Eutin

„Rosenstadt“ und „Weimar des Nordens“

Eutin Marktplatz im Sommer © TraverMedia

In Eutin, der „Rosenstadt“, fand 2016 die Landesgartenschau Eutin 2016 statt.

Eingebettet zwischen dem Kleinen und dem Großen Eutiner See liegt Eutin – mitten in der wunderschönen Holsteinischen Schweiz.

So wie im 18. Jahrhundert Eutin ‚in‘ bei Dichtern und Malern wie z. B. Johann Heinrich Voss sowie Johann Heinrich Wilhelm Tischbein war, daher auch „Weimar des Nordens“, ist es auch heute immer noch bei Tagesbesuchern und Urlaubern im wahrsten sinne des Wortes ‚in‘.

Eutin Rosen am Fenster © TraveMedia

Eutin, die ehemalige Residenzstadt, liegt in der Holsteinischen Schweiz, dem größten Naturpark Norddeutschlands, zwischen dem Kleinen und Großen Eutiner See.
Mit über 200 Seen und der höchsten Erhebung Schleswig-Holsteins, dem 168 m hohen Bungsberg, ist diese hügelige Seenlandschaft wohl eine der schönsten und reizvollsten Gegenden in Schleswig-Holstein und Deutschlands.

Im 7. Jahrhundert haben sich in der Gegend slawischen Stämmen angesiedelt. Sie nannten ihre Siedlung Utin, aus der dann der heutige Name der Stadt Eutin wurde.

Ausgedehnte Spazier- und Radwege bieten sich zum aktiven Erkunden der Landschaft an.
In der Innenstadt Eutins befinden sich Geschäfte für jeden Geschmack und Geldbeutel.
Cafés und Restaurants laden zum Entspannen und Genießen ein.

Erfreuen Sie sich an einem der Seen an der wunderschönen Landschaft und lassen sie einfach die Seele baumeln.

Eutin Schlossgarten © TraveMedia

Besuchen Sie das Eutiner Schloss mit seinem prächtigem Schlossgarten oder schauen Sie sich die Ausstellungen im Ostholstein-Museum an.

Die Eutiner Festpiele aufgeführt auf der Freilichtbühne direkt am Großen Eutiner See sind jedes Jahr Höhepunkt der Saison.

Alle zwei Jahre findet im Sommer, ein ganz besonderes Zeitreise-Spektakel rund um das wunderschöne Eutiner Schloss statt: „Vielerley Feierey“, ein Muss für jeden, der etwas Besonderes erleben möchte.

Die „Rosenstadt“ wurde 2013 als „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet.


Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.

© TraveMedia 2013-2017