viele andere spannende Fragen geklärt sind, geht es auf die gemeinsame Suche nach ihnen. Dabei sind ihre Jagdrufe mit Hilfe von Ultraschallempfängern zu hören.

Das Besondere: Die Führung findet nachts statt und beginnt kurz vor Sonnenuntergang um 21:00 Uhr.
Bitte Taschenlampe mitbringen!
Es ist der Witterung angepasste Kleidung erforderlich, da es in den Abend- und Nachtstunden recht kühl werden kann.

Leitung: Kirsten Marquardt

Samstag 18:45 Uhr

Teilnahme: Erw. 5,- €, Kind 2,50 €, Familie 12,- €
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Informationen erhalten Sie im Naturpark-Haus unter der Tel. 04522 749380

Treffpunkt: Naturpark-Haus, Schlossgebiet 9, 24306 Plön
www.naturpark-holsteinische-schweiz.de

Foto © VDN/Podany & Leibig


21. September 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


22. September 2019

Exkursionsfahrt
mit dem Arbeitsboot „Hyla“
zur Insel der seltenen Flussseeschwalben

junge Flussseeschwalbe © Archiv LPVEine Kolonie Flussseeschwalben brütet seit einigen Jahren auf einer künstlich angelegten Kiesinsel am Ostufer der Pötenitzer Wiek.

Von Bord der Hyla können Sie diese und andere Wasservögel störungsfrei aus der Nähe beobachten.

Bitte ein Fernglas mitbringen, sowie dem Wetter angemessene Kleidung und Schuhe.

Bei schlechtem Wetter fällt die Exkursion aus.

Bitte rechtzeitig anmelden.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Sonntag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit der Naturwerkstatt erbeten!
Anmeldung unter Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465 oder e-Mail nwp@dummersdorfer-ufer.de

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


22. September 2019

Workshop
Einfach mal blau machen
Cyanotypie-Workshop
für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren

Die Cyanotypie, auch Blaudruck genannt, ist eine historische kameralose Fototechnik, bei der durch natürliches Sonnenlicht Fotogramme in wunderschönen cyanblauen Farbtönen entstehen.

Nach einer Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Ins Blaue“, die als Inspirationsquelle dienen soll, werden am Sonntag, 11. August sowie am 22. September 2019, in einem Workshop Naturmaterialien wie Blätter, Kräuter oder Blumen auf speziell präpariertes Papier aufgelegt. Die Teilnehmer:innen können gespannt sein auf die faszinierenden und originellen Ergebnisse, die das Spiel mit dem Licht ermöglicht.

Sie werden gebeten, die gewünschten Naturmaterialien wie Blätter, Kräuter, Blüten, Federn und Ähnliches selbst mitzubringen.

Sonntag 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 18 € (inkl. Material und Führung) zzgl. Eintritt
Anmeldungen bis zum 09. August 2019 im Museumsshop unter Tel. 0451 1224190 oder per E-Mail an shop@buddenbrookhaus.de

Ort: Buddenbrookhaus, Mengstraße 4, 23552 Lübeck
www.buddenbrookhaus.de


22. September 2019

Weber, Mozart und der Reiz der Ferne

Schloss Hagen ProbsteierhagenMusik über exotische Länder des Orients und Asiens, über Scheherazade, Janitscharen und den Zauber des arabischen Serails. Hören Sie den Janitscharenmarsch aus Oberon und die Ouvertüren zu Turandot und Abu Hassan von Carl Maria von Weber, Melodien aus Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart und weitere Werke von Paul Lincke, Robert Stolz, Johann Strauß und vielen anderen.

Um die exotischen Sujets klanglich erlebbar zu machen, wurde zu Mozarts Zeit das Orchester um eine Vielzahl von Schlaginstrumenten erweitert. Große Trommel, Becken und diverse Zimbeln, Triangel und später auch Gong und Tamtam sorgten für die gewünschten Effekte.

Das fidele Blasquartett, Martin Karl-Wagner – Flöte, Kati Frölian – Klarinette, Hagen Sommerfeldt – Horn, Wolfgang Dobrinski – Fagott hat sich Lukas Meier-Lindner – Schlagwerk als musikalische Ergänzung dazu geholt.

Sonntag 17:00 Uhr

Eintritt: 18,00 €
Kartenvorverkauf:
musicbuero, Tel. 04521 74528 und www.musicbuero.de

Ort: Schloss Hagen, Schlossstraße 16, 24253 Probsteierhagen

www.musicbuero.de


23. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


23. September 2019

Anfängerkurs
Filzen für Erwachsene mit gefärbter Schafwolle

Filzen © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.Sie filzen kreative Dinge aus gefärbter Schafwolle.

In diesem Kurs werden traditionelle Handwerkstechniken, wie das Nass- und Nadelfilzen erlernt.

Die Teilnehmer*innen erfahren Wissenswertes über Schafrassen und ihren Nutzen für uns Menschen.

Zielgruppe: Erwachsene

Montag 17:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 10 €
max. 10 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter Tel. 0451 301705 oder lpv@dummersdorfer-ufer.de

Ort: Naturschutzstation Dummersdorfer Ufer e. V., Resebergweg 11, 23569 Lübeck
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Archiv Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.


23. September 2019

314. Plöner Schlosskonzert
TRIO ADORNO

Trio Adorno © Stefan GroenveldDas Trio Adorno begeistert regelmäßig – von Europa über Japan bis nach Australien – die Kammermusikliebhaber auf der ganzen Welt.

Bereits 2003 im Teenager-Alter gegründet, entwickelte sich das Trio über Jahre hinweg zu einem der spannendsten jungen Ensembles der Gegenwart, welches vor allem durch seinen homogenen Klang und seine immense Spielfreude heraussticht. Zahlreiche internationale Wettbewerbserfolge und Konzertauftritte weltweit dokumentieren den Weg der heute 30-jährigen Musiker. Am 23. September 2019 ist das Trio Adorno erstmals auch in Plön zu Gast.

Unter dem Motto „Kontraste“ stehen Werke von Mozart, Brahms und Dvorak auf dem Programm. Dabei stehen sich in der ersten Hälfte das vornehm-freundliche B-Dur Trio von Mozart und das düster-energische c-moll Trio von Brahms gegenüber. Ein musikalischer Kosmos zwischen Distanz und Emotion, Licht und Schatten, Drama und Eleganz, sowie Lieblichkeit und Aggressivität.

Nach der Pause erklingt dann eines der absoluten Paradestücke der Klaviertrio-Literatur: Dvoraks „Dumky-Trio“, das mit der Verarbeitung von ukrainischen Volksliedern eine fast märchenhafte Stimmung erzeugt. Stets schwankend zwischen elegisch-schwermütig und ausgelassen-tänzerisch. Eine Hommage an die Poesie!

Die Plöner Konzertbesucher können sich auf die gesamte Bandbreite menschlicher und musikalischer Emotionen freuen!

Montag 19:30 Uhr

Eintritt: 22,50 €, ermäßigte Karten 18,- € und Familienkarten 50,- €
Vorverkaufsstellen:
Tourist Info Großer Plöner See, Bahnhofstr. 5, 24306 Plön, Tel. 04522 50950
Buchhandlung Schneider, Lübecker Str. 18, 24306 Plön, Tel. 04522 749900

Das Herbst-Abo, für die Konzerte am 23. September 2019 im Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön und am 28. Oktober 2019 im Rittersaal der Fielmann Akademie Schloss Plön, ist ab sofort zu einem Preis von 40,- € pro Person in der Tourist Info Großer Plöner See erhältlich.

Ort: Kulturforum Schwimmhalle Schloss Plön, Schloßgebiet 2, 24306 Plön
www.kulturforum-ploen.de

Foto © Stefan Groenveld


24. September 2019

Kinder-Weltraum-Forscher-Club l Teil 1

MondIm 1. Teil des Kinder-Weltraum-Forscher-Clubs geht es um folgende Fragen:

Wie weit ist es zu den Sternen, Sonne und Mond?

Warum fallen die Pinguine am Südpol eigentlich nicht von der Erdkugel runter?

Warum gibt es Ebbe und Flut und was muss man tun, um zum Mond zu fliegen?

Die Programme „Kinder-Weltraum-Forscher-Club | Teil 1“ und „Kinder-Weltraum-Forscher-Club | Teil 2“ können unabhängig voneinander besucht werden und bauen nicht aufeinander auf.

Bitte nur für Kinder mit Begleitung.

Dienstag 15:00 – 16:00 Uhr

Teilnahme: 10,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


24. September 2019

Segway-Parcour für GROSS und KLEIN

Segtouren PelzerhakenGroßer Segway-Parcour für ALLE JEDEN DIENSTAG (nicht bei Starkregen) auf dem Rasengelände bei der DLRG gegenüber der Tourist-Information Pelzerhaken, Dünenweg 7, 23730 Pelzerhaken.

Dafür ist kein Führerschein erforderlich, denn dieses Gebiet wird abgesperrt.
Selbstverständlich gibt es vorher eine Einweisung und wir begleiten auch.

Dienstag 17:00 – 19:00 Uhr, nicht bei Regen

Eintritt:
Kinder bis 12 Jahre fahren zwei große Runden für 2,00 €
Jugendliche ab 13 und Erwachsene fahren eine große Runde für 2,00 €

Ort: DLRG-Haus, Promenade , 23730 Pelzerhaken

Info: Segtouren Pelzerhaken, Auf der Pelzerwiese 45, 23730 Neustadt-Pelzerhaken, Tel. 0179-5124959
www.baltic-spass.de


24. September 2019

LandArt/ Erlebnisreiche Naturkunst für Erwachsene
„Kunst, bei der die Seele mitwächst oder sich baumeln lassen kann“

LandArt am Strand © Archiv LPVGemeinsam erkunden wir das Gebiet rund um das NSG südlicher Priwall und lernen die Natur mit allen Sinnen kennen. Wir möchten Sie für die Natur begeistern und für einen sanften Umgang mit der Natur sensibilisieren. Anschließend sammeln wir Naturmaterialien, um mit der Natur kleine Kunstwerke zu bauen und zu basteln.

Keine Vorkenntnisse nötig, nur Freude an der Natur und Spaß an Neuem.

Bitte dem Wetter angemessene Kleidung tragen und falls vorhanden, Fernglas mitbringen

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Dienstag 15:00 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 5,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


24. September 2019

Michael Eller
„Unter Kreuzfahrern“

Michael Eller – Unter Kreuzfahrern © Ann-Kathrin LangeMichael Eller gastiert am Dienstag mit seinem Programm „Unter Kreuzfahrern“ auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen und begrüßt alle Passagiere an Bord der Marie.

Comedian Michael Eller hat als Gast Komiker schon über 50 Mal auf Schiffen der AIDA Flotte abgelegt, um Urlauber auf Salzwasser zu bespaßen und sie dabei eingehend zu studieren.

In seinem neuen Programm gibt Captain Comedy dem Zuschauer lustige und spannende Einblicke in die Welt der Kreuzfahrer und ihrer Marotten, der Crew und ihrer Storys, sowie der Einheimischen, auf die er bei jedem Landgang trifft. Darunter erlebt man weitere absurde und saukomische Geschichten, die Eller auf den 7 Weltmeeren, in aller Herren Länder und überall sonst zusammen getragen hat, wo der Deutsche Kreuzfahrer stolz seine Bordkarte um den sonnenverbrannten Hals trägt.

Der wortgewaltige Beobachter Eller spielt dabei erneut auf der Klaviatur der Komik so leichtfüßig und flink mit messerscharfem Sarkasmus, intelligentem Wortwitz und bildgewordener Selbstironie, das seinem Publikum nur in der Pause Zeit bleibt, sich kichernd die Freudentränen aus dem Gesicht zu wischen und das Zwerchfell zurück auf Normal-Frequenz zu bringen.

Dienstag 20:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.michael-eller.com

Spielplan September 2019 – Januar 2020 (pdf)

Foto © Ann-Kathrin Lange


25. September 2019

Südlicher Priwall im Wandel der Zeit

Priwall um 1959 © Photohaus PamperinDas Naturschutzgebiet “Südlicher Priwall” ist bis heute durch das Zusammenspiel natürlicher Prozesse und menschlicher Eingriffe stark geprägt. Schon früh wurde die ursprüngliche Strandwalllandschaft zu einem Seevogelschutzgebiet erklärt.

Aufspülungen und der Bau eines Flughafens veränderten die Lebensbedingungen für charakteristische Küstenvögel jedoch drastisch.

Diese spannende Entwicklung wollen wir bei einem gemeinsamen Rundgang durch das Naturschutzgebiet näher betrachten.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Mittwoch 15:30 – 17:00 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Photohaus Pamperin


25. September 2019

Erlebnis Sternwarte

MondDas erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Mittwoch 19:00 – 20:00 Uhr

Teilnahme: 12,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


25. September 2019

Das Beste von Heinz Erhardt

Heinz Erhardt - Christian Schliehe - Theaterschiff LübeckDer Heinz-Erhardt-Abend ist wieder da! Am Mittwoch gastiert Christian Schliehe erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen.

Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache …“.

Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen.

Der Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe hat den Heinz-Erhardt-Abend nicht nur inszeniert, sondern spielt ihn auch selbst.

Mittwoch 20:00 Uhr

Eintritt: 28,-/25,- €  
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.christianschliehe.de

Spielplan September 2019 – Januar 2020 (pdf)


26. September 2019

Marktkonzert

Orgel in der St. Lorenz-Kirche in TravemündeDreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen.

1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen.

Im Anschluss an die Marktkonzerte wird immer zu einer Kirchenführung eingeladen.
Die Kirche aus dem 16. Jahrhundert bietet viele Sehenswürdigkeiten u. a. Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.

Donnerstag 10:30 – 11:30 Uhr

Eintritt: frei, Kollekte erbeten

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


26. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Scharbeutz

WirsingAn diesem ersten Bio-Wochenmarkt in Ostholstein werden Bio-Lebensmittel angeboten, die unter den Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihrer ökologischen Qualität verbunden sind Qualitätssicherungssystem des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den Öffnungszeiten am Nachmittag wird dies besonders für Berufstätige und ihre Familien Rücksicht genommen.

Donnerstag 14:30 – 18:00 Uhr

Ort: Bürgerhaus-Vorplatz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


26. September 2019

Fischerei-Erkundungspfad Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugFührung über Fisch und Fischfang

Küstenfischer Lothar Frehse beeindruckt seine Zuhörer mit Führungen entlang des Fischereilehrpfades in Haffkrug.

Während der sechs Stationen des Fischereilehrpfades berichtet er über alles, was am und im Meer wichtig ist: über die Entstehungsgeschichte der Ostsee oder aktuelle Fangquoten.

Natürlich steht der Fisch im Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer, welche Fische in der Ostsee leben, was vor Haffkrug ins Netz geht und welche Fangmethoden es gibt.

Zusätzlich gibt es noch die besten Angeltricks und Zubereitungstipps.

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen.

Donnerstag 16:00 -17:30 Uhr

Teilnahme: frei

Treffpunkt: Seebrückenvorplatz bei der Fischerstatue, Strandallee, 23683 Haffkrug

www.luebecker-bucht-ostsee.de


26. September 2019

Galaxien – Welteninseln im All

MondMit folgenden Themen und Fragen beschäftigen wir uns in dieser Stunde:

  • Die unterschiedlichen Bauarten der Galaxien, Größe und Masse
  • Die Sache mit der Lichtgeschwindigkeit
  • Wie weit ist es zu den fernen Welten?
  • Wie viele Galaxien gibt es?

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Teilnahme: 18,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


27. September 2019

„Archäologische Sprechstunde“ im zeiTTor

Steine am Strand - Archäologische Sprechstunde zeiTTorAm Freitag können in der „Archäologischen Sprechstunde“ im zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt in Holstein Fundstücke vorgestellt werden.
Es werden Scherben, Versteinerungen, Steingeräte und alles war „alt“ bestimmt.
Es darf gerne skurrile Objekte dabei sein.
Wer keine Fundstücke hat, ist ebenso herzlich willkommen. In der gemütlichen Runde gibt es immer Interessantes zu sehen.

Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: zeiTTor, Haakengraben 2-6, Navi: Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt in Holstein, Tel. 04561-619305
www.zeittor-neustadt.de


27. September 2019

Literarischer Abendspaziergang
durch das NSG Südlicher Priwall

Naturschutzgebiet „Südlicher Priwall“Erleben Sie mit uns einen literarischen Spaziergang in der Natur des südlichen Priwalls.

Während sich die Sonne senkt und sich ihre letzten Strahlen im Wasser der Trave und der Pötenitzer Wiek spiegeln, wollen wir mit Ihnen die abendliche Ruhe bei spannenden, lustigen und stimmungsvollen Erzählungen und Gedichten rund um das Meer und den Priwall genießen.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/ Naturwerkstatt Priwall

Freitag 18:00 – 19:30 Uhr

Teilnahme: 
Erwachsene 5,00 €
Kinder bis 14 Jahre 3,00 €
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,00 €
Anmeldung nicht erforderlich!

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de


27. September 2019

Erlebnis Sternwarte XXL

MondSehen, Erleben und Staunen:
Die Sternwarte zeigt in einer XXL-Variante, was sie macht, wie sie funktioniert und präsentiert die Schönheit der Sterne.
Das erwartet dich in der Sternwarte Neustadt:

  • Einführung in die Funktionsweise der Sternwarte
  • Wichtigste Elemente
  • Arbeitsbereiche und Aufgaben
  • Beobachtungsobjekte
  • Arbeitsmethoden
  • wetterabhängig: Ein Blick in die Sterne

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung erforderlich unter Tel. 04561 5262730

Ort:  Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein

Infos:  www.sterne-fuer-alle.de


27. September 2019

Vortrag
“Chinas Investitionsschlacht in und um Afrika”

Rathaus RatzeburgVortrag von Dr. Günther Rusch

Um 1880 erschien das Buch des deutschen Kaisers: Die Gelbe Gefahr. Um 1970 warnte Bundeskanzler Kiesinger:”Ich sage nur China, China, China“.

China, genauer gesagt die Volksrepublik China, ist heute in einem Maße weltweit so präsent wie es nicht einmal die USA in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg waren, zumindest was die Warenproduktion anging. China beherrscht heute den Waren-und Güterverkehr aller afrikanischen Staaten.

Der Vortrag ist ein Versuch des Referenten, die seit Jahren in ganz Afrika beobachtete chinesische Präsenz zu beschreiben und zu diskutieren.

Freitag 19:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Ratssaal des Rathauses, Unter den Linden 1, 23909 Ratzeburg


28. September 2019

Fischwanderung
Vom Süßwasser zum Salzwasser

Blick vom Hermann-Löns-Turm auf den Hemmelsdorfer SeeZwischen der Ostsee und dem Hemmelsdorfer See erstrecken sich die Aalbeek-Niederungen, ein wunderschönes und abenteuerlich anmutendes Naturschutzgebiet.

Auf der 14 km langen Strecke führt Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt die Gäste entlang einer eigens entwickelten Wanderroute.

Geplant sind unter anderem die Besteigung des Hermann-Löns-Turms, der einen wunderschönen Rundumblick über den Hemmelsdorfer See bis nach Lübeck bietet und eine Führung durch den Niendorfer Hafen ist ebenfalls ein Programmpunkt.

Auch ein gastronomischer Pausenstopp ist unterwegs vorgesehen.

Samstag 10:30 – ca. 15:00 Uhr

Teilnahme: frei
Anmeldung bis einen Tag vorher telefonisch bei Christine Knebelkamp Tel. 04503 357776.

Treffpunkt: Altes Rathaus, Timmendorfer Platz 10, 23669 Timmendorfer Strand
www.timmendorfer-strand.de


28. und 29. September 2019

Kulturwochenende im Geschichtserlebnisraum Roter Hahn

Geschichtserlebnisraum in Lübeck-KücknitzDer Geschichtserlebnisraum Roter Hahn lädt zu seinem beliebten Kulturwochenende ein.

Das Team des Geschichtserlebnisraumes freut sich auf Euren Besuch, hoffentlich gutes Wetter und viele interessante Gespräche über die übergreifende Kultur-, Sozial- und Bildungsarbeit!

Samstag 12:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 17:00 Uhr

Eintritt: frei

Ort: Geschichtserlebnisraum Roter Hahn e.V., Pommernring 58, 23569 Lübeck-Kücknitz
www.geschichtserlebnisraum.de

www.klosteranlage.de


28. September 2019

13. Lübecker Theaternacht

Dom zu LübeckAm Sonnabend laden die Lübecker Theaterschaffenden zur 12. Lübecker Theaternacht ein.

Von 15 bis 24 Uhr bieten 25 Theater, Ensembles und Projekte an insgesamt 16 Spielorten alles, was sich theaterbegeisterte Nachtschwärmer und Fans der darstellenden Künste nur wünschen können: vertraute Spielstätten und noch unbekannte Bühnen, Puppen- und Tanztheater, Improvisationsshow und Operette.

Samstag 15:00 – 24:00 Uhr

Eintritt: 11,- €, ermäßigt 8 € (Schüler, Studenten, LübeckCard-Inhaber), Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt mit der Kinderkarte (erhältlich nur am Abend bei allen teilnehmenden Theatern)
Ticketverkauf:
Die Tickets sind in allen teilnehmenden Theatern und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Tickets können weiterhin online gekauft werden www.luebeck-ticket.de gekauft werden. Karten sind außerdem an der Abendkasse in allen teilnehmenden Theatern erhältlich.

Ort: 25 Theater, Ensembles und Projekte an 16 Spielorten in Lübeck

Programm und weitere Infos unter www.theaternacht-luebeck.de


28. September 2019

Ein Abend mit den Sternen

MondUnterhaltung, Staunen und Lernen mit den Sternen:
Wie baut man eine Sternwarte, welche Technik ist verbaut?
Was kann man beobachten und wie sieht das denn alles so aus?

Mit Erläuterungen vom Astronomen – bei Bedarf!

Samstag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 25,00 €
Anmeldung notwendig unter Tel. 04561 5262730

Ort: Sternwarte Neustadt, Ruhleben 2, 23730 Neustadt in Holstein
www.sterne-fuer-alle.de


28. September 2019

Krimidinner im ATLANTIC Grand Hotel Travemünde
“Sherlock Holmes und der Fluch der Ashtonburrys”

ATLANTIC Grand Hotel TravemündeEin Event der Extraklasse – spannender als ein Krimidinner kann ein Abendessen wohl kaum sein!

Im prachtvollen historischen Ballsaal des ATLANTIC Grand Hotel Travemünde machen Sie einen aufregenden Ausflug in die Krimizeit der 60er Jahre.

Während Sie ein mehrgängiges Menü genießen, sind Sie direkt in die Handlung eines verzwickten Kriminalfalls mit eingebunden. Wer wird verdächtigt, wer hat ein Geheimnis und wer ein Motiv?

Eine dramatische sowie humorvolle Kriminalgeschichte.

Freitag 19:00 – 21:00 Uhr

Teilnahme: 79,00 € pro Person, inkl. 4-Gang-Menü und Aperitif
Karten: an der Rezeption, telefonisch unter 04502 3080 oder unter 0201 201201 und auf www.worldofdinner.de oder www.krimidinner.de

Ort: ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, Historischer Ballsaal, Kaiserallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde
www.atlantic-hotels.de/grand-hotel-travemuende

www.krimidinner.de


28. September 2019

JAZZ IN Ratzeburg
„JAZZ MEETS KLASSIK“

Rokokosaal im Kreismuseum RatzeburgIn diesem stets gut besuchten Konzert spielt und jazzt mit Begeisterung der heimische Nachwuchs zusammen mit seinen Dozenten, eine eigens für diesen Abend konzipierte Wanderung zwischen Klassik und Jazz voller Überraschungen.

Samstag 19:30 Uhr

Eintritt: frei, Spenden werden gerne zur Unterstützung der Kreismusikschule entgegengenommen.

Ort: Kreismuseum, Rokokosaal, Domhof 12, 23909 Ratzeburg

www.jazzinratzeburg.de


29. September 2019

Exkursionsfahrt
mit dem Arbeitsboot „Hyla“
zur Insel der seltenen Flussseeschwalben

junge Flussseeschwalbe © Archiv LPVEine Kolonie Flussseeschwalben brütet seit einigen Jahren auf einer künstlich angelegten Kiesinsel am Ostufer der Pötenitzer Wiek.

Von Bord der Hyla können Sie diese und andere Wasservögel störungsfrei aus der Nähe beobachten.

Bitte ein Fernglas mitbringen, sowie dem Wetter angemessene Kleidung und Schuhe.

Bei schlechtem Wetter fällt die Exkursion aus.

Bitte rechtzeitig anmelden.

Leitung: Team Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer/Naturwerkstatt Priwall

Sonntag 11:00 – 14:00 Uhr

Teilnahme: frei, Spende für die Arbeit der Naturwerkstatt erbeten!
Anmeldung unter Naturwerkstatt Priwall Tel. 04502 9996465 oder e-Mail nwp@dummersdorfer-ufer.de

Treffpunkt: Naturwerkstatt Priwall, Fliegerweg 5-7, 23570 Travemünde-Priwall
www.dummersdorfer-ufer.de

Foto © Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer (LPV)


29. September 2019

Festliches Michaelis-Konzert​

St. Lorenz-Kirche in Lübeck-TravemündeMelchior Franck – Motette “Und ich hörte eine große Stimm
Johann Valentin Meder – Kantate “Singet! Lobsinget mit Hertzen und Zungen
Georg Philipp Telemann – Kantate “Sollt ein christliches Gemüte
Georg Philipp Telemann – Konzert für Trompete D-Dur
Giuseppe Torelli – Konzert für Trompete D-Dur
Dietrich Buxtehude – Kantate “Befiehl dem Engel, dass er komm

Joachim Pfeiffer – Trompete
Susanne Zettler – Sopran
Sven Hermes – Tenor
Raphaël De Vos – Bariton
Rocaille-Ensemble

Sonntag 17:00 – 18:30 Uhr

Eintritt: frei, Kollekte erbeten

Ort: St. Lorenz-Kirche, Jahrmarktstraße 14, 23570 Lübeck-Travemünde
www.kirche-travemuende.de


29. September 2019

Johannes Flöck
„Verlängerte Haltbarkeit“

Johannes Flöck © Melanie FahnerAm Sonntag gastiert der Stand-Up Comedian Johannes Flöck mit seinem Programm „Verlängerte Haltbarkeit“ auf dem Theater-schiff Lübeck, wo er sich auf humorvolle Art mit den altersbedingten Veränderungen des Lebens beschäftigt.

Das Comedy-Programm von der Nr. 1 im Altern ist angerichtet und wird sicherlich auch die Haltbarkeit des Publikums verlängern. In Johannes Flöcks neuem Soloprogramm erlebt man eine biologisch nachhaltige Frischzellenkur fürs Gemüt!(liche Reifen). Themenwelten wie, gesunde Ernährung „ein Glas Rotwein ersetzt eine Stunde Sport“ oder wie „Mann als Gentleman die Haltbarkeit der Partnerschaft verlängert“ bieten nur einige Einblicke in die „Flöckosophie“ und eine echte Alternative altersbedingte Veränderungen wieder positiv zu betrachten.

Denn: „Es gibt nur drei die einem die Wahrheit über das Aussehen sagen – Kinder, Betrunkene und Leggins.

Johannes Flöck nimmt den Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt des professionellen Reifens und bietet eine humorvolle Motivation gegen Altersresignation.

Sonntag 18:00 Uhr

Eintritt: 20 €
Tickets gibt es unter der Telefonnummer 0451-2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de , bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

Spielplan und Tickets unter www.theaterschiffluebeck.de

Ort: Theaterschiff Lübeck, Willy-Brandt-Allee 10 k (Am Holstenhafen – An der Muk)
23554 Lübeck, Tel. 0451 2038385, Fax 0451 29630862
www.theaterschiffluebeck.de

www.johannesfloeck.de

Spielplan September 2019 – Januar 2020 (pdf)

Foto © Melanie Fahner


29. September 2019

Travemünder Kammermusikfreunde
Klarinette im Duett

ATLANTIC Grand Hotel TravemündeIn der einmaligen Atmosphäre des historischen Ballsaales hören Sie Werke von F. Mendelssohn-Bartholdy, C. M. v. Weber und R. Schumann.

Es spielen Stefanie Hiller-Silberbach, Klarinette, David Arbeiter, Klarinette und Olaf Silberbach, Klavier.

Sonntag 19:00 – 21:00 Uhr

Eintritt: Abendkasse 15,- €, Vorverkauf 13,- €, Mitglieder 12,- €, Studenten 8,- €
Vorverkauf: Kur-Apotheke Travemünde, Kaiserallee 3a; ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, Kaiserallee 2; Tourist-Information im Strandbahnhof

Ort: ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, Historischer Ballsaal, Kaiserallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde

www.travemuenderkammermusikfreunde.jimdo.com


30. September 2019

Bio-Wochenmarkt in Haffkrug

Fischerstatue HaffkrugAuf dem Haffkruger findet der Seebrückenvorplatz von 09:00 bis 14:00 Uhr einen Bio-Wochenmarkt statt, auf dem nur mit ökologischen Produkten gehandelt wird.

Biologisch und gesund einkaufen mit 100% Meerblick – das gibt es wohl nur im idyllischen Fischerdorf Haffkrug.

Bio-Lebensmittel angeboten werden, die unter Beachtung der Richtlinien der deutschen Anbauverbände des ökologischen Landbaus wie Demeter, Bioland, Naturland und anderen, die mit ihren Qualitätssicherungssystemen verbunden sind ) des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren (BNN) überprüft wurde.

Es gibt ein umfangreiches Angebot an Bio-Obst und Bio-Gemüse sowie (Omega-3) -Bio-Eier, Bio-Honig, Bio-Quiche, Bio-Öl aus eigener regionaler Kalt-Pressung, Bio-Käse sowie Bio-Brot. Bio-Backwaren, Bio-Konditoreiprodukte und Bio-Snacks.

Einwohner und Gäste bekommen mit dem Bio-Wochenmarkt die Möglichkeit, sich direkt im Ort mit Bio-Lebensmitteln der höchsten Qualitätsstufe zu versorgen.

Mit den besten Öffnungszeiten am Vormittag soll das Angebot des Bio-Wochenmarktes in Scharbeutz ergänzt werden. Der Wochenmarkt soll sich als Institution und Treffpunkt in Haffkrug etablieren.

Montag 09:00 – 14:00 Uhr

Ort: Seebrückenvorplatz Haffkrug, Höhe Strandallee 0, 23683 Haffkrug

Info: Gemeinde Scharbeutz, Am Bürgerhaus 2, 23683 Scharbeutz, Tel. 04503-77090
www.gemeinde-scharbeutz.de


weiter zum Oktober »


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.